7 Sehens­würdig­keiten in Chengdu, China (mit Karte und Bildern)

Erstklassige Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Chengdu buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du kostenlose geführte Stadtrundgänge in Chengdu buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Chengdu, China. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Chengdu, China.

Liste der Städte in China Sightseeing-Touren in Chengdu

1. People's Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Ticket buchen*

Der Volkspark ist ein Stadtpark im Bezirk Qingyang, Chengdu, Provinz Sichuan, Volksrepublik China, mit einer Gesamtfläche von 112.639 Quadratmetern (ca. 169 Acres), in der Nähe des Tianfu-Platzes. Der People's Park, früher bekannt als "Shaocheng Park", wurde 1911 erbaut und ist der früheste Park in Chengdu und sogar Sichuan. Im Nordwesten dieses Parks gibt es ein Denkmal für den Tod der Xinhai Qiubao Road zum Gedenken an die Sichuan Road Protection Movement und ein Denkmal für die gefallenen Soldaten der Sichuan-Armee gegen Japan vor dem Osttor.

Wikipedia: 人民公园 (成都) (ZH)

2. 川军抗日阵亡将士纪念碑

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Sichuan Army Anti-Japanese Fallen Monument, befindet sich vor dem Osttor des Volksparks im Bezirk Qingyang, Chengdu, Provinz Sichuan, China, ist das Werk des berühmten chinesischen Bildhauers Liu Kaiqu, was bedeutet, an den großen Beitrag der Sichuan-Armee zum antijapanischen Krieg zu erinnern, das Denkmal wurde ursprünglich offiziell am 7. Juli 1944 fertiggestellt, errichtet in der Chengdu East Gate Cave, das ist der Ausgangspunkt der antijapanischen Reise der Sichuan-Armee aus Sichuan. Später, während der Kulturrevolution in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts, beschuldigte ihn die KPCh, ein Kuomintang-Soldat zu sein, und wurde zerschlagen und zerstört. Nach 1985 lud die Stadtregierung von Chengdu Liu Kaiqu, den ursprünglichen Autor, der damals über 80 Jahre alt war, als Führer ein, das Denkmal entsprechend seinem ursprünglichen Aussehen und seiner Erweiterung umzugestalten und es in der Mitte der Kreuzung des Wannian Field an der zweiten Ringstraße von Dongmen zu platzieren und das Band am 15. August 1989 offiziell zu durchschneiden. Am 15. August 2007 wurde das Denkmal aufgrund der Verkehrssanierung an der Kreuzung Wannian Field offiziell an das Osttor des Chengdu People's Park verlegt, wo auch die Sichuan-Armee von 1937 Sichuan verließ, um Japan Widerstand zu leisten.

Wikipedia: 川军抗日阵亡将士纪念碑 (ZH)

3. 成都博物馆

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Chengdu-Museum ist ein städtisches Museum und Stadtmuseum in Chengdu, Provinz Sichuan, Volksrepublik China, das 1984 im Daci-Tempel an der Dongfeng Road in Chengdu eröffnet wurde. Im Jahr 2009 begann der Bau des neuen Chengdu Museums und wurde am 11. Juni 2016 eröffnet. Das neue Museum befindet sich auf der Westseite des Tianfu-Platzes, neben dem Sichuan Science and Technology Museum, der Sichuan Provincial Library, dem Sichuan Art Museum, dem Jincheng Art Palace und der Kaiserstadtmoschee. Das von Sutherland Hersey Architects entworfene neue Gebäude umfasst eine Fläche von etwa 11.333 Quadratmetern, mit einer Gesamtbaufläche von 65.000 Quadratmetern, insgesamt 9 Etagen und einer mit Messing bedeckten Haut, die das einzigartige Aussehen von "Gold Intarsienjade" zeigt und es zum größten Stadtmuseum im Südwesten Chinas macht. Das Museum verfügt über eine permanente "Huazhongjin Official City" Chengdu historische und kulturelle Ausstellung und chinesische Schattenpuppenausstellung mit einer Sammlung von mehr als 200.000 Stücken. Es gibt auch ein Schattentheater für 800 Personen und eine temporäre Ausstellungshalle von 1.000 Quadratmetern, und im sechsten Stock gibt es einen Aussichtskorridor mit Blick auf den Tianfu-Platz.

Wikipedia: 成都博物馆 (ZH)

4. 辛亥秋保路死事纪念碑

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Xinhai Qiubao Road Death Monument befindet sich im Nordwesten des Volksparks in Chengdu, Provinz Sichuan, China, und ist ein Obelisk aus Ziegeln und Stein. Das Denkmal wurde 1913 als Gedenkgebäude von der Sichuan-Han Railway Corporation zum Gedenken an die Märtyrer errichtet, die 1911 in der Sichuan-Straßenschutzbewegung starben. Die Stele ist 31,86 Meter hoch und besteht aus vier Teilen: der Stelenplattform, dem Stelensitz, dem Stelenkörper und der Spitze der Stele, von denen die Worte "Xinhai Qiubao Road Death Monument" in verschiedenen Schriften auf allen vier Seiten der Stele geschrieben sind. Nach seiner Fertigstellung wurde das Denkmal vielen Reparaturen unterzogen und 1988 als nationale wichtige Kulturreliktschutzeinheit aufgeführt.

Wikipedia: 辛亥秋保路死事纪念碑 (ZH)

5. Chairman Mao statue

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Statue von Mao Zedong in Chengdu befindet sich auf dem Tianfu-Platz, Chengdu, Provinz Sichuan, Volksrepublik China. Es erreicht eine Höhe von 30 Metern und ist nach dem Bild von Mao Zedong geformt, der nach vorne winkt. Vor 1967 war es der Ort einer Gedenkstätte des alten Shu-Königspalastes. Im Mai 1967 beschlossen die "Vorbereitungsgruppe des Revolutionskomitees der Provinz Sichuan" und verschiedene Massenorganisationen, die alte Kaiserstadt abzureißen und die "Lange lebe die Gedankenausstellungshalle des Sieges von Mao Zedong" (heute das Sichuan Science and Technology Museum) zu bauen. An jedem großen Tag reinigt das Parteikomitee der Provinz Sichuan der Kommunistischen Partei Chinas den Staub von Mao Zedongs Statue.

Wikipedia: 毛泽东雕像 (成都) (ZH)

6. Tianfu Square

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Tianfu-Platz befindet sich im Zentrum von Chengdu, mit der Shudu Avenue (Ost-West-Ausfallstraße) im Norden, der Renmin Middle Road (Nord-Süd-Ausfallstraße) im Osten und Westen und der Dongyu-Straße und der Xiyujie (Ost-West-Ausfallstraße) im Süden mit einer Fläche von 88.368 Quadratmetern. Tianfu Square Station, die Kreuzung von Chengdu Metro Linie 1 und Linie 2, befindet sich hier. Ursprünglich die Lage der Kaiserstadt Chengdu, ähneln ihre Form und ihr Status in Chengdu und sogar in der Provinz Sichuan dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking.

Wikipedia: 天府广场 (ZH)

7. Sichuan Science and Technology Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Sichuan Science and Technology Museum ist ein Museum über Wissenschaft und Technologie in Sichuan. Es war die Sichuan Provincial Exhibition Hall (SCPEH) bis 2006. Das Museum umfasst Flugzeuge, fliegende Untertassen, 3D-Filme, Roboter und interaktive Modellraketen.

Wikipedia: Sichuan Science and Technology Museum (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen