13 Sehens­würdig­keiten in La Rochelle, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in La Rochelle, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 13 Sehenswürdigkeiten verfügbar in La Rochelle, Frankreich.

Sightseeing-Touren in La Rochelle

1. Phare du Bout du Monde de La Rochelle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Leuchtturm am Ende der Welt von La Rochelle in Charente-maritime ist ein Leuchtturm vor der Cap de la Pointe des Minimes am Eingang zum Seekanal der Marina La Rochelle. Es ist ein Ort der literarischen Erinnerung an den Roman Le Phare du Bout du Monde de Jules Verne im Jahr 1905, inspiriert von der Nachbildung des Scheinwerferlichts des Kampfes du Monde de Patagonie Argentine de 1884, von der Insel der Staaten, die sich östlich des Staaten befand Peninsula Gehrung im Land des Feuers, in der Region von Cap Horn und heulenden fünfzigsten.

Wikipedia: Phare du Bout du Monde (FR)

2. Chapelle Notre-Dame de l'Espérance

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kapelle Notre-Dame-de-l'Espérance befindet sich im Zentrum von La Rochelle zwischen der Rue des Augustins und der Rue Bazoges. Dort wird der tridentinische Ritus praktiziert, auch bekannt als die außerordentliche Form des römischen Ritus. Es gehört zum Priorat Notre-Dame-du-Rosaire de Saint-Germain-de-Prinçay, das wiederum von der Priesterbruderschaft St. Pius X. abhängig ist. Die Kapelle wurde am 31. Dezember 1985 in das Ergänzungsinventar der historischen Denkmäler aufgenommen, einschließlich des Altarbildes.

Wikipedia: Chapelle Notre-Dame de l'Espérance (La Rochelle) (FR)

3. Tour Saint-Nicolas

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Saint-Nicolas-Turm ist neben dem Tour de la Chaîne und dem Tour de la Lanterne einer der drei Türme an der Strandpromenade von La Rochelle und einer der beiden emblematischen Türme des Alten Hafens, dessen majestätisches Tor er ist. Fünf Jahrhunderte lang verteidigte er den Pass und diente als Glied der Kette, die vom anderen Ufer aus gespannt war und den Zugang zum Hafen verhinderte. Mit Dekret vom 17. Februar 1879 wurde es unter Denkmalschutz gestellt.

Wikipedia: Tour Saint-Nicolas (FR)

4. Tour de la Chaîne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Tour de la Chaîne ist neben der Tour Saint-Nicolas und der Tour de la Lanterne einer der drei Türme an der Strandpromenade von La Rochelle und einer der beiden emblematischen Türme des Alten Hafens, dessen majestätisches Tor er ist. Von diesem Turm aus wurde die Kette betrieben, die im St.-Nikolaus-Turm am anderen Ufer befestigt war, um den Zugang zum Hafen zu versperren. Sie wurde am 17. Februar 1879 unter Denkmalschutz gestellt.

Wikipedia: Tour de la Chaîne (FR)

5. Base de Sous-Marins de la Pallice

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Base de Sous-Marins de la Pallice Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Pep.per de Ré als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / CC BY-SA 2.5

Der U-Boot-Bunker von La Pallice ist ein Bunkerkomplex aus dem Zweiten Weltkrieg im Vorort La Pallice der französischen Hafenstadt La Rochelle. In diesem durch zwei Schleusen vor den Gezeiten geschützten Bunkerkomplex mit zuletzt zehn Liegeplätzen („Zellen“) für insgesamt dreizehn U-Boote war die 3. U-Boot-Flottille der deutschen Kriegsmarine untergebracht. Der Werftbunker wurde im alten Industriehafen von La Rochelle errichtet.

Wikipedia: U-Boot-Bunker in La Pallice (DE)

6. Tour de la Lanterne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Tour de la Lanterne

Der Laternenturm ist einer der drei mittelalterlichen historischen Türme in La Rochelle, Poitou-Charentes, Frankreich, die den Hafen von Aunis bewachten. Der Laternenturm diente im Laufe seiner Geschichte als Leuchtturm und Gefängnis. Er war auch unter anderen Namen bekannt: Garrot Tower, Priest Tower und Four Sergeant Tower. 1789 wurde es von der französischen Regierung zum Monument historique erklärt

Wikipedia: Lantern Tower (La Rochelle) (EN)

7. Porte de la Grosse Horloge

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Große Horloge de La Rochelle ist ein altes Stadttor aus der primitiven Einfriedung von Guillaume X, die mit der Vergrößerung der Stadt unbrauchbar wurde, sie beherbergte 1478 eine Glocke und eine Uhr und wurde zum Glockenturm der Stadt, der die Porte de Mallevault ersetzte. Die Porte de la Grosse-Horloge wurde durch Dekret vom 13. Dezember 1978 unter Denkmalschutz gestellt.

Wikipedia: Grosse Horloge (FR)

8. Tour de la Lanterne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Tour de la Lanterne

Die Tour de la Lanterne ist zusammen mit der Tour Saint-Nicolas und der Tour de la Chaîne einer der drei Türme an der Strandpromenade von La Rochelle, Überreste der mittelalterlichen Befestigungsanlagen, die den Hafen schützten. Er ist auch als Tourniquet-Turm, Priesterturm und Vier-Sergeanten-Turm bekannt. Sie wurde am 17. Februar 1879 unter Denkmalschutz gestellt.

Wikipedia: Tour de la Lanterne (FR)

9. Hôtel de la Bibliothèque et du Musée

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Musée des Beaux-Arts de La Rochelle ist ein Museum, das den schönen Künsten gewidmet ist und sich in der Stadt La Rochelle, Charente-Maritime, befindet. Zusammen mit dem Musée du Nouveau Monde gehört es zu den Kunst- und Geschichtsmuseen von La Rochelle. Das Herrenhaus, in dem sich das Museum befindet, steht mit Dekret vom 23. Februar 1925 unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Musée des beaux-arts de La Rochelle (FR)

10. Église Saint-Sauveur

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Sauveur ist eine Kirche im Stil Ludwigs XIII., die Ende des 17. Jahrhunderts auf einer primitiven Kirche aus dem 12. Jahrhundert in der Stadt La Rochelle wieder aufgebaut wurde. Es befindet sich am Quai Maubec, zurückversetzt und in der Nähe des Alten Hafens, und steht unter der Anrufung des Heiligen Erlösers (Jesus Christus).

Wikipedia: Église Saint-Sauveur de La Rochelle (FR)

11. Cathédrale Saint-Louis

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von La Rochelle ist die Bischofskirche des an der französischen Atlantikküste gelegenen Bistums La Rochelle-Saintes. Sie trägt das Patrozinium des im Jahr 1297 heiliggesprochenen Königs Ludwig IX. (Saint-Louis) und ist seit dem Jahr 1906 als Monument historique anerkannt. Eine Konkathedrale befindet sich in der Stadt Saintes.

Wikipedia: Kathedrale von La Rochelle (DE)

12. Muséum d'Histoire Naturelle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Muséum d'Histoire Naturelle

Das Naturkundemuseum von La Rochelle ist ein französisches Naturkundemuseum in der Stadt La Rochelle, Charente-Maritime. Es befindet sich im ehemaligen Palast des Gouverneurs von Aunis. Das Gebäude steht mit Dekret vom 27. Oktober 2003 unter Denkmalschutz. Es ist Mitglied des nationalen Netzwerks der Natursammlungen (RECOLNAT)

Wikipedia: Muséum d'histoire naturelle de La Rochelle (FR), Website

13. Aquarium de La Rochelle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Aquarium de La Rochelle L’auteur n’a pas pu être identifié automatiquement. Il est supposé qu'il s'agit de : CaptainHaddock (étant donné la revendication de droit d’auteur). / CC BY-SA 3.0

Das Aquarium La Rochelle ist eines der größten privaten Aquarien Europas, das 1988 gegenüber dem alten Hafen von La Rochelle in der Charente-Maritime eröffnet wurde und sich im Besitz der Coutant-Gruppe befindet.

Wikipedia: Aquarium La Rochelle (FR), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.