9 Sehens­würdig­keiten in Waterford, Irland (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Waterford buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Waterford, Irland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Waterford, Irland.

Liste der Städte in Irland Sightseeing-Touren in Waterford

1. Reginald's Tower

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Reginald’s Tower ist ein historischer Rundturm in Waterford im irischen County Waterford. Er liegt am östlichen Ende des Stadtkais. Über die Jahrhunderte diente der Turm vielen unterschiedlichen Zwecken. Er ist ein wichtiger Orientierungspunkt, ein wichtiges Überbleibsel der mittelalterlichen Stadtbefestigung und gilt als National Monument. Er ist das älteste zivile Gebäude in Irland und das einzige städtische Denkmal in Irland, das noch seinen alten nordischen oder Wikingernamen trägt.

Wikipedia: Reginald’s Tower (DE)

2. French Tower

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der French Tower ist ein Turm am oberen Ende der Castle Street in Waterford, Munster, Irland. Es ist einer der sechs erhaltenen Türme der Stadtmauer von Waterford. Der Turm stammt höchstwahrscheinlich aus dem 13. oder 14. Jahrhundert. Der Ursprung des Namens ist ungewiss, aber er könnte durchaus mit der großen französischen Gemeinde in Verbindung gebracht werden, die seit der Zeit nach der Schlacht am Boyne 1690 in Waterford lebte. Viele dieser Menschen waren hugenottischer Herkunft, und ihre Nachkommen leben bis heute in Waterford. Der Turm befindet sich an der Stelle, an der die Stadtmauer eine scharfe Kurve macht, von der Manor Street kommend, vorbei am Double Tower und dann weiter in nördlicher Richtung zur Newgate Street entlang der Browns Lane.

Wikipedia: French Tower (EN)

3. Watch Tower

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Watch Tower ist ein Turm in der Manor Street in Waterford, Münster, Irland. Es ist einer der sechs überlebenden Türme der Stadtmauern von Waterford. Die zylindrische Form des Turms legt nahe, dass er im 13. Jahrhundert gebaut wurde. Die Pfeilspuköffnungen oder -umarmungen mit einer Waffenschleife unten zeigen, dass der Turm im 15. oder 16. Jahrhundert modifiziert wurde, um Artillerieoperationen zu erleichtern. Der Turm hat keine Fenster auf der Stadt. Es wurde ausschließlich als Defensivstruktur ohne sekundäre Verwendung als Wohnung gebaut. Am hinteren Teil des Turms befinden sich zwei Eingänge, eine auf dem Boden und eine auf der Wand Walking.

Wikipedia: Watch Tower (Waterford) (EN)

4. Double Tower

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Double Tower ist einer der 17 Türme, die Teil der Stadtmauern von Waterford, Munster, Irland waren. Es wurde in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts erbaut. Sechs der ursprünglich 17 Türme sind bis heute erhalten; die anderen fünf sind Reginald's Tower, Beach Tower, Semi-Lunar Tower, French Tower und Watch Tower (Waterford). Der Double Tower befindet sich in der Castle Street, zwischen dem French Tower und dem Watch Tower. Alle drei Türme sind gut erhalten, zusammen mit einigen Teilen der alten Stadtmauer dazwischen.

Wikipedia: Double Tower (EN)

5. The Viking Triangle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
The Viking Triangle © OpenStreetMap contributors / CC-BY-3.0

Das Waterford Viking Triangle ist Teil des Kultur- und Kulturerbegebiets in Waterford City. Es wird wegen der 1000 Jahre alten Wikingermauern genannt, die es einst umgaben. Zu den Stätten innerhalb des "Dreiecks" gehören Reginald's Tower sowie das Medieval Museum und das Bishop's Palace Museum, die zusammen als Waterford Museum of Treasures bekannt sind.

Wikipedia: Waterford Viking Triangle (EN)

6. Cathedral of the Most Holy Trinity

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Cathedral of the Most Holy Trinity ist die Kathedralkirche der römisch-katholischen Diözese Waterford and Lismore in der Barronstrand Street in Waterford City, Irland. Die Kathedrale ist die älteste postreformatorische katholische Kathedrale in Irland und liegt etwa 36 Jahre vor dem Catholic Emancipation Act von 1829.

Wikipedia: Cathedral of the Most Holy Trinity, Waterford (EN)

7. Medieval Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Waterford Museum of Treasures ist ein Museum für historische Artefakte, die mit der Stadt Waterford verbunden sind. Es gibt fünf Museen im Wikingerdreieck, die zusammen als Waterford Treasures bekannt sind. Zu seiner Sammlung gehört die Waterford Charter Roll aus dem 14. Jahrhundert.

Wikipedia: Waterford Museum of Treasures (EN)

8. Christ Church Cathedral

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christ Church Cathedral in Waterford ist eine Kathedrale der Church of Ireland in Waterford City, Irland. Es liegt in der Kirchenprovinz Dublin. Früher die Kathedrale der Diözese Waterford, ist es jetzt eine von sechs Kathedralen in den Vereinigten Diözesen von Cashel und Ossory.

Wikipedia: Christ Church Cathedral, Waterford (EN)

9. Beach Tower

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Beach Tower auf dem Parkplatz Jenkins Lane in Waterford ist ein gezacktes Gebäude aus dem 15. Jahrhundert, das Teil der Stadtverteidigung ist Es wurde auf einem Felsvorsprung mit Blick auf den Fluss Sur erbaut, um eine natürliche Verteidigungsposition zu bilden

Wikipedia: Beach Tower, Waterford (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen