Kostenlose Sightseeing-Tour zu Fuß #1 in KORÇË, Albanien

Legende

Kirchen & Kunst
Natur
Wasser & Wind
Historisch
Kulturerbe & Raumfahrt
Tourismus
Bezahlte Touren & Aktivitäten

Fakten zur Tour

Anzahl der Sehenswürdigkeiten 6 Sehenswürdigkeiten
Distanz 1,5 km
Bergauf 12 m
Bergab 39 m

Erkunde KORÇË in Albanien mit diesem kostenlosen, selbst geführten Stadtrundgang. Die Karte zeigt die Route der Tour. Unterhalb ist eine Liste der Attraktionen inklusive ihrer Details.

Sehenswürdigkeit 1: Muzeu Kombëtar i Artit Mesjetar

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Nationalmuseum für mittelalterliche Kunst befindet sich in der Stadt Korca und wurde am 24. April 1980 erbaut und befindet sich in zwei charakteristischen Korça-Häusern, die zum Kulturdenkmal erklärt wurden. Wie der Name schon sagt, bewahrt dieses Museum das wertvollste Erbe, das albanische Maler seit fünf Jahrhunderten geschaffen haben. Im Pavillon der ikonographischen Kunst wurden die prestigeträchtigsten Gemälde des postbyzantinischen Windes ausgestellt. Sie stammen aus dem 12. und 14. Jahrhundert. Dieses Museum beherbergt 7500 Kunstgegenstände aus Stein, Holz, Wolle, Silber und anderen Metallen, Volkstrachten und andere Gegenstände, die das Altertum, die Tradition und die Originalität der bürgerlichen Kultur zeigen. Etwa 1200 Objekte, meist aus der Bronze- und Eisenzeit, und etwa 6000 sind Ikonen.

Wikipedia: Muzeu Kombëtar i Artit mesjetar Korçë (SQ), Website

263 Meter / 3 Minuten

Sehenswürdigkeit 2: Muzeu i Artit Oriental Bratko

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Orientalische Museum "Bratko" ist ein Kunstmuseum in Korca, Albanien. Es enthält eine Sammlung hauptsächlich asiatischer Kunst. Das Museum für Orientalische Kunst "Bratko" wurde im Juni 2003 eröffnet und erfüllte den Traum von Dhimitër Borje (1903-1990), einem Künstler, Fotografen, Sammler asiatischer Kunst und Antiquaren. Borja wurde in Korca geboren, obwohl er um die Welt reiste und sich die meiste Zeit seines Lebens in Amerika niederließ.

Wikipedia: Muzeu Oriental “Bratko” (SQ)

615 Meter / 7 Minuten

Sehenswürdigkeit 3: Kathedrale Ringjallja (Auferstehung)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Auferstehungskathedrale in Korca wurde 1992 von der orthodoxen Kirche Albaniens erbaut und gehört dem orthodoxen Glauben an.

Wikipedia: Katedralja ortodokse në Korçë (SQ)

81 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 4: Luftëtari Kombëtar

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Statue des Nationalen Kriegers in Korča ist eine Statue für die Patrioten der Koklo-Bevölkerung, die für die Befreiung des Landes von den osmanischen Besatzern in den Jahren 1906 bis 1912 organisiert und teilgenommen haben. Der herausragende albanische Bildhauer Odessi Pascal verewigte ihre Arbeit mit einem Denkmal, das den nationalen Kriegern gewidmet ist, die 1933 den Berg hinuntergingen. Das Denkmal befindet sich im Zentrum der Stadt und ist als "Statue des nationalen Kriegers" bekannt.

Wikipedia: Statuja e luftëtarit Kombëtar (Korçë) (SQ)

70 Meter / 1 Minuten

Sehenswürdigkeit 5: Muzeu Kombëtar i Arsimit

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Koshton National Educational Museum befindet sich im Gebäude der ersten albanischen Schule und wurde am 7. März 1887 von dem patriotischen Lehrer Pandli Sotiri eröffnet. Die Anlage, die ursprünglich ein Privathaus der Patriotin Terpo von Kolaksa war, genießt ab 1967 den pädagogischen Status des Nationalmuseums, und ab 1973 wurde das Kulturdenkmal zum Kulturdenkmal erklärt.

Wikipedia: Muzeu Kombëtar i Arsimit (SQ)

496 Meter / 6 Minuten

Sehenswürdigkeit 6: Xhamia e Iljaz Mirahorit

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Mirahor-Moschee ist ein historisches Bauwerk in der Stadt Korça im Südosten Albaniens. Sie gilt nach der Königsmoschee in Elbasan als das zweitälteste erhaltene islamische Gotteshaus Albaniens und als die älteste Einkuppelmoschee des Landes. Einkuppelmoscheen waren im westlichen Balkan recht verbreitet.

Wikipedia: Mirahor-Moschee (DE)

Teilen

Weitersagen! Teile diese Seite mit deinen Freunden und deiner Familie.

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

GPX-Download Für Navigations-Apps und GPS-Geräte kannst du die Tour als GPX-Datei herunterladen.