21 Sehens­würdig­keiten in Salvador, Brasilien (mit Karte und Bildern)

Erstklassige Sehenswürdigkeiten

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Salvador buchen:

Tickets und geführte Touren auf Civitatis*

Geführte Free Walking Touren

Hier kannst du kostenlose geführte Stadtrundgänge in Salvador buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Salvador, Brasilien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 21 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Salvador, Brasilien.

Liste der Städte in Brasilien Sightseeing-Touren in Salvador

1. Historisches Zentrum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen Kostenlose Tour buchen*

Largo do Pelourinho, offiziell Praça José de Alencar, ist eine Straße im Stadtteil Pelourinho, im Herzen des ältesten Teils der Stadt Salvador, Bahia, Brasilien. Direkt am Fuße der alten Carmo-Tore, in der Nähe des Terreiro de Jesus und einer der berühmtesten Barockkirchen Amerikas, die von den Kirchen des Dritten Ordens des Heiligen Franziskus gebildet wird, alle in vergoldeten Schnitzereien; von San Francisco; des Rosenkranzes der Schwarzen; der Passo und die imposante Kathedrale-Basilika, vor der Kirche des Kollegiums, wo er den Dichter Gregor von Matos studierte und Pater Antônio Vieira predigte.

Wikipedia: Largo do Pelourinho (PT)

2. Nossa Senhora da Conceição da Praia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika der Unbefleckten Empfängnis oder die Basilika der Empfängnis ist eine Kirche in Salvador, Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Bahia. Die römisch-katholische Kirche wurde 1623 erbaut, womit sie eine der ältesten Pfarreien des römisch-katholischen Erzbistums São Salvador da Bahia ist und die erste Kirche war, die vom ersten Generalgouverneur Brasiliens, Tomé de Sousa, gebaut wurde. Der heutige im Stadtteil Comercio beim Elevador Lacerda gelegene Bau wurde im Barockstil nach einem aus Portugal mitgebrachten Modell errichtet und 1938 vom Nationalen Institut für historisches und künstlerisches Erbe als historisches Bauwerk unter Denkmalschutz gestellt. Die Erhebung zur Basilica minor erfolgte am 7. Oktober 1946. Papst Pius XII. erklärte die Muttergottes der Empfängnis zur alleinigen Schirmherrin des Staates Bahia. Robert C. Smith beschrieb das Bauwerk als den „ersten und vollständigsten Ausdruck des neuen Barockstils in Brasilien, der in den frühen Jahren der Herrschaft von Johann V. den Manierismus in Portugal ablöste.“

Wikipedia: Mariä-Empfängnis-Basilika (Salvador) (DE)

3. Church of the Third Order of Mount Carmel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Dritten Ordens vom Berg Karmel ist eine römisch-katholische Kirche aus dem 18. Jahrhundert in Salvador, Bahia, Brasilien. Es befindet sich neben der Kirche und dem Kloster Unserer Lieben Frau vom Berg Karmel. Die Arbeiten an der Kirche begannen 1644. Sie wurde 1788 durch einen Brand zerstört und anschließend wieder aufgebaut. Die Kirche ist ein großer Komplex, bestehend aus einem Kirchenschiff, Chor, Chor, Fluren, Tribünen, Versammlungsräumen und einer Sakristei. Das Innere wurde im 18. Jahrhundert reich verziert; Das Gemälde der Decke des Kirchenschiffs ist das erste große Werk von José Teófilo de Jesus. Die Kirche des Dritten Ordens des Berges Karmel wurde 1938 vom Nationalen Institut für historisches und künstlerisches Erbe (IPHAN) als historisches Bauwerk aufgeführt und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes des historischen Zentrums von Salvador.

Wikipedia: Church of the Third Order of Mount Carmel (EN)

4. Historic Centre of Salvador de Bahia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Historic Centre of Salvador de Bahia fernando_dallacqua [2] / CC BY 2.0

Salvadors historisches Zentrum (CHS), oder einfach Centro Histórico, ist ein brasilianisches Viertel in der Stadt Salvador, Bahia. Es umfasst das historische Viertel der Stadt, bestehend aus Straßen und architektonischen Denkmälern aus der Zeit des kolonialen Brasiliens. Es umfasst Gebiete von Pelourinho, Praça da Sé, Terreiro de Jesus, Largo do São Francisco und Santo Antônio Além do Carmo. Die Hauptzufahrtsstraße ist die traditionelle Chile-Straße, die am Castro-Alves-Platz beginnt und am Praça da Sé endet. Es hat das größte architektonische Ensemble der Kolonialzeit in Lateinamerika erhalten, ein sehr touristischer Ort mit Museen, Geschäften, Kulturzentren, Kirchen, musikalischen Darbietungen, verschiedenen gastronomischen Optionen und Unterkünften und Souvenirhandel inmitten der verschiedenen Herrenhäuser und Kolonialhäuser.

Wikipedia: Centro Histórico de Salvador (PT)

5. Forte de São Marcelo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Forte de São Marcelo Portal da Copa/ME (victoria.camara) / CC BY 3.0 br

Das Fort São Marcelo, auch bekannt als Forte de Nossa Senhora do Pópulo e São Marcelo oder Forte do Mar, befindet sich in Salvador in Bahia, Brasilien. Es liegt in einem kleinen Stück Land vor der Küste in der Baía de Todos os Santos. Auf einer kleinen Bank von Riffen etwa 300 Meter (980 ft) von der Küste entfernt, ist es eines von zwei Forts, die durch Wasser vom Land in Brasilien getrennt sind, das andere ist das Fort Tamandaré da Laje Tamandaré in Rio de Janeiro. Es ist die einzige zylindrische Festung in Brasilien. Sein Design folgt dem der Engelsburg in Italien und der Festung São Lourenço do Bugio in Portugal. Es ist im Volksmund als "Forte do Mar" bekannt. Es wurde gebaut, um die wichtige Hafenstadt Salvador vor Bedrohungen zu schützen; Die Stadt hatte die größte Anzahl von Forts während der Kolonialzeit Brasiliens.

Wikipedia: São Marcelo Fort (EN)

6. Largo do Campo Grande

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Largo do Campo Grande, auch bekannt als Praça 2 de Julho, ist ein Platz in Salvador. Entstanden im frühen neunzehnten Jahrhundert, durchlief es im Laufe seiner Geschichte eine Reihe von urbanen Transformationen. Es ist ein dynamisches kulturelles Zentrum, vor allem aufgrund der Anwesenheit von Institutionen wie dem Castro Alves Theater (TCA) und dem Teatro Vila Velha, wichtigen Schulen und Vereinen wie der "Casa d'Itália" in der Nähe. In Bezug auf Hotelentwicklungen befindet sich das Sheraton da Bahia Hotel auf dem Platz, eine bahianische Einheit der amerikanischen Kette Sheraton Hotels & Resorts.

Wikipedia: Largo do Campo Grande (PT)

7. Catedral Basílica Primacial São Salvador

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale-Primas-Basilika von San Salvador ist die Mutterkirche aller Kirchen im Kirchenbezirk San Salvador da Bahia, wo der Vorsitzende des Metropolitan-Erzbischofs und Primas von Brasilien ist. Es findet auch die Versammlung der Pfarrei der Verklärung des Herrn statt. Diese Kathedralkirche ist die alte Kapelle des Jesuitenkollegs, die im Jahr der Aufhebung des Ordens an die Erzdiözese übergeben wurde, und auch, weil die alte Kathedrale abgerissen worden war.

Wikipedia: Catedral Basílica Primacial São Salvador (PT)

8. Escola Olodum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Olodum ist eine brasilianische Musikgruppe, die am Karneval von Salvador da Bahia teilnimmt und in einer kleineren Formation Bühnenauftritte bestreitet. Der Name ist entlehnt aus der Religion der Yoruba in Nigeria. Die Band hat mehrere erfolgreiche CDs aufgenommen. Olodum ist darüber hinaus ein Kulturverein, der sich für die afrobrasilianische Kultur und soziale Belange der schwarzen Bevölkerung Salvadors engagiert.

Wikipedia: Olodum (DE)

9. Terreiro de Jesus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Terreiro de Jesus ist ein Platz von großer historischer und kultureller Bedeutung im historischen Zentrum von Salvador, Bahia, Brasilien. Es befindet sich vor der heutigen Dombasilika. Der Hof befindet sich im ältesten Teil der Hauptstadt und beschränkt sich auf den Platz des Sees, der auch der Name des Viertels ist, zu dem er gehört. Offiziell heißt es Square November 15.

Wikipedia: Terreiro de Jesus (PT)

10. Igreja do Rosário dos Pretos

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz der Schwarzen ist eine katholische Kirche in Salvador, Bahia. Erbaut im 18. Jahrhundert, mit aktueller Dekoration zwischen den 1870er und 1890er Jahren, befindet es sich im historischen Zentrum von Salvador, am Hang von Pelourinho. Es ist Teil des historischen Zentrums der Stadt, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Wikipedia: Igreja de Nossa Senhora do Rosário dos Pretos (Salvador) (PT)

11. Praça da Sé

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Praça da Sé ist eine öffentliche Straße im historischen Zentrum von Salvador, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Bahia. Es entstand in den 1930er Jahren durch den Abriss der alten Sé da Bahia, aus der Name des Platzes und einiger anderer Kolongebäude hervorging. In den 1950er Jahren fungierte es als Busbahnhof, bis das Lapa-Terminal gebaut wurde.

Wikipedia: Praça da Sé (Salvador) (PT)

12. Praça Cairu

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Visconde de Cairu Platz, oder einfach Cairu Platz, ist ein Platz in Comércio, in der Unterstadt von Salvador, im Bundesstaat Bahia. Darin befindet sich der Mercado Modelo, das Denkmal für die Stadt Salvador und die Talstation des Lacerda-Aufzugs, sowie das nautische Terminal von Bahia, das an die Bucht von Allerheiligen und das Fort von São Marcelo grenzt.

Wikipedia: Praça Visconde de Cairu (PT)

13. Praça Tomé de Souza

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Praça Tomé de Souza Portal da Copa/ME (victoria.camara) / CC BY 3.0 br

Der Soda Square ist ein Platz im Zentrum der historischen Rettung. Es gibt viele öffentliche Gebäude in der Stadt, wie den Soda Palace Baijiang Palace Savage Council Room. Es ist bekannt, dass der erste Gouverneur der Brasilianer, der eine Statue beherbergt, viele Menschen versammelt hat. Unten der Blick auf die Bucht von La Kelda Lift und All Saints

Wikipedia: Praça Tomé de Sousa (PT)

14. Museu Abelardo Rodrigues

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Abelardo Rodriguez Museum ist ein brasilianisches Museum, das den Sonnenstich auf der Trompete des Retters besetzt Die Orgel ist mit dem Institut für Kunst und Kulturerbe von Bahia (ipac) verbunden Der Schwerpunkt der Orgel liegt auf der Kunst der sakralen Musik, die in der brasilianischen Sprache entstanden ist.

Wikipedia: Museu Abelardo Rodrigues (PT)

15. Palácio do Rio Branco

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Rio Branco Palast ist das ehemalige Regierungsbüro von Bahia. Es befindet sich in Salvador, am Praça Tomé de Sousa, wo sich auch das Rathaus, das Rathaus und der Lacerda-Aufzug befinden. Das heutige Gebäude stammt aus dem Jahr 1919 und sein Name bezieht sich auf den Baron von Rio Branco.

Wikipedia: Palácio Rio Branco (Salvador) (PT)

16. Solar Ferrão

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Solar Ferrão ist ein Gebäude in Pelourinho, dem historischen Zentrum von Salvador, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Bahia, und das von IPHAN aufgeführte nationale Erbe integriert. Im Gebäude ist das Museum Abelardo Rodrigues für sakrale Kunst installiert.

Wikipedia: Solar Ferrão (PT)

17. Forte da Capoeira

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Fort der Heiligen außer Karma ist bekannt, nachdem es vor kurzem als Karma wiederhergestellt wurde. Es befindet sich auf dem Platz des Triumphbogens, um den Nordeingang des alten Erlösers von Bahia zu verteidigen

Wikipedia: Forte de Santo Antônio Além do Carmo (PT)

18. Palácio da Aclamação

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Palast der Akklamation befindet sich in Salvador, auf dem gleichnamigen Platz, und ist an die öffentliche Promenade der Stadt angeschlossen. Es war 55 Jahre lang die offizielle Residenz der Gouverneure von Bahia.

Wikipedia: Palácio da Aclamação (PT)

19. Teatro Castro Alves

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Castro Alves Theater (TCA) ist ein brasilianisches Theater. Es ist das größte und wichtigste künstlerische Zentrum von Salvador, Hauptstadt des Bundesstaates Bahia, und befindet sich in Largo do Campo Grande.

Wikipedia: Teatro Castro Alves (PT)

20. Forte do Barbalho

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Festung Unserer Lieben Frau von Monte do Carmo, auch bekannt als Forte do Barbalho, befindet sich in der Aristides Ático Straße, s / nº, in Salvador, an der Küste des Bundesstaates Bahia, Brasilien.

Wikipedia: Forte de Nossa Senhora do Monte do Carmo (PT)

21. Elevador Lacerda

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Elevador Lacerda ist ein Schnellaufzug, der die Unterstadt mit der Oberstadt der brasilianischen Metropole Salvador verbindet. Er ist nach seinem Erbauer, dem Unternehmer Antônio Lacerda benannt.

Wikipedia: Elevador Lacerda (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen