21 Sehens­würdig­keiten in Bamberg, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Bamberg, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 21 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bamberg, Deutschland.

Sightseeing-Touren in BambergAktivitäten in Bamberg

1. Bamberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenTicket buchen*
Bamberg

Bamberg ist eine fränkische kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und Standort des Landratsamtes Bamberg. Sie ist die größte Mittelstadt Bayerns, Universitäts-, Schul- und Verwaltungsstadt, Sitz eines Oberlandesgerichtes und der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg, wichtiges Wirtschaftszentrum Oberfrankens sowie Sitz des gleichnamigen Erzbistums.

Wikipedia: Bamberg (DE), Website, Heritage Website

2. Bamberger Dom

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenTicket buchen*
Bamberger Dom

Der romanische Bamberger Dom St. Peter und St. Georg gehört zu den deutschen Kaiserdomen und ist mit seinen vier Türmen das beherrschende Bauwerk des Weltkulturerbes Bamberger Altstadt. Er steht auf der markanten Erhebung des Dombergs, der noch weitere historische Gebäude aufweist. Im Inneren befinden sich neben dem Bamberger Reiter das Grab des einzigen heiliggesprochenen Kaiserpaars des Heiligen Römischen Reichs sowie das einzige Papstgrab in Deutschland und nördlich der Alpen.

Wikipedia: Bamberger Dom (DE), Website

3. Neue Residenz

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenTicket buchen*
Neue Residenz Berthold Werner / CC BY-SA 3.0

Die Neue Residenz ist ein mehrflügeliges denkmalgeschütztes Gebäude am Domplatz im oberfränkischen Bamberg. Es war ab 1604 die Bischofsresidenz der Bamberger Fürstbischöfe und löste die Alte Hofhaltung auf der anderen Seite des Platzes in dieser Funktion ab. Heute beherbergt der Komplex aus Sandstein die Staatsbibliothek und die Staatsgalerie von Bamberg. Vom Rosengarten der Neuen Residenz hat man einen Blick auf die Michaelskirche und die Dächer der Bürgerstadt.

Wikipedia: Neue Residenz (Bamberg) (DE)

4. Bamberger Reiter

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigenTicket buchen*
Bamberger Reiter

Der Bamberger Reiter oder auch „steinerne Reiter“ ist ein steinernes Reiterstandbild im Bamberger Dom. Er stammt aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts und gehört zu den plastischen Hauptwerken der späten Stauferzeit. Er ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt Bamberg.

Wikipedia: Bamberger Reiter (DE)

5. Schleusenwärterhaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ludwig-Donau-Main-Kanal war im 19. und 20. Jahrhundert eine 172,4 km lange Wasserstraße zwischen der Donau bei Kelheim und dem Main bei Bamberg. Im weiteren Sinne war der zwischen 1836 und 1846 erbaute Kanal Teil einer schiffbaren Verbindung zwischen der Nordsee bei Rotterdam und dem Schwarzen Meer bei Constanța. Durch die Überquerung der Europäischen Hauptwasserscheide nahm das ehrgeizige Bauvorhaben eine besondere Stellung ein. 100 Schleusen, teilweise in den Flüssen Altmühl und Regnitz, bewältigten insgesamt einen Höhenunterschied von 264 Metern. Nachfolger des 1950 aufgelassenen Kanals ist der 1960 bis 1992 errichtete Main-Donau-Kanal.

Wikipedia: Ludwig-Donau-Main-Kanal (DE)

6. Sammlung Ludwig

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Ludwig Stiftung für Kunst und internationale Verständigung GmbH wurde im Jahr 1982 von dem Ehepaar Peter und Irene Ludwig, geborene Monheim, gegründet. Nach dem Tod von Peter Ludwig im Jahr 1996 wurde die Stiftung ein Jahr später von seiner Witwe Irene Ludwig in Peter und Irene Ludwig Stiftung umgewandelt. Der Sitz der Stiftung hat ihren Sitz im früheren Wohnhaus des Ehepaares in Aachen.

Wikipedia: Peter und Irene Ludwig Stiftung (DE)

7. Diözesanmuseum Bamberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Diözesanmuseum Bamberg Photo: Andreas Praefcke / CC BY 3.0

Das Diözesanmuseum Bamberg, im Kapitelhaus links neben dem Dom, zeigt Kunstschätze aus der alten Domschatzkammer des Bamberger Doms und dem gesamten Erzbistum. Die Kaisergewänder, ein einmaliger Bestand an bestickten Seidengewändern aus dem 11. Jahrhundert, und der Ornat aus dem einzigen Papstgrab nördlich der Alpen machen das Museum zu einem Schatzhaus von Weltformat.

Wikipedia: Diözesanmuseum Bamberg (DE), Website

8. Sankt Stephan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Stephanskirche in der Bamberger Altstadt ist die einzige jetzt evangelische Kirche, die von einem Papst geweiht wurde. Die Weihe vollzog er zu Ostern 1020 in Anwesenheit von Heinrich II. und Kunigunde, die er sechs Jahre zuvor in Rom zum Kaiserpaar gekrönt hatte. Es war der erste Papstbesuch nördlich der Alpen seit fast 200 Jahren.

Wikipedia: St. Stephan (Bamberg) (DE), Website

9. Erlöserkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Erlöserkirche ist eine evangelisch-lutherische Kirche in der Bamberger Innenstadt am rechten Ufer des Main-Donau-Kanals. Sie ist die Kirche der Erlöserkirchen-Gemeinde mit 5400 Gemeindegliedern und gehört zum Dekanat Bamberg im Evangelischen Kirchenkreis Bayreuth der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Wikipedia: Erlöserkirche (Bamberg) (DE), Website

10. Hl. Heinrich u. Hl. Kunigunde

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Hl. Heinrich u. Hl. Kunigunde

Heinrich II., Heiliger, aus dem Adelsgeschlecht der Ottonen, war als Heinrich IV. von 995 bis 1004 und wieder von 1009 bis 1017 Herzog von Bayern, von 1002 bis 1024 König des Ostfrankenreiches (regnum Francorum orientalium), von 1004 bis 1024 König von Italien und von 1014 bis 1024 römisch-deutscher Kaiser.

Wikipedia: Heinrich II. (HRR) (DE)

11. Dr. Karl Remeis-Sternwarte

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Dr. Karl Remeis-Sternwarte

Die Dr.-Karl-Remeis-Sternwarte ist eine Sternwarte in Bamberg, die 1886 mit Mitteln aus dem Nachlass des Juristen und Amateurastronomen Karl Remeis gegründet wurde. Die Sternwarte ist ein aktives Forschungsinstitut der Universität Erlangen-Nürnberg und daher keine Volkssternwarte im üblichen Sinne.

Wikipedia: Dr.-Remeis-Sternwarte (DE), Website

12. St. Michael

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St. Michael

Kloster Michelsberg ist eine ehemalige Benediktinerabtei in Bamberg in Bayern in der Erzdiözese Bamberg. Nach seiner Auflösung 1803 wurden die Räumlichkeiten für das dorthin verlegte Vereinigte Katharinen- und Elisabethen-Spital verwendet. Dieses Seniorenheim befindet sich dort noch heute.

Wikipedia: Kloster Michelsberg (DE)

13. Nabel der Welt

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Nabel der Welt

Der Domberg ist das historische Zentrum Bambergs und zeichnet sich durch einige historisch bedeutsame Gebäude aus, vor allem durch den romanischen Bamberger Dom. Der Domplatz ist geschichtlich bedeutsam, denn in diesem Bereich stand die Babenburg, aus der sich die Stadt Bamberg entwickelte.

Wikipedia: Domberg (Bamberg) (DE)

14. Maximiliansbrunnen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Maximiliansbrunnen

Der Maximiliansbrunnen steht auf dem Maximiliansplatz in Bamberg. Der Brunnen hat seinen Namen vom Bayerischen König Maximilian I. Joseph (Bayern) und wurde 1888 von Ferdinand von Miller geschaffen. Der Guss der Statuen erfolgte 1880.

Wikipedia: Maximiliansbrunnen (DE)

15. Sankt Gangolf

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

St. Gangolf ist eine katholische Pfarrkirche im Gärtnerviertel von Bamberg. Die ehemalige Stiftskirche ist der in seiner Grundsubstanz aus dem dritten Viertel des 11. Jahrhunderts stammende älteste erhaltene Sakralbau der Stadt.

Wikipedia: St. Gangolf (Bamberg) (DE), Website

16. Villa Dessauer

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Villa Dessauer

Die Villa Dessauer wurde 1884 in Bamberg im damaligen Stil der Neorenaissance vom jüdischen Hopfenhändler Carl Dessauer errichtet. Heute ist das Gebäude eine Galerie für moderne Kunst mit ganzjährig wechselnden Ausstellungen.

Wikipedia: Villa Dessauer (DE), Website

17. Sankt Getreu

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sankt Getreu

St. Getreu oder lateinisch St. Fides ist eine ehemalige Benediktinerpropstei in Bamberg, in der und angeschlossenen Neubauten heute die Nervenklinik der Sozialstiftung Bamberg, das Klinikum am Michelsberg untergebracht ist.

Wikipedia: St. Getreu (Bamberg) (DE)

18. E.T.A.-Hoffmann-Haus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das E. T. A. Hoffmann-Haus in der oberfränkischen Stadt Bamberg ist eine Gedenkstätte, die sich der Person und dem Werk des deutschen Schriftstellers, Komponisten und Zeichners E. T. A. Hoffmann (1776–1822) widmet.

Wikipedia: E.T.A. Hoffmann-Haus (DE)

19. Böttingerhaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Böttingerhaus, zeitweilig auch Prellshaus genannt, ist ein an der Judenstraße der Bergstadt von Bamberg gelegenes Stadtpalais. Es zählt zu den bedeutendsten bürgerlichen Bauwerken des Barock in Süddeutschland.

Wikipedia: Böttingerhaus (DE)

20. Staatliches Bauamt Bamberg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Staatliches Bauamt Bamberg Photo: Andreas Praefcke / CC BY 3.0

Das Dominikanerkloster Bamberg ist ein ehemaliges Dominikanerkloster mit Kirche in Bamberg. Heute befindet sich im Klostertrakt das Staatliche Bauamt, die Kirche wird als Aula der Universität Bamberg genutzt.

Wikipedia: Dominikanerkloster Bamberg (DE), Website

21. Obere Pfarre - Zu unserer lieben Frau

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Obere Pfarre - Zu unserer lieben Frau

Die Obere Pfarre oder Kirche Unsere Liebe Frau ist eine gotische römisch-katholische Pfarrkirche in Bamberg. Sie gehört zum Seelsorgebereich Bamberger Westen im Dekanat Bamberg des Erzbistums Bamberg.

Wikipedia: Obere Pfarre (Bamberg) (DE), Website

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.