22 Sehens­würdig­keiten in Bergamo, Italien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Bergamo buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Bergamo buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bergamo, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 22 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bergamo, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Bergamo

1. Torre dei Caduti

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Der Turm der Gefallenen von Bergamo befindet sich im unteren Teil der Stadt auf der Piazza Vittorio Veneto, am Anfang des Sentierone, dem sogenannten Wohnzimmer von Bergamo. Ab dem 24. Mai 2015 kann es nach einer Restaurierungsphase wieder besichtigt werden.

Wikipedia: Torre dei Caduti di Bergamo (IT)

2. Porta San Giacomo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Porta San Giacomo vielleicht das schönste der Zugangstore von den venezianischen Mauern zur Oberstadt von Bergamo, wurde 1592 erbaut, ist das einzige aus weißem rosa Marmor des Zandobbio-Steinbruchs im Val Cavallina. Der Bau der venezianischen Mauern begann 1561 und sollte der Außenposten sein, der westlich der Gebiete der Serenissima von den Mailändern geschützt wurde, die nach dem Tod von Francesco Sforza II. (1535) und dem Frieden von Cateau-Cambrésis (1559) eine spanische Provinz geworden waren. Die Mauern haben vier Tore, die den Eingang zum oberen Teil der Stadt zugänglich machen: Porta San Lorenzo, Porta Sant'Agostino, Porta Sant'Alessandro und Porta San Giacomo, und bis zur Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts, als der Campanone um 22 Uhr hundert Glockenspiele schlug, waren sie geschlossen.

Wikipedia: Porta San Giacomo (Bergamo) (IT)

3. Orto Botanico di Bergamo Lorenzo Rota

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Botanische Garten von Bergamo "Lorenzo Rota", auf dem offenen Hügel von Città Alta gelegen, ist ein kleines naturalistisches Labor, in dem die Leidenschaft und Kunst der Arbeiter exotische Pflanzen mit einheimischen koexistieren lassen. Es ist Teil des Netzwerks der Botanischen Gärten der Lombardei, einem Verein, zu dessen Schaffung der Garten Bergamo entscheidend beigetragen hat und der den "Schutz, das Wissen, die Förderung und die Aufwertung des Erbes des botanischen Gartens, der Natur und der Umwelt" zum Ziel hat. Es ist nach Lorenzo Rota benannt, einem Arzt und Botaniker, der zuerst die Flora der Provinz Bergamo beschrieb. Die 10.000 Proben, die er sammelte, werden im Herbarium des Botanischen Gartens aufbewahrt, das aus etwa 50.000 Exiccata besteht.

Wikipedia: Orto botanico Lorenzo Rota (IT)

4. Chiesa di Sant'Andrea Apostolo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sant’Andrea ist ein katholisches Gotteshaus in Bergamo, das sich im oberen Teil der Stadt, in der Via Porta Dipinta 39, befindet. Im 19. Jahrhundert von Ferdinando Crivelli auf den Fundamenten eines Vorgängerbaus wieder aufgebaut, beinhaltet sie bemerkenswerte Altarbilder von Andrea Previtali, Il Moretto, Francesco Bassano, Enea Salmeggia, Gian Paolo Cavagna, Jacopo Palma der Jüngere, Padovanino, Gian Giacomo Barbello und anderen.

Wikipedia: Sant’Andrea (Bergamo) (DE)

5. Torre del Galgario

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Torre del Galgario ist ein kreisförmiger Turm militärischen Ursprungs, der Teil der Moräne war, alte Mauern, die heute verschwunden sind, und befindet sich in der Unterstadt von Bergamo im gleichnamigen Largo del Galgario. Auf dem Platz befindet sich auch die Kirche von Galgario mit einem angrenzenden Kloster, das dem Maler Giuseppe Ghislandi den Namen gab und dann seine beabsichtigte Verwendung änderte und zur Null-Kaserne wurde.

Wikipedia: Torre del Galgario (IT)

6. Cappella Colleoni

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Cappella Colleoni in der Altstadt von Bergamo ist eine von dem Condottiere Bartolomeo Colleoni 1471 in Auftrag gegebene Grabkapelle. Die aufwändig gestaltete Kapelle ist ein herausragendes Zeugnis der lombardischen Architektur des 15. Jahrhunderts. In ihr befindet sich die Grabmäler des Söldnerführers Colleoni (1400–1475) und seiner 1470 mit zwölf Jahren verstorbenen Tochter Medea.

Wikipedia: Cappella Colleoni (DE)

7. Chiesa di Santo Spirito

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santo Spirito ist eine katholische Kirche auf der Piazza Santo Spirito in Bergamo, Italien. Die im 16. Jahrhundert im Renaissancestil erbaute Kirche wurde 1311 als Teil des angeschlossenen Klosters erbaut, wurde jedoch vor dem Ende des 14. Jahrhunderts umgebaut und hat drei Schiffe, in denen bedeutende Kunstwerke aufbewahrt werden.

Wikipedia: Chiesa di Santo Spirito (Bergamo) (IT)

8. Museo Civico di Scienze Naturali E. Caffi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Enrico Caffi Museum für Naturwissenschaften in Bergamo, das sich in der Oberstadt in der Zitadelle in der Nähe des Archäologischen Stadtmuseums von Bergamo befindet, "beherbergt Sammlungen zu allen naturalistischen Disziplinen, bewahrt mehr als eine Million Funde und verfügt über eine Ausstellungsfläche von über 1.800 m²".

Wikipedia: Museo di scienze naturali (Bergamo) (IT)

9. Chiesa di San Benedetto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kloster San Benedetto ist ein Kloster der weiblichen Benediktiner, das sich an der Kreuzung der Via Sant'Alessandro und der Via Carlo Botta im alten Borgo Santo Stefano befindet, jenseits der venezianischen Mauern, im unteren Teil von Bergamo, aber innerhalb der Muräne des fünfzehnten Jahrhunderts.

Wikipedia: Monastero di San Benedetto (Bergamo) (IT)

10. Duomo di Bergamo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Dom von Bergamo oder die Kathedrale St. Alexander ist eine Kirche in der lombardischen Stadt Bergamo. Die Kathedrale des gleichnamigen Bistums ist dem hl. Alexander von Bergamo als Stadtpatron gewidmet. Sie wurde 1940 zum Nationaldenkmal ernannt und 1998 zur Basilica minor erhoben.

Wikipedia: Dom von Bergamo (DE)

11. Palazzo del Podestà, Museo del Cinquecento

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palazzo del Podestà ist ein historisches Gebäude in der Stadt Bergamo an der Piazza Vecchia und beherbergt das Museum des sechzehnten Jahrhunderts, das Teil des Netzwerks des Museums der Geschichten von Bergamo ist, das von der Fondazione Bergamo nella storia verwaltet wird.

Wikipedia: Palazzo del Podestà (Bergamo) (IT)

12. Chiesa di Sant'Alessandro in Croce

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sant'Alessandro della Croce befindet sich in der Via Pignolo, einer Straße, die den unteren Teil der Stadt Bergamo mit dem oberen verbindet, der sich früher an der Kreuzung von vier mittelalterlichen Nachbarn befand; Genau hier verdanken wir seinen Namen.

Wikipedia: Chiesa di Sant'Alessandro della Croce (IT)

13. Teatro Donizetti

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Donizetti-Theater in Bergamo wurde gegen Ende des achtzehnten Jahrhunderts mit dem Namen neues Theater oder Fiera-Theater in einem Gebiet geboren, das früher als Messe genutzt wurde, vor dem Sentierone, der berühmtesten Allee des unteren Teils der Stadt.

Wikipedia: Teatro Gaetano Donizetti (IT)

14. Museo Donizettiano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Donizetti-Museum befindet sich in Bergamo im Palazzo della Misericordia Maggiore in der Via Arena, dem ehemaligen Sitz des Musikinstituts Gaetano Donizetti, und befindet sich in dem Raum, der Ratssaal der Kongregation der Misericordia Maggiore war.

Wikipedia: Museo donizettiano (IT)

15. Templetto Santa Croce

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Tempel Santa Croce di Bergamo befindet sich im oberen Teil der Stadt, in der Nähe der Basilika Santa Maria Maggiore, mit Zugang von der Via Arena. Das Gebäude ist ein wichtiges Beispiel für die romanische Architektur von Bergamo.

Wikipedia: Tempietto di Santa Croce (IT)

16. Fontana di San Pancrazio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Brunnen von San Pancrazio befindet sich auf dem gleichnamigen Platz von Bergamo vor der Kirche, die dem Heiligen türkischer Herkunft gewidmet ist und 1450 wieder aufgebaut wurde. Für seine Form auch Hyazinthenknospe genannt.

Wikipedia: Fontana di San Pancrazio (IT)

17. Basilica di Santa Maria Maggiore

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die römisch-katholische Kirche Santa Maria Maggiore in Bergamo in der Lombardei ist eine Basilika. Der Bau wurde 1137 begonnen und blieb unvollendet. Die nördliche Querhausfassade mit der Vorhalle wurde um 1350 geschaffen.

Wikipedia: Santa Maria Maggiore (Bergamo) (DE)

18. Chiesa di San Michele al Pozzo Bianco

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Chiesa di San Michele al Pozzo Bianco L'utente che ha caricato in origine il file è stato Bergamo1972 di Wikipedia in italiano / CC BY-SA 4.0

Die Kirche San Michele al Pozzo Bianco befindet sich in Bergamo Alta, auf dem gleichnamigen Platz in der Via Porta Dipinta. Die Kirche des antiken Baus bewahrt die Gemälde von Lorenzo Lotto Szenen aus dem Leben Mariens.

Wikipedia: Chiesa di San Michele al Pozzo Bianco (IT)

19. Torre di Adalberto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Turm von Adalberto oder wie es besser bekannt ist, der Turm des Hungers, gehört zu den ältesten dokumentierten Türmen von Bergamo aus dem Mittelalter, er befindet sich in der äußeren Ecke der Visconti-Zitadelle.

Wikipedia: Torre di Adalberto (IT)

20. Torre del Gombito

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Torre del Gombito befindet sich im oberen Teil der Stadt Bergamo, an der Kreuzung der gleichnamigen Straße, Via San Lorenzo und Via Mario Lupo, der zentralsten und wichtigsten Kreuzung der antiken Stadt.

Wikipedia: Torre del Gombito (IT)

21. Museo Civico Archeologico

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Archäologische Bürgermuseum von Bergamo befindet sich auf der Piazza Cittadella. 9 In Bergamo besteht es aus mehreren Teilen: prähistorische, ägyptische, römische, frühchristliche und lombardische.

Wikipedia: Museo Archeologico di Bergamo (IT)

22. Palazzo Nuovo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palazzo Nuovo in Bergamo, Sitz der Biblioteca Civica Angelo Mai, befindet sich im oberen Teil der Stadt, auf der nordöstlichen Seite der Piazza Vecchia, die sich wie ein fünfter Platz schließt.

Wikipedia: Palazzo Nuovo di Bergamo (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen