9 Sehens­würdig­keiten in Huizhou, China (mit Karte und Bildern)

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Huizhou, China. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Huizhou, China.

1. 介寿诒谋牌坊

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Jieshou Yimou Gedenkbogen ist ein steinerner Gedenkbogen, der zu Beginn der Qing-Dynastie errichtet wurde und ursprünglich von Kaiser Jiaqing zu Ehren von General Xiao Fenglai im Kreis Huidong, Stadt Duozhu, Dorf Huang Siyang errichtet wurde. Das Original wurde in der Kulturrevolution zerstört, und der heutige Gedenkbogen wurde 2008 durch das Einsammeln der verbliebenen Komponenten wieder aufgebaut und ist heute eine Einheit zum Schutz kultureller Relikte in der Provinz Guangdong. Der Gedenkbogen besteht aus vier Säulen und drei Jochen, ein Paar steinerne Löwen und Steintrommeln sind unten auf der Vorder- und Rückseite angebracht, der Rücken ist mit einem Karpfenfeuerballmuster verziert, die Ober- und Rückseite sind jeweils eingraviert "Heiliges Dekret", "Gnade" und dann der nächste geschnitzte königliche Titel "Jieshou Scheme" vier Worte, und dann unten jeweils das Heilige Dekret, die Falte. Der Torbogen ist ebenfalls mit Ziegelschnitzereien mit Menschen- und Tiermustern verziert.

Wikipedia: 介寿诒谋牌坊 (ZH)

2. 宾兴馆

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Binxing-Pavillon ist ein Hofhaus im Bezirk Huicheng, Stadt Huizhou, Provinz Guangdong, Volksrepublik China, mit einer Gesamtbaufläche von etwa 2.150 Quadratmetern (23.100 Quadratfuß), dessen Bau im 6. Jahr des Daoguang (1826) der Qing-Dynastie begann und im November des 8. Jahres des Daoguang (1828) abgeschlossen wurde. Der Zweck des Gebäudes war es, die Xiucai der Regierung von Huizhou zu finanzieren, um an der Township-Prüfung und der allgemeinen Prüfung teilzunehmen, und es ist derzeit der Standort der Ausstellungshalle des Huizhou Ancient Imperial Examination System. Im Juli 1990 gab die Volksregierung der Stadt Huizhou bekannt, dass sie als dritte Gruppe von Einheiten zum Schutz kultureller Reliquien in Huizhou ausgewählt worden war. Am 10. Dezember 2015 gab die Volksregierung der Provinz Guangdong bekannt, dass sie zur achten Gruppe von Einheiten zum Schutz kultureller Relikte in der Provinz Guangdong aufgewertet wurde.

Wikipedia: 宾兴馆 (ZH)

3. 黄氏书室

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Arbeitszimmer des Huang-Clans, auch bekannt als Ahnenhalle des Huang-Clans, Ahnenhalle des Huang-Clans oder Ahnenhalle des Huang-Clans, ist eine Ahnenhalle im Bezirk Huicheng, Stadt Huizhou, Provinz Guangdong, Volksrepublik China, die im 22. Jahr des Daoguang der Qing-Dynastie (1842) erbaut wurde. Das Gebäude war ursprünglich die Ahnenhalle der Familie Huang im Bezirk Guishan und wurde später in einen Studienraum umgewandelt, um den Huang-Schülern, die in der Gegend studierten, Unterkunft zu bieten, und ist derzeit der Standort des Dongjiang Folk Cultural Relics Museum. Am 23. Juli 1990 gab die Volksregierung der Stadt Huizhou bekannt, dass sie als dritte Gruppe von Einheiten zum Schutz kultureller Relikte in Huizhou ausgewählt worden war. Am 10. Dezember 2015 gab die Volksregierung der Provinz Guangdong bekannt, dass sie zur achten Gruppe von Einheiten zum Schutz kultureller Relikte in der Provinz Guangdong aufgewertet wurde.

Wikipedia: 黄氏书室 (ZH)

4. 平海古城

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die antike Stadt Pinghai, die sich in der Stadt Pinghai, Kreis Huidong, Provinz Guangdong, China (südöstlich der Nipping-Halbinsel) befindet, wurde im 18. Jahr von Hongwu in der Ming-Dynastie (1385) erbaut und ist wegen ihrer Form wie eine alte Schwalbenschwanzglocke auch als Glockenstadt bekannt. Im Februar 1992 wurde es zu einer berühmten historischen und kulturellen Stadt in der Provinz Guangdong. Den Aufzeichnungen zufolge befahl Zhu Yuanzhang, der Taizu der Ming-Dynastie, der Huadu-Division, den Bau der Stadt Pinghai zu überwachen, um Räuber zu verhindern, um die politische Macht zu festigen. Bis heute hat die antike Stadt Pinghai noch vier Stadttortürme, einen Teil der Stadtmauer, eine komplette Querstraße, die meisten alten Wohnungen, eine Reihe von alten Tempeln, antike Kulturstätten und eine große Anzahl historischer Relikte, traditionelle Volkskunst.

Wikipedia: 平海古城 (ZH)

5. 惠州科技馆

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
惠州科技馆 惠州科技馆 / 合理使用

Das Huizhou Science and Technology Museum, auch bekannt als "Huizhou Science and Technology Museum", ist ein großes Wissenschafts- und Technologiemuseum in der Stadt Huizhou, Provinz Guangdong, China, das 2006 gegründet wurde. Der derzeitige Standort des Wissenschafts- und Technologiemuseums befindet sich in der No. 1 Citizen's Paradise West Road, Jiangbei No. 6 Community, das am 8. April 2008 fertiggestellt und für die Öffentlichkeit geöffnet und am 27. September 2009 offiziell eröffnet wurde. Unter dem Motto "Erkundung und Reise" wird das Museum als "die wichtigste populärwissenschaftliche Bildungsbasis in Huizhou" positioniert.

Wikipedia: 惠州科技馆 (ZH)

6. 惠州博物馆

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
惠州博物馆 惠州博物馆 / 合理使用

Das Huizhou Museum, auch bekannt als "Huizhou City Museum", ist ein großes Museum in der Stadt Huizhou, Provinz Guangdong, China, das im Januar 1982 gegründet und am 1. Oktober 1999 für die Öffentlichkeit geöffnet wurde. Am 27. September 2009 wurde das neue Museum des Huizhou Museums in der Gemeinde Jiangbei Nr. 6 offiziell eröffnet und positioniert sich als "regionales umfassendes Museum im Dongjiang-Flussbecken".

Wikipedia: 惠州博物馆 (ZH), Website

7. 惠州文化艺术中心

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Huizhou Culture and Arts Center ist ein Kulturzentrum in der Stadt Huizhou, Provinz Guangdong, China, das am 8. Dezember 2009 gegründet wurde. Der derzeitige Veranstaltungsort befindet sich in der No. 4 Yunshan West Road, Jiangbei, mit einer Gesamtfläche von 40.224 Quadratmetern (432.970 Quadratfuß) und wurde am 27. September 2009 eröffnet.

Wikipedia: 惠州文化艺术中心 (ZH), Website

8. 归善学宫

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Guishan-Schulpalast befindet sich in der Huixin-Mittelstraße, Qiaodong-Straße, Huicheng-Bezirk, Huizhou-Stadt, Provinz Guangdong, China (jetzt Huiyang Senior High School), dem Schulpalast des Landkreises Guishan, Kreis Guo, Präfektur Huizhou, und jetzt sind nur noch das Hellebardentor und die Dacheng-Halle aus der Ming-Dynastie erhalten.

Wikipedia: 归善学宫 (ZH)

9. 田坑村古建筑群

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die alten Gebäude des Dorfes Tiankeng befinden sich in der Stadt Duozhu, Bezirk Huidong, Provinz Guangdong, und wurden in der Qianlong-Periode der Qing-Dynastie erbaut. Sie wurde vom achten Vorfahren von Chen's Hui und seinen Nachkommen erbaut und ist allgemein als "Tiankeng Ancient City" bekannt.

Wikipedia: 田坑村古建筑群 (ZH)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.