33 Sehens­würdig­keiten in Brescia, Italien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Brescia buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Brescia, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 33 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Brescia, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Brescia

1. Chiesa di San Pietro in Oliveto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Pietro in Oliveto
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Pietro in Oliveto ist eine Kirche in der gleichnamigen Abtei auf der Ostseite des Monte Sidegno in Brescia, Italien. Es ist auch als die Kirche von San Pietro in Castello bekannt, aber sein offizieller Name, der praktisch unbekannt ist, ist die Kirche von San Pietro und Paul. Es ist immer in einer ruhigen und natürlichen Umgebung eingetaucht, Vielleicht die beste Umgebung der Stadt, hat sie eine sehr alte Gründung und eine lange und schwierige Geschichte hinter sich, die sie zusammen mit dem Kloster, zu dem sie gehört, zu einer der wichtigsten Kirchen im Stadtbild macht, die in unzähligen historischen Ereignissen präsent ist, die sie oft zum Protagonisten machen. Das heutige Erscheinungsbild ist das Ergebnis einer Rekonstruktion im 16. Jahrhundert, die von Modernisierungs- und Restaurierungsarbeiten in den 1960er Jahren begleitet wurde, aber nicht invasiv. Der Kirchen- und Klosterkomplex, der in der Vergangenheit von verschiedenen Religionsgemeinschaften verwaltet und im Laufe der Geschichte mehrfach enteignet wurde, wird heute von barfußigen Karmelitermönchen verwaltet.

Wikipedia (IT)

2. Chiesa di Sant'Afra in Sant'Eufemia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Sant'Afra in Sant'Eufemia
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Sant'Avra, auch Sant'Euphemia genannt, ist eine Kirche in Brescia, Italien, am östlichen Ende des Corso Magenta und an der südöstlichen Ecke der Piazzale Arnaldo. Es wurde in der zweiten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts erbaut und im siebzehnten Jahrhundert komplett renoviert, hat die Unterdrückung von 1797 überlebt und ist immer noch für die Öffentlichkeit zugänglich und feierlich gehalten. Im Inneren befinden sich mehrere Werke von lokalen Schriftstellern, Gemälde von Sante Cattaneo, ein Gemälde von Paolo Veronese und ein Gemälde von Enea Salmeggia, der 1867 das Altarbild von Sant'Eufemia del Moretto ersetzte und heute in der Pinakothek Tosio Martinengo untergebracht ist. Unter der Kirche befindet sich auch die ursprüngliche Krypta aus dem späten 15. Jahrhundert.

Wikipedia (IT)

3. San Marco Evangelista

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
San Marco Evangelista
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Marco Evangelista ist eine Kirche in Brescia, die sich in der Via Laura Cereto vor dem Hintergrund des langen Platzes befindet, auf dem sich die Straße in ihrer Nähe verwandelt. Die Kirche befindet sich auch nur wenige Schritte von der Piazza del Foro und dem Kapitol entfernt. Erbaut am Ende des dreizehnten Jahrhunderts, ist sie alle folgenden Jahrhunderte unversehrt geblieben und kann daher als die einzige der wahrscheinlich dreißig oder vierzig Kirchen angesehen werden, die auf oder in der Nähe des Colle Cidneo zwischen dem siebten Jahrhundert und dem vierzehnten Jahrhundert gegründet wurden, die uns in ihren ursprünglichen Formen überliefert ist. Es bewahrt Spuren der ursprünglichen Fresken und eine Leinwand von Pietro Marone.

Wikipedia (IT)

4. Chiesa di San Gaetano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Gaetano
Control copyright icon.svg
Dieses Bild ist nicht gemeinfrei. Dies bedeutet, dass es u. a. Urheberrechtsschutz genießt. Es darf nur nach den hier genannten Regeln (oder mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers) genutzt werden. Dies schließt insbesondere eine Verwendung in sozialen Netzwerken aus, deren Nutzungsbedingungen der hier aufgeführten Lizenz nicht entsprechen.
Upload-problem2.svg
Bitte lade an dieser Stelle keine auch nur minimal veränderte Fassung ohne Rücksprache mit dem Urheber hoch. Der Urheber möchte Korrekturen nur an der ihm vorliegenden unkomprimierten Quelle vornehmen. So ist gewährleistet, dass die Änderungen erhalten bleiben und dass keine unnötigen Kompressionsartefakte entstehen. Wenn du meinst, dass Änderungen erforderlich sein sollten, informiere bitte den Urheber oder lade eine Bearbeitung als neues Bild unter neuem Namen und unter Verwendung der Vorlage Derivat bzw. der Vorlage Extrakt hoch.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Gaetano ist eine Kirche in Brescia, an der Kreuzung der Via Antonio Calegari mit der Via Monti. Es handelt sich um eine Klosterkirche, die für die neu gegründete Ordensgemeinde der Padri della Pace “ oder Preti riformati gebaut wurde. Der Bau erfolgte im Barockstil. Etwa sechzig Jahre nach der Fertigstellung wurde sie umgebaut und die Innenausstattung vervollständigt. Sie enthält zahlreiche wertvolle Werke, wie die Ekstase des Sant’Andrea Avellino von Giambattista Pittoni aus dem Jahr 1742, Gemälde von lokalen Künstlern, aber auch Gemälde von Grazio Cossali und Alessandro Maganza, Fresken von Pietro Scalvini und eine Tonoli-Orgel, die 1960 von der Firma Tamburini erweitert wurde.

Wikipedia (DE)

5. Chiesa di San Zeno al Foro

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Zeno al Foro
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Zeno al Foro ist eine Kirche in Brescia, die sich auf der Piazza del Foro entlang der Via dei Musei neben den Überresten des Kapitols befindet. Erbaut im achtzehnten Jahrhundert auf der vorherigen mittelalterlichen Kirche, erscheint es allmählich im Hintergrund der heutigen Via Musei für diejenigen, die von der Piazza della Loggia entlang gehen, so sehr, dass es möglich ist, es von Porta Bruciata aus zu sehen. Zusammen mit den römischen Ruinen dominiert es auch den Schauplatz des Platzes, unterstützt durch das fantasievolle barocke Geländer seines Kirchhofs. Im Inneren bewahrt es wertvolle Bildwerke lokaler Autoren der Zeit.

Wikipedia (IT)

6. Chiesa di San Lorenzo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Lorenzo
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Lorenzo ist eine katholische Kultstätte in Brescia und befindet sich in der Via Moretto, nördlich des modernen Handelskammergebäudes und nur wenige Meter von der Piazza Bruno Boni entfernt. Das Gebäude, dessen Ursprünge bis in die ersten Jahrhunderte der christlichen Existenz zurückreichen, wurde im 15. Jahrhundert zum ersten Mal renoviert und in der Mitte des 18. Jahrhunderts im Auftrag des Propsts Giovanni Pietro Dolfin komplett renoviert, um sein heutiges Aussehen zu erhalten. Es ist reich an Gemälden und Skulpturen, berühmt für seine prächtigen Altäre und seit jeher ein wichtiges religiöses Zentrum im Stadtbild.

Wikipedia (IT)

7. Foro Romano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Foro Romano
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Das Forum Romanum in Brescia war ab dem 1. Jahrhundert v. Chr. der Hauptplatz des Stadtzentrums von Bricia. Später wurde es von Vespasian vollendet. Der größte Teil des ursprünglichen Platzes ist heute der Piazza Foro nachempfunden, während die Reste der meisten Gebäude, die den Platz überragen, außerhalb oder unter den Gebäuden, die den Platz umgeben, gefunden wurden. Dieser monumentale archäologische Komplex beherbergt die wichtigsten öffentlichen Gebäude aus der Römerzeit in Norditalien und wurde daher von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist Teil der Reihe "Die Lombarden in Italien: Orte der Macht".

Wikipedia (IT)

8. Chiesa di San Luca

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Luca
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche von San Luca ist eine Kirche in Brescia, die sich über San Martino Della Battaglia befindet, etwas weiter südlich der Kreuzung mit Corso Zanardelli. Im dreizehnten Jahrhundert wurde er im fünfzehnten und radikaleren Renovierungen im achtzehnten Jahrhundert gegründet. Im neunzehnten Jahrhundert wurden auch die Innenräume für die Eröffnung des neuen Eingangs nach San Martino Della Battaglia umgekehrt. Es enthält diskrete bildliche und skulpturale Kunstwerke. Der gesegnete Giuseppe Tovini und der Pädagogin Vittorino Chizzolini sind in der Kirche begraben, für die der Heiligsprechungsprozess im Gange ist.

Wikipedia (IT)

9. Chiesa di Santa Maria in Silva

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Santa Maria in Silva
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Santa Maria in Silva ist eine Kirche in Brescia, die sich auf der Seite der Via Corsica befindet, im letzten Abschnitt vor der Piazza della Repubblica. Das Gebäude, das nach einem Projekt des Architekten Rodolfo Vantini zwischen 1853 und 1857 erbaut wurde, ersetzte die alte Kirche auf der anderen Straßenseite, die abgerissen wurde. Die Kirche ist nicht nur als Werk von Vantini an sich wichtig, sondern enthält auch einige wertvolle Bildwerke, darunter ein Fresko von Angelo Inganni, eine Leinwand von Lattanzio Gambara und eine von einem anonymen Künstler des sechzehnten Jahrhunderts.

Wikipedia (IT)

10. Chiesa di San Salvatore

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Salvatore
Control copyright icon.svg
Dieses Bild ist nicht gemeinfrei. Dies bedeutet, dass es u. a. Urheberrechtsschutz genießt. Es darf nur nach den hier genannten Regeln (oder mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers) genutzt werden. Dies schließt insbesondere eine Verwendung in sozialen Netzwerken aus, deren Nutzungsbedingungen der hier aufgeführten Lizenz nicht entsprechen.
Upload-problem2.svg
Bitte lade an dieser Stelle keine auch nur minimal veränderte Fassung ohne Rücksprache mit dem Urheber hoch. Der Urheber möchte Korrekturen nur an der ihm vorliegenden unkomprimierten Quelle vornehmen. So ist gewährleistet, dass die Änderungen erhalten bleiben und dass keine unnötigen Kompressionsartefakte entstehen. Wenn du meinst, dass Änderungen erforderlich sein sollten, informiere bitte den Urheber oder lade eine Bearbeitung als neues Bild unter neuem Namen und unter Verwendung der Vorlage Derivat bzw. der Vorlage Extrakt hoch.
/ CC BY-SA 3.0

San Salvatore ist ein ehemaliges Kloster in Brescia in der Lombardei, das heute als Museum genutzt wird. Der monastische Komplex ist wegen seiner architektonischen Vielfalt bekannt, die Bauten aus römischer, vorromanischer und romanischer Zeit sowie der Renaissance umfasst. Im Jahr 2011 wurde San Salvatore unter der Bezeichnung Die Langobarden in Italien, Orte der Macht ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Der Überlieferung nach ist San Salvatore der Ort, an dem Desiderata, die Tochter des Langobarden-Königs Desiderius und Ehefrau Karls des Großen nach der Auflösung der Ehe 771 lebte.

Wikipedia (DE)

11. Chiesa di Sant'Orsola

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Sant'Orsola
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Santa Ossola ist eine Kirche in Brescia, Italien, zwischen der Kreuzung der Kirche Santa Croce und der Via Gramsci. Es wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts von der Familie Orsoline erbaut, um ihre religiöse Gemeinschaft zu vergrößern.Nach der Unterdrückung im Jahr 1797 wurde es von den Mönchen von Fatebenefratelli zurückerobert, die im angeschlossenen Kloster ein großes Krankenhaus gründeten, das heute noch in Betrieb ist. Heute stellt die Kirche die Kapelle des Gesundheitszentrums dar, aber die tägliche Abendmesse ist immer für die Öffentlichkeit zugänglich.

Wikipedia (IT)

12. Duomo Vecchio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Duomo Vecchio
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die alte Kathedrale, offiziell die Winter-Co-Kathedrale von Santa Maria Assunta, ist die Co-Kathedrale von Brescia, ein Titel, den sie mit der angrenzenden neuen Kathedrale teilt. Erbaut ab dem elften Jahrhundert auf einer früheren Basilika, hat es im Laufe der Jahrhunderte mehr als eine Erweiterung erfahren, aber die ursprüngliche romanische Struktur intakt erhalten, was es zu einem der wichtigsten Beispiele für Kreisverkehre in Italien sowie zu einem der bedeutendsten Beispiele lombardischer romanischer Architektur macht.

Wikipedia (IT)

13. Chiesa di San Giorgio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Giorgio
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Giorgio ist eine Kirche in Brescia, die sich auf dem gleichnamigen Platz San Giorgio in der Via Gasparo da Salò, nördlich der Piazza della Loggia und direkt hinter der Kirche San Giuseppe befindet. In der zweiten Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts gegründet und in der Barockzeit umgebaut, blieb es im zwanzigsten Jahrhundert mehrere Jahrzehnte lang für die Öffentlichkeit geschlossen und wurde schließlich nach einer radikalen Restaurierung Anfang 2010 wiedereröffnet.

Wikipedia (IT)

14. Chiesa di Santa Maria delle Grazie

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Santa Maria delle Grazie
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Das Heiligtum der Madonna delle Grazie ist eine Kirche in der Via delle Grazie in Brescia, Italien, neben der gleichnamigen Kirche Santa Maria delle Grazie. Das kleine Heiligtum befindet sich auf einer Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die im Laufe der Jahrhunderte rekonstruiert wurde, insbesondere am Ende des 19. Jahrhunderts, als das Innere komplett rekonstruiert wurde. Das Heiligtum ist das wichtigste Beispiel der neogotischen Kunst und Architektur der Stadt aus dem 19. Jahrhundert.

Wikipedia (IT)

15. Chiesa dei Santi Cosma e Damiano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa dei Santi Cosma e Damiano
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Santi Cosma e Damiano ist eine Kirche in Brescia, Italien, an der Kreuzung der Contrada delle Bassiche und der Via Cairoli. Die Kirche wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts erbaut und im 15. Jahrhundert bis zum letzten Umbau im 17. Jahrhundert umgebaut und beherbergt bedeutende Kunstwerke, darunter zwei Gemälde von Luca Mombello, eine von Gianbertino Ciniaroli und die kostbare Arche San Tizian aus dem Jahr 1506, ein Meisterwerk der Brescianischen Bildhauerei dieser Zeit.

Wikipedia (IT)

16. Scavi archeologici di palazzo Martinengo Cesaresco Novarino

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Scavi archeologici di palazzo Martinengo Cesaresco Novarino
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die archäologischen Ausgrabungen des Palazzo Martinengo Cesaresco Novarino in Brescia wurden 1998 im Untergeschoss des Gebäudes eröffnet, nach acht Jahren Arbeit, die die abwechslungsreiche Stratigraphie umfasste, die den Bereich unter dem Gebäude betrifft. Die Ausgrabungen haben Zeugnisse und Funde von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter ans Licht gebracht und bestätigen die dreitausendjährige Geschichte der Piazza del Foro und dieses Gebiets der Stadt Brescia.

Wikipedia (IT)

17. Chiesa di Sant'Alessandro

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Sant'Alessandro
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Sant'Alessandro ist eine Kirche in Brescia, Italien, auf der Piazza Sant'Alessandro in der Mitte des Corso Cavour. Seine Ursprünge sind sehr alt und im Laufe der Zeit hat es viele Rekonstruktionen durchlaufen, auch in jüngerer Zeit, um die Bombenschäden des Zweiten Weltkriegs zu reparieren. Es beherbergt eine große Sammlung von Kunstwerken, von denen das bemerkenswerteste die Verkündigung von Jacopo Bellini aus dem 15. Jahrhundert ist.

Wikipedia (IT)

18. Chiesa di San Francesco d'Assisi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Francesco d'Assisi
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Francesco d'Assisi in Brescia steht auf einem Land, das von der Gemeinde Brescia den Franziskanermönchen geschenkt wurde, als Dankeschön dafür, dass sie die internen Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Gemeinde befriedet haben. Die Kirche wird von einem alten Franziskanerkloster aus dem vierzehnten Jahrhundert flankiert, das immer von den Minderbrüdern bewohnt wurde und Sitz ihres Postulats für Norditalien war.

Wikipedia (IT)

19. Chiesa di San Giovanni Evangelista

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Giovanni Evangelista
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche San Giovanni Evangelista ist eine katholische Kultstätte im historischen Zentrum von Brescia, im Stadtteil San Giovanni, einer Seitenstraße des Corso Mameli. Sie ist eine der ältesten Kirchen der Stadt und eine kostbare Schatztruhe für prestigeträchtige Kunstwerke, vor allem malerische, unter denen die Kapelle des Allerheiligsten Sakraments mit Fresken und Gemälden der Maler Romanino und Moretto hervorsticht.

Wikipedia (IT)

20. Monumento ad Arnaldo da Brescia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Monumento ad Arnaldo da Brescia
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Das Monument Arnaldo da Brescia ist ein Bronzemonument am östlichen Ende der Piazza Arnaldo in Brescia, das dem Mönch Arnaldo da Brescia aus dem 12. Jahrhundert gewidmet ist. Es wurde vom Bildhauer Odoardo Tabacchi in den Statuen und anderen Bronzeteilen und von Antonio Tagliaferri auf dem Sockel geformt und wurde 1882 eingeweiht und ist heute eines der berühmtesten und charakteristischsten Denkmäler der Stadt.

Wikipedia (IT)

21. Tempio Capitolino

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Tempio Capitolino
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Das Kapitol oder Kapitolinische Tempel ist ein römischer Tempel in Brescia auf der Piazza del Foro, entlang der Via dei Musei, dem Kern des antiken römischen Brixia. Zusammen mit dem Theater, den Überresten des Stadtforums und den archäologischen Ausgrabungen des Palazzo Martinengo ist es der wichtigste Komplex von Ruinen und Überresten öffentlicher Gebäude der Römerzeit in Norditalien.

Wikipedia (IT)

22. Chiesa dei Santi Faustino e Giovita

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa dei Santi Faustino e Giovita
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche der Heiligen Faustino und Giovita, auch bekannt als die Kirche San Faustino Maggiore, ist eine Kirche in Brescia, die sich in der gleichnamigen Via San Faustino auf dem letzten Abschnitt im Norden befindet. Es ist die Patronatskirche der Stadt Brescia und aus diesem Grund ist es das wichtigste Gebäude der Anbetung in der Stadt nach den Kathedralen, dem alten Dom und dem neuen Dom.

Wikipedia (IT)

23. Chiesa di Santa Maria della Carità

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria della Carità, auch bekannt als die Kirche des Guten Hirten, weil sie bis 1998 vom gleichnamigen Kloster verwaltet wurde, ist eine Kirche in Brescia, in der Via dei Musei an der Kreuzung mit der Via Gabriele Rosa. Auf einem charakteristischen achteckigen Grundriss befindet sich der barocke Bau samt einigen Kunstwerken, darunter Skulpturen.

Wikipedia (DE)

24. Monumento ai caduti delle Dieci giornate di Brescia.

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Monumento ai caduti delle Dieci giornate di Brescia.
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Das Denkmal für Bella Italia oder Bell'Italia, offiziell das Denkmal für die Gefallenen der Zehn Tage von Brescia, ist ein Marmordenkmal im nordöstlichen Zweig der Piazza della Loggia in Brescia. Es ist den Gefallenen der zehn Tage von Brescia gewidmet und wurde 1864 von Giovanni Battista Lombardi erbaut und der Stadt von Vittorio Emanuele II geschenkt.

Wikipedia (IT)

25. Cippo ai Caduti della Strage di Piazza Loggia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Cippo ai Caduti della Strage di Piazza Loggia sconosciuto / Public domain

Das Massaker an der Piazza della Loggia war ein neofaschistischer Terroranschlag auf die Piazza della Loggia in Brescia am 28. Eine in einem Mülleimer versteckte Bombe wurde während einer Demonstration gegen den neofaschistischen Terrorismus gezündet. Bei der Explosion kamen acht Menschen ums Leben und 102 wurden verletzt.

Wikipedia (IT)

26. Museo di Santa Giulia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Museo di Santa Giulia
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Das Museum von Santa Giulia ist das Hauptmuseum von Brescia, in der Via dei Musei 81 / b, entlang des antiken Decumanus Maximus des römischen Brixia. Es befindet sich im Kloster Santa Giulia, das von König Desiderio in der lombardischen Ära erbaut und in mehr als tausend Jahren Geschichte erweitert und modifiziert wurde.

Wikipedia (IT), Website

27. Duomo Nuovo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Duomo Nuovo
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Der Duomo Nuovo, auch als Sommerbasilika Santa Maria Assunta bekannt, ist die Hauptkirche von Brescia und die Mutterkirche der Diözese Brescia. Es befindet sich auf der Piazza Paul VI, der ehemaligen Piazza Duomo. Sie wurde zwischen 1604 und 1825 an der Stelle der altchristlichen Basilika San Pietro de Dom erbaut.

Wikipedia (IT)

28. Chiesa di Santa Maria in Calchera

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Santa Maria in Calchera
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Santa Maria in Calchera () ist eine katholische Kultstätte in Brescia, Italien, an der südwestlichen Ecke des gleichnamigen Platzes, an der Via Trieste, in der Nähe des Piazzale Arnaldo. Seine Ursprünge sind sehr alt und wurden zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert gründlich restauriert.

Wikipedia (IT)

29. Chiesa di Sant'Agata

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Sant'Agata
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Sant'Agata ist ein katholisches Gotteshaus in Brescia, das sich am südlichen Ende des gleichnamigen Corsetto Sant'Agata befindet, wo es sich mit dem Weststreifen der Piazza della Vittoria, mit dem Abschluss der Via Fratelli Porcellaga und mit dem Beginn der Via Dante Alighieri kreuzt.

Wikipedia (IT)

30. Museo del Risorgimento

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Museo del Risorgimento
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Das Museo di Risorgimento ist ein Ausstellungsraum im Castello di Brescia, auf dem Hügel von Cidneo, nördlich des historischen Zentrums der Lombardei. Aufgrund seiner reichen und vielfältigen Materialien gilt es als eines der wichtigsten und wichtigsten Nationalmuseen des Risorgimento.

Wikipedia (IT)

31. Pinacoteca Tosio Martinengo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pinacoteca Tosio Martinengo ist ein Kunstmuseum in Brescia, Italien. Das Museum wurde 1851 eröffnet und basiert auf der Privatsammlung von Paolo Tosio. Trägerin der Pinakothek ist seit 2007 die Stiftung Fondazione Brescia Musei.

Wikipedia (DE)

32. Chiesa di Santa Maria della Pace

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Santa Maria della Pace
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Kirche Santa Maria della Pace ist eine Kirche in Brescia, in der Mitte der gleichnamigen Via Pace, nicht weit von der Kirche San Francesco d'Assisi entfernt. Es gehört zur Kongregation des Oratoriums von San Filippo Neri.

Wikipedia (IT)

33. Chiesa di Santa Maria delle Consolazioni

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di Santa Maria delle Consolazioni
Control copyright icon.svg
This image is not public domain. Please respect the copyright protection. It may only be used according to the rules mentioned here. This specifically excludes use in social media, if applicable terms of the licenses listed here not appropriate.
Upload-problem2.svg
Please do not upload an updated image here without consultation with the Author. The author would like to make corrections only at his own source. This ensures that the changes are preserved.
Please if you think that any changes should be required, please inform the author.
Otherwise you can upload a new image with a new name. Please use one of the templates derivative or extract.
/ CC BY-SA 3.0

Die Basilika Santa Maria delle Consolazioni, früher "San Faustino in Castro" genannt, ist eine Kirche in Brescia, Italien, auf der gleichnamigen Piazza Consolazioni in der Nähe der Piazza Tito Speri im Stadtteil San Urbano.

Wikipedia (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.