11 Sehens­würdig­keiten in Flensburg, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Flensburg, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 11 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Flensburg, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Flensburg

1. Wasserturm Flensburg-Mürwik

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Wasserturm Flensburg-Mürwik steht auf einer Anhöhe im Volkspark auf der Ostseite der Flensburger Förde im Stadtteil Fruerlund, welcher häufig zum Stadtteil Mürwik hinzugerechnet wird. Der Wasserturm ist im Sommer auch als Aussichtsturm zugänglich und ermöglicht einen Ausblick auf die Förde und die Stadt Flensburg bis nach Dänemark. Der Wasserturm gilt als Wahrzeichen des Ostufers der Stadt und ist als ein Kulturdenkmal des Stadtteils Fruerlund geschützt.

Wikipedia (DE)

2. Diako-Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Als DIAKO-Kirche wird die Kirche der Anstaltsgemeinde der Diakonie in Flensburg bezeichnet. Sie befindet sich im Südosten des Areals des Diakonissenkrankenhauses Flensburg am Marienhölzungsweg und an der Knuthstraße im Stadtteil Westliche Höhe. Sie wurde 1883 nach Plänen von Alexander Wilhelm Prale errichtet. Die Gemeinde zählt zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Der besagte Kirchentrakt gehört zu den Kulturdenkmalen der Stadt.

Wikipedia (DE)

3. Sankt Petri

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St.-Petri-Kirche im Flensburger Stadtteil Nordstadt ist ein Kirchengebäude der evangelisch-lutherischen Kirche Norddeutschlands (Nordkirche). Sie wurde zwischen 1908 und 1909 errichtet und nach Simon Petrus benannt. Die weithin sichtbare St.-Petri-Kirche gilt als ein Wahrzeichen der Neu- und der Nordstadt. Sie ist eines der Kulturdenkmale des Stadtteils.

Wikipedia (DE)

4. Bergmühle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die unter Denkmalschutz stehende Bergmühle, eine Holländermühle von 1792, liegt in der Flensburger Nordstadt und ist neben der Johannismühle auf dem Sandberg eine der letzten beiden Windmühlen der Stadt. Einst prägten zahlreiche Mühlen, es gab insgesamt 24 Wasser- und 30 Windmühlen, das Bild der Handelsstadt an der Flensburger Förde.

Wikipedia (DE)

5. Sankt Marien

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Marienkirche oder Sankt-Marien-Kirche ist eine der Hauptkirchen der Stadt Flensburg. Die Gemeinde gehört zum Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Schleswig-Flensburg in der Nordkirche. Vom Nordermarkt gelangt man zur Marienkirche über den/die Schrangen, einen historischen Verbindungsbau aus dem Jahr 1595.

Wikipedia (DE), Website

6. Schifffahrtsmuseum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Schifffahrtsmuseum Flensburg ist ein 1979 gegründeter Zweigbetrieb des Städtischen Museums, der 1984 im ehemaligen Zollpackhaus an der Schiffbrücke als ein Höhepunkt der 700-Jahr-Feier der Stadt eingeweiht wurde; es bietet zur Stadtgeschichte einen Überblick über die Seefahrttradition Flensburgs.

Wikipedia (DE)

7. Sankt Jürgen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. Jürgen-Kirche ist eine evangelisch-lutherische Kirche im Stadtteil Jürgensby der Stadt Flensburg in Schleswig-Holstein. Die Kirche, in deren Umgebung auch Gemeindehaus und Pastorat zu finden sind, liegt bei der Jürgensgaarder Straße 1.

Wikipedia (DE), Architect Wikipedia

8. Wehrgeschichtliches Ausbildungszentrum (WGAZ)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kommandeursvilla in Flensburg-Mürwik wurde als Teil der Marineschule Mürwik zwischen 1907 und 1910 errichtet. Sie beherbergt heute das Wehrgeschichtliche Ausbildungszentrum (WGAZ). Die Villa ist eines der Kulturdenkmale des Stadtteils.

Wikipedia (DE)

9. Sankt Ansgar

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St.-Ansgar-Kirche ist eine römisch-katholische Kirche im Flensburger Stadtteil Mürwik. Der moderne Kirchenbau von 1957, der dem „Apostel des Nordens“ Ansgar geweiht wurde, ist heute ein Kulturdenkmal.

Wikipedia (DE)

10. Ansgar Kirke

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Ansgar Kirke (deutsch Ansgarkirche) ist ein Kirchengebäude der evangelisch-lutherischen Dänischen Kirche in Südschleswig im nördlichen Flensburg. Die Kirche ist nach dem Missionar Ansgar benannt.

Wikipedia (DE)

11. Nordertor

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Nordertor ist ein Stadttor, das die Stadt Flensburg einst nach Norden begrenzte. Es war damit ein wichtiger Teil der ehemaligen Flensburger Stadtbefestigung. Heute ist es ein Wahrzeichen der Stadt.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen