11 Sehens­würdig­keiten in Bourg-en-Bresse, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bourg-en-Bresse, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bourg-en-Bresse, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Bourg-en-Bresse

1. Musée municipal de Bourg-en-Bresse

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Musée municipal de Bourg-en-Bresse Jochen Jahnke 10:02, 9. Aug. 2007 (CEST) / CC-BY-SA-3.0

Das 1854 gegründete Stadtmuseum von Bourg-en-Bresse befindet sich in einem der Flügel des zweiten der drei Kreuzgänge des königlichen Klosters Brou. Es präsentiert eine reiche Sammlung von Gemälden, vor allem flämische und französische, vom fünfzehnten Jahrhundert bis zur modernen Kunst. Skulptur ist auch vertreten, vor allem antike religiöse Skulptur. Die Hauptsammlung des Museums besteht aus 120 Gemälden, die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts von Thomas Riboud (1765-1835), Rechtsanwalt und Abgeordneter von Ain, gestiftet wurden, der die Abtei vor der Zerstörung rettete und als Nationaldenkmal schützte.

Wikipedia: Musée municipal de Bourg-en-Bresse (FR)

2. Monastère Royal de Brou

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Monastère Royal de Brou Joachim Jahnke / CC-BY-SA-3.0

Das ehemalige Kloster Brou des Augustinerordens ist ein großes Bauwerk aus der Wende von Spätmittelalter zu früher Neuzeit, erbaut 1506 bis 1532 anstelle einer Benediktinerzelle vor der Stadt Bourg-en-Bresse im Südosten Frankreichs. Die dem Heiligen Nikolaus von Tolentino geweihte ehemalige Klosterkirche gilt wegen ihrer harmonischen Gesamtgestaltung, ihrer qualitätvollen Steinmetzarbeiten, der Fenster mit interessanten historischen und religiösen Szenen und der ungewöhnlichen und anspruchsvollen Grabmäler im Chor der Kirche als ein Gesamtkunstwerk von höchstem künstlerischen und kunsthistorischen Rang.

Wikipedia: Kloster Brou (DE)

3. Philibert et Marguerite

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Philibert und Margarita ist eine Skulptur von Richard Serra aus dem Jahr 1985. Das Werk, das im öffentlichen Auftrag entstanden ist, ist im zweiten der drei Kreuzgänge des Königlichen Klosters von Brou ausgestellt, das den Zugang zum Stadtmuseum von Bourg-en-Bresse ermöglicht. Der Name des Werkes bezieht sich auf Margarete von Österreich, die der Ursprung der Gründung des königlichen Klosters ist, das den Körper ihres verstorbenen Mannes Philibert II. von Savoyen beherbergen sollte.

Wikipedia: Philibert et Marguerite (FR)

4. Monument à Edgar Quinet

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Edgar Quinet ist eine Skulptur von Marcel Mayer, die im November 1970 auf dem Square des Quinconces in Bourg-en-Bresse eingeweiht wurde. Es ist dem aus Bourg-en-Bresse stammenden Edgar Quinet gewidmet und enthält eine Büste der Figur. Es folgt ein erstes Denkmal für Edgar Quinet, ein Werk von Aimé Millet, das 1883 auf dem Square des Quinconces eingeweiht und 1942 vom Vichy-Regime im Rahmen der Mobilisierung von Nichteisenmetallen zerstört wurde.

Wikipedia: Monument à Edgar Quinet (FR)

5. Co-cathédrale Notre-Dame-de-l'Annonciation

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Co-Kathedrale Notre-Dame-de-l'Annonciation de Bourg-en-Bresse, lange Zeit die einzige Pfarrkirche der Burgiens nach der Auflösung der Pfarrei Saint-Pierre, war von 1515 bis 1534 Sitz des kurzlebigen Bistums Bourg. Es wurde am 21. Dezember 1914 unter Denkmalschutz gestellt. Sie wurde 1992 als Co-Kathedrale der Diözese Belley-Ars errichtet.

Wikipedia: Co-cathédrale Notre-Dame de l'Annonciation de Bourg-en-Bresse (FR)

6. Apothicairerie de l'hôtel-Dieu

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Apotheke des Hôtel-Dieu de Bourg-en-Bresse ist die ehemalige Apotheke des ehemaligen Hôtel-Dieu aus dem achtzehnten Jahrhundert, die in ein Museum umgewandelt wurde und sich in Bourg-en-Bresse im Ain befindet. Es wurde von Nonnen geführt und 1963 endgültig geschlossen.

Wikipedia: Apothicairerie de l'hôtel-Dieu de Bourg-en-Bresse (FR)

7. De l'en-dessous

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

De l'en-dessous ist eine zeitgenössische Skulptur, die 1986 von Michel Gérard vor dem königlichen Kloster Brou im Park von Brou in Bourg-en-Bresse im französischen Département Ain aufgestellt wurde. Die FRAC-Inventarnummer lautet 10 475.

Wikipedia: De l'en-dessous (FR)

8. Préfecture (ancienne)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das ehemalige Ain Provincial Hotel ist ein Gebäude, das ursprünglich das Hauptquartier der Provinz Ain war. Das Gebäude befindet sich in Bourg-en-Bresse in der Nähe des Rathauses, um die Dienstleistungen der Stadt willkommen zu heißen

Wikipedia: Ancien hôtel de préfecture de l'Ain (FR)

9. Porte des Jacobins

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Porte des Jacobins befindet sich in Bourg-en-Bresse, der Hauptstadt des Départements Ain in der französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes. Das Tor aus dem 15. Jahrhundert ist seit 1927 ein geschütztes Baudenkmal.

Wikipedia: Porte des Jacobins (Bourg-en-Bresse) (DE)

10. Église Saint-Nicolas-de-Tolentin de Brou

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Nicolas-de-Tolentin de Brou ist eine Kirche des Königlichen Klosters Brou in Bourg-en-Bresse im Département Ain (Frankreich), die auf Wunsch von Margarete von Österreich (1480-1530) erbaut wurde.

Wikipedia: Église Saint-Nicolas-de-Tolentin de Brou (FR)

11. Église Saint-Pierre Chanel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Pierre-Chanel befindet sich in der Gemeinde Bourg-en-Bresse im Département Ain in Frankreich. Seit dem 10. März 2003 trägt das Gebäude das Label "Erbe des zwanzigsten Jahrhunderts".

Wikipedia: Église Saint-Pierre-Chanel de Bourg-en-Bresse (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen