7 Sehens­würdig­keiten in Giza, Ägypten (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Giza buchen:

Jetzt Tickets und geführte Touren anschauen *

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Giza, Ägypten. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Giza, Ägypten.

Liste der Städte in Ägypten Sightseeing-Touren in Giza

1. هرم خوفو

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Cheops-Pyramide ist die älteste und größte der drei Pyramiden von Gizeh und wird deshalb auch als „Große Pyramide“ bezeichnet. Die höchste Pyramide der Welt wurde als Grabmal für den ägyptischen König (Pharao) Cheops errichtet, der während der 4. Dynastie im Alten Reich regierte. Zusammen mit den benachbarten Pyramiden der Pharaonen Chephren und Mykerinos ist sie das einzige der Sieben Weltwunder der Antike, das sich bis heute erhalten hat. Als Bauplatz wählte Cheops nicht die königliche Nekropole von Dahschur wie sein Vorgänger Snofru, sondern das Gizeh-Plateau.

Wikipedia (DE)

2. Pyramid of Khentkawes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Pyramid of Khentkawes Jon Bodsworth / Copyrighted free use

Das Grab der Chentkaus I. ist ein auf dem Plateau von Gizeh gelegenes eigentümliches Grabmonument der altägyptischen Königin Chentkaus I., das sowohl Elemente einer Pyramide, einer Mastaba und eines Felsengrabs in sich vereint. Aufgrund der Größe und der Stufenstruktur wird es oftmals als „vierte Pyramide von Gizeh“ bezeichnet. Es ist das einzige altägyptische Grabmal, das in dieser Form gebaut wurde. Es befindet sich in der Nekropole von Gizeh südöstlich der drei großen Pyramiden in unmittelbarer Nähe der großen Sphinx.

Wikipedia (DE)

3. هرم خفرع

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
هرم خفرع Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Neithsabes als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / Public domain

Die altägyptische Chephren-Pyramide ist die zweithöchste der Pyramiden von Gizeh und zugleich die zweithöchste aller ägyptischen Pyramiden. Trotzdem erscheint sie höher als die Cheops-Pyramide, was an dem steileren Neigungswinkel und dem etwas höheren Untergrund liegt. Wie alle Pyramiden von Gizeh wurde sie in der 4. Dynastie um 2550 v. Chr. erbaut und erhielt den Namen Wer Chaefre.

Wikipedia (DE)

4. ممفيس ومقبرتها منطقة الأهرام من الجيزة إلى دهشور

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken der Menschheit. Sie stehen am westlichen Rand des Niltals, etwa acht Kilometer südwestlich der Stadt Gizeh (Gîza). Sie sind rund 15 km vom Kairoer Stadtzentrum entfernt und sind das einzige erhaltene der sieben Weltwunder der Antike. Sie zählen seit 1979 zum Weltkulturerbe.

Wikipedia (DE)

5. معبد ابو الهول

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
معبد ابو الهول HoremWeb / Public domain

Der Sphinxtempel von Gizeh aus dem Alten Reich ist ein altägyptischer Tempel auf dem Gizeh-Plateau am Fuße der großen Sphinx. Er gilt als wichtiges Zeugnis für die Tempelbautätigkeit im Alten Reich. Der Tempel wurde wahrscheinlich vom altägyptischen König Cheops oder Chephren errichtet.

Wikipedia (DE)

6. Sfinx

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sfinx Taken by the uploader, w:es:Usuario:Barcex / CC-BY-SA-3.0

Die Große Sphinx von Gizeh in Ägypten ist die mit Abstand berühmteste und größte Sphinx. Sie stellt einen liegenden Löwen mit einem Menschenkopf dar und wurde vermutlich in der 4. Dynastie während der Herrschaft von Chephren errichtet.

Wikipedia (DE)

7. Khufu Ship Museum

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gizeh Solarboot Museum befindet sich in Ägypten. Es wurde um 1985 gebaut und ist dem rekonstruierten Khufu, einem Solarschiff, gewidmet; Diese wurde jedoch im August 2021 in das Great Egyptian Museum überführt.

Wikipedia (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen