5 Sehens­würdig­keiten in Überlingen, Deutschland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Überlingen, Deutschland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Überlingen, Deutschland.

Liste der Städte in Deutschland Sightseeing-Touren in Überlingen

1. Münster St. Nikolaus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Münster St. Nikolaus ist die Stadtpfarrkirche von Überlingen am Bodensee. Die fünfschiffige Basilika wurde zwischen 1350 und 1576 im Stil der Spätgotik errichtet. Zur Ausstattung des größten spätgotischen Kirchenbaus am Bodensee gehört ein Schnitzaltar von Jörg Zürn, ein Meisterwerk des deutschen Manierismus (1613–1616). Das Münster überragt die historische Altstadt von Überlingen vor allem durch den hohen Nordturm. Der halbkreisförmige Platz nördlich der Kirche war vor 1530 ein Friedhof. Südlich der Kirche steht das 1494 erbaute spätgotische Rathaus der Stadt, das bereits Einflüsse der italienischen Renaissance aufweist.

Wikipedia (DE)

2. Staedtisches Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Staedtisches Museum Frank Vincentz / CC BY-SA 3.0

Das Reichlin-von-Meldegg-Haus in Überlingen ist ein mit Elementen der Spätgotik und florentinischer Frührenaissance ausgestattetes ehemaliges Patrizierhaus oberhalb der Überlinger Altstadt. Es gilt als eines der ältesten Renaissancegebäude Deutschlands und zählt zu den wichtigsten Kulturdenkmalen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Seit 1913 beherbergt das stadtbildprägende Gebäude das städtische Museum, das eines der ältesten und größten kulturhistorischen Museen der Bodenseeregion ist.

Wikipedia (DE), Website

3. Goldbacher Stollen des ehemaligen KZ Überlingen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Goldbacher Stollen wurde zwischen Juni 1944 und April 1945 von Häftlingen des KZ-Außenlagers Überlingen-Aufkirch in Zwangsarbeit in die Molassefels-Formation zwischen Goldbach und Überlingen am Nordufer des Überlinger Sees getrieben und war zur Untertage-Verlagerung kriegswichtiger Rüstungsbetriebe aus dem ca. 35 km südöstlich am Oberseeufer gelegenen Friedrichshafen vorgesehen.

Wikipedia (DE), Website

4. St. Jodok

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die katholische Jodok-Kirche im sog. Dorf in Überlingen am Bodensee ist eine Pilgerkirche und liegt direkt am Via Beuronensis, dem Teil des Jakobswegs zwischen Neckar und Bodensee auf dem Weg von Pfullendorf nach Wallhausen. Die Kirche ist etwas zurückgesetzt in der Straßenzeile integriert und gehört zur Überlinger Münsterpfarrei St. Nikolaus.

Wikipedia (DE)

5. Schloss Freudental

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Schloss Freudental liegt auf der Bodenseehalbinsel Bodanrück zwischen dem Überlinger See und dem Gnadensee. Auf einer Anhöhe erbaut, überragt es das Dorf Freudental und ist weit in der umgebenden Landschaft zu sehen. Baumeister war der aus Neresheim stammende Michael Wiedemann (1661–1703), der am Bau der Abtei Neresheim mitwirkte.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.