6 Sehens­würdig­keiten in Tirana, Albanien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Tirana buchen:

Tickets und geführte Touren auf Viator*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Tirana buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Tirana, Albanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Tirana, Albanien.

Liste der Städte in Albanien Sightseeing-Touren in Tirana

1. Skanderbeg-Denkmal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Skelbe-Denkmal von Tirana wurde 1968 errichtet und befindet sich im Herzen von Tirana, dem Skelbe-Platz Dieses Denkmal wurde von Odyssey Pascal in Zusammenarbeit mit Andrea Mano und Janak Pachol für seine Konzeption entwickelt. Er ließ sich in Tirana anlässlich des 500. Todestages des Nationalhelden nieder Für seine Ehrenplatz genannt Skangerbej Auf dem gleichen Platz vor ihm steht das Denkmal von Ismail Kemal, dem ersten kreativen Vater der nationalen Unabhängigkeit des albanischen Staates.

Wikipedia: Monumenti i Skënderbeut në Tiranë (SQ)

2. Rinia Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Rinia-Park ist ein Stadtpark im Zentrum Tiranas, der Hauptstadt Albaniens. Er wurde während der sozialistischen Ära im Jahr 1949 oder 1950 eingerichtet und hat heute eine Fläche von 24,2 Hektar. Der Park erstreckt sich auf einer Länge von 197 Metern von der Straße Myslym Shyri bis zum Boulevard Gjergj Fishta und 147 Metern Breite zwischen der Straße Ibrahim Rugova und dem Boulevard Dëshmorët e Kombit. Seit 2007 ist er Kulturdenkmal Albaniens.

Wikipedia: Rinia-Park (DE)

3. Et’hem-Bey-Moschee

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Et’hem-Bey-Moschee Predrag Bubalo / CC BY-SA 2.0

Die Et’hem-Bey-Moschee ist ein osmanischer Sakralbau. Die Moschee befindet sich im Zentrum der albanischen Hauptstadt Tirana am später angelegten Skanderbeg-Platz. Der Bau des Gebetshauses begann im Jahr 1794 durch Mullah Bey, einem Nachfahren des Stadtgründers und Erbauers der Alten Moschee, Sulejman Pascha Bargjini. Sie wurde 1821 durch seinen Sohn Ethem Pascha fertiggestellt. Wenig später wurde auch der benachbarte Uhrturm erbaut.

Wikipedia: Et’hem-Bey-Moschee (DE)

4. Versammlung Albaniens

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Als Kuvendi i Shqipërisë [kuvɛndi i ʃcipəɾisə] wird das albanische Parlament bezeichnet. Ihm gehören 140 Abgeordnete an. Die Legislaturperiode dauert vier Jahre. Seit den letzten Parlamentswahlen im April 2021 sind vier Parteien vertreten. Parlamentspräsident ist Lindita Nikolla (PS). Albanien hat ein Einkammersystem. Der Parlamentssitz befindet sich in der Hauptstadt Tirana.

Wikipedia: Kuvendi i Shqipërisë (DE)

5. Tyrbja e Kapllan Pashës

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kapllan-Pascha-Türbe ist das Mausoleum von Kapllan Pascha Toptani, der einer lokalen Aristokratenfamilie angehörte und im Jahr 1819 gestorben ist. Das achteckige Grabmal steht im Zentrum von Tirana, der Hauptstadt Albaniens, wenig östlich des Skanderbeg-Platzes und der Et’hem-Bey-Moschee.

Wikipedia: Kapllan-Pascha-Türbe (DE)

6. Internationales Kulturzentrum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pyramide von Tirana ist ein am 16. Oktober 1988 eröffnetes Gebäude in der Innenstadt von Tirana in Albanien. Der Bau war ursprünglich als Enver-Hoxha-Museum dem 1985 verstorbenen Diktator Enver Hoxha gewidmet.

Wikipedia: Pyramide von Tirana (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen