12 Sehens­würdig­keiten in Teheran, Iran (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Teheran, Iran. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 12 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Teheran, Iran.

Liste der Städte in Iran Sightseeing-Touren in Teheran

1. Abyaz Palace

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum für Anthropologie ist eines der Museen in der Provinz Teheran. Das Museum, das 1935 gegründet wurde, umfasst Werke, die sich auf die Menschen verschiedener Städte des Iran während der Kadscharen- und Gegenwartszeit beziehen. 1968 wurde das Museum für Anthropologie vom ehemaligen Standort in den Abyad-Palast im Golestan-Palastkomplex verlegt. Das Museum verfügt über Kalligraphie-Workshops, Fotografie, Bildhauerei, Tischlerei sowie Bibliotheken, Lesehäuser, Hörsäle und siebenundvierzig Pavillons, die sich auf Werke aus dem ganzen Iran beziehen. Die Werke des Museums werden kategorisiert und thematisch ausgestellt. Das Museum befindet sich auf dem Platz des 5. Juni auf dem Gelände des Golestan-Palastes.

Wikipedia: موزه مردم‌شناسی تهران (FA)

2. Negarestan Museum Garden

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Garten des Nagarestan Museums der Universität Teheran ist ein altes Gebäude in Teheran, das 1222 auf Befehl von Fatali Shah Ghajar als Sommerresort errichtet wurde. Es wurde im Pavillonstil erbaut und verfügt über zwei ausgezeichnete Herrenhäuser, Delsa und Saint Auf beiden Seiten des zentralen Gebäudes dieses Gartens befinden sich Zimmer mit Holztüren und zwei geräumige Säle Es verfügt über 64 Zimmer, vier Säle, eine Bibliothek mit vier Sälen und 600 Meter unter der Erde Der Saal mit goldenen Spiegelmustern und kostbaren Scheinwerfern

Wikipedia: باغ موزه نگارستان (FA)

3. Shamsol Emare

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Shams al-Amara ist eines der historischen Denkmäler Teherans, bezogen auf die Kadscharen-Ära und eines der prominentesten Gebäude des Golestan-Palastes und das prominenteste Gebäude auf der Ostseite des Golestan-Palastkomplexes. Es dauerte von 1244 bis 1246, was die Geschichte seines Gebäudes im Namen "Shahnah Palace" genannt wird. Der Grund für die herausragende Eigenschaft dieser Struktur ist ihre Höhe, Dekoration und Design.

Wikipedia: شمس‌العماره (FA)

4. امامزاده یحیی

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Imamzadeh Yahya ist das Grab von Abu l-Qasim Izz al-Din Yahya, das sich in einer gleichnamigen Gasse in einem Viertel zwischen Ost-West-Rey-Straße und Sirous Straße und Nord-Süd-Amir Kabir am 5. Juni (Boudrejmehri) befindet. Die Nachbarschaft ist Teil der großartigen Gegend von Old Oudlajan in Teheran, die sich von der NaserKhosrow Street bis zur Ray Street erstreckt.

Wikipedia: امامزاده یحیی (تهران) (FA)

5. سردر باغ ملی

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Nationalgarten ist ein Überbleibsel aus der Ghajar-Ära. Er wurde zwischen 1301 und 1304 von Hussein Ali Biktarani repariert und ist heute eines der Wahrzeichen von Teheran. Es befindet sich auf der Westseite des Post- und Telegrafenmuseums auf der Ostseite des Außenministeriums auf der Nordseite der Imam Khomeini Straße

Wikipedia: سردر باغ ملی (FA)

6. Masoudieh Palace

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Masoudieh Mansion ist ein historisches Gebäude der Qajar -Zeit in Teheran, Baharestan Square. Das Gebäude ist auf einem Land von 2 Quadratmetern und einer Fläche von etwa 2 Quadratmetern gebaut. Diese Arbeit wurde am 2. Januar 2009 als eines der nationalen Denkmäler des Iran registriert.

Wikipedia: عمارت مسعودیه (FA)

7. عکاسخانه و عمارت بادگیر

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Badgir Mansion befindet sich im Golestan-Palast des Arche-Platzes in Teheran. Zwischen 1220 und 1260 wurde es im Auftrag von Fath'Ali Shah Qajar erbaut. Muzaffar al-Din Shah Qajar wurde in der "Windward Mansion" des Golestan-Palastes gekrönt.

Wikipedia: عمارت بادگیر (FA)

8. Park-e Shahr

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Pārk-e Schahr auch Pārk-e Shahr ist ein Park und Stadtteil im Zentrum von Teheran. Er befindet sich einige hundert Meter nördlich vom Großen Basar und grenzt im Norden an die Doktor-Fayazbakhsch-Straße und im Süden an die Behescht-Straße.

Wikipedia: Park-e Schahr (DE)

9. National jewellery museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Nationale Schmuckmuseum des Iran befindet sich in der Schatzkammer der iranischen Zentralbank und wird auch als Museum genutzt. Dieses Schatzmuseum befindet sich im Gebäude der iranischen Zentralbank in der Ferdowsi-Straße in Teheran.

Wikipedia: موزه جواهرات ملی ایران (FA)

10. Golestanpalast

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Golestanpalast ist der einstige Regierungspalast der Kadscharen in Teheran. Er wurde Ende des 18./Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet und war bis zur Errichtung der Islamischen Republik offizieller Sitz des persischen Monarchen.

Wikipedia: Golestanpalast (DE)

11. Marmar Palace

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Marmar Palace Hamid Tavakoli / CC BY 4.0

Der Marmorpalast ist einer der Paläste der historischen Museen Teherans und eines der Werke der Pahlavi-Ära. Dieses Werk wurde am 20. Juni 1978 mit der Registrierungsnummer 1606 als eines der Nationaldenkmäler des Iran registriert.

Wikipedia: کاخ مرمر (FA)

12. Kathedrale der Consolata

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale der Consolata ist eine Kirche in der iranischen Hauptstadt Teheran, die im Jahre 1937 fertiggestellt wurde. Sie ist die Kathedrale des Erzbistums Teheran-Isfahan der Römisch-katholischen Kirche.

Wikipedia: Kathedrale der Consolata (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen