44 Sehens­würdig­keiten in Springfield, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Springfield, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 44 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Springfield, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Springfield

1. Bell Miller Apartments

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bell Miller Apartments sind ein historisches Apartmenthaus an der 835 South 2nd Street in Springfield, Illinois. Die sechs Wohnungen wurden 1909 von Bell Miller gebaut, einem örtlichen Blumenhändler, der sich mit Immobilien befasst Der Architekt George H. Helmler entwarf das dreistöckige klassizistische Renaissance-Gebäude Das Design des Gebäudes ist durch einen Eingangspavillon gekennzeichnet, der von Dorischen Säulen mit Balkonen auf beiden Seiten getragen wird. Es gibt einen Dartfries und ein gezahntes Gesims entlang der Dachlinie. Auch das Interieur zeichnet sich durch diesen Stil aus, da Treppen mit klassischen Geländern zu jeder Wohnung führen Die Wohnungen sind Teil einer Welle neuer Wohnhäuser, die in den 1910er und 1920er Jahren in der Nähe von Noblesse Hill in Springfield gebaut wurden. Neue Wohnungen werden als Luxuswohnungen beworben, die Privatsphäre und Annehmlichkeiten bieten, um Mittelklasse-Profis anzulocken, um erfolgreich das Stigma zu beseitigen, dass Wohnungen Niedrigwohnungen sind Das Bellmüller Apartment hebt sich sogar von diesen anderen Gebäuden ab, da es sich der klassischen Dekoration im Innen- und Außenbereich widmet. Obwohl andere Gebäude einen formalen Außenstil haben, sind nur wenige luxuriös eingerichtet Das Gebäude ist derzeit im Besitz der Conn Hotel Group und betreibt das Bed and Breakfast unter dem Namen 835

Wikipedia: Bell Miller Apartments (EN)

2. The Town House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Stadthaus ist ein historisches Wohnhaus in der 718 S. 7th Street in Springfield, Illinois. Das Hochhaus besteht aus einem 11-stöckigen Abschnitt und einem 13-stöckigen Abschnitt, der von einem 14-stöckigen Anschluss verbunden ist. Das 1958 erbaute International Style Building wurde vom Chicago Architekturunternehmen Shaw, Metz und Dolio entworfen. Springfields Franklin Life Insurance Company hat das Gebäude untergeschrieben; Während es ursprünglich als Angestellte Wohnung dienen sollte, wurde es schnell zu einer wünschenswerten Residenz für die breite Öffentlichkeit. Das Gebäude war der erste Hochhaus-Luxus-Apartmentkomplex in Springfield und wurde wahrscheinlich von den früheren Hickox Apartments inspiriert, einem Komplex aus den 1920er Jahren, der Standards für Luxus-Apartments in Springfield festlegte. Es versuchte, den städtischeren Lebensstil großer Städte im Mittleren Westen in vergleichsweise kleineres Springfield zu bringen, und die frühen Bewohner hatten ihren Zugang zur Innenstadt und eine reduzierte Hausarbeit. Kurz nach seinem Bau fand der nationale Trend von verteilten Vorstadthäusern jedoch den Weg nach Springfield; Infolgedessen war das Stadthaus das einzige luxuriöse Hochhaus, das jemals in der Stadt gebaut wurde.

Wikipedia: Town House (Springfield, Illinois) (EN)

3. Hickox Apartments

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Hickox Apartments sind ein historischer Apartmentkomplex an der Ecke 4th Street und Cook Street in Springfield, Illinois. Der Komplex besteht aus fünf Gebäudeeinheiten, die zwischen 1920 und 1929 erbaut wurden. Die Gebäude repräsentieren drei der fünf Hauptwohnungstypen in Springfield, zwei- und dreistöckige Wohnungen, freistehende Wohnungen im unteren Stockwerk mit Innenhof und größere Wohnungen im Vorstadtstil mit Innenhof. Der Komplex befindet sich in der Nähe des Illinois Administrative Building in der Nähe von Noble Hill und ist das erste Wohnhaus, das sich an Familien der oberen Mittelschicht richtet. Während Wohnungen in Springfield oft als Untergeschosswohnungen angesehen werden, nutzt der Bauherr Harris Hickox die luxuriösen Annehmlichkeiten Die ideale Lage und der eigene soziale Status, um wohlhabendere Bewohner in seinen neuen Komplex zu locken Hickox schuf auch eine einzigartige Atmosphäre für seine Wohnung, indem er Hausangestellte und Lobbywächter anstellte, die lokale Praxis der Werbung für neue Wohnungen ignorierten Diese Wohnungen waren in den 1960er Jahren ein angesehener und begehrter Komplex, der langlebiger war als die meisten anderen Luxuswohnungen, die folgten.

Wikipedia: Hickox Apartments (EN)

4. Rippon-Kinsella House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Ripon-Kinsella Residence ist ein historisches Wohnhaus an der 1317 North 3rd Street in Springfield, Illinois. Das Haus wurde wahrscheinlich 1871 für den Kaufmann John Rippen Jr. erbaut. Sein ursprüngliches Design war ein einfacher Plan im italienischen Stil Dieser Stil ist noch in seiner Traufe mit Klammern und langen Bogenfenstern mit runden Kapuzen zu sehen Ripon verkaufte das Haus im Jahr 1891. Nach mehreren anderen Eigentümern wurde es im Jahr 1899 von Richard Dick Kinsella gekauft. Kinsella betreibt ein lokales Tapeten- und Farbengeschäft, ist ein Scout des New York Giants Baseballteams und ein berühmter Demokrat in Sangemon County 1905 Kinsella renoviert sein Haus mit klassischen Elementen Der Portikus des Hauses mit seinen dorischen Säulen und sein hoch geneigtes Dach wurde in dieser Zeit hinzugefügt Klassische Renaissance-Architektur war zu dieser Zeit in Springfield sowohl in neuen als auch in umgebauten Häusern beliebt. Traditionellere Häuser im italienischen Stil eignen sich hervorragend für Renovierungsarbeiten. Das Haus ist eines der am besten erhaltenen Beispiele dieser gemischten Designs

Wikipedia: Rippon-Kinsella House (EN)

5. Paramount Theater

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Paramount Theatre ist ein historisches Theater in der 1676-1708 Springfield Avenue in Massachusetts. Das Paramount Theatre wurde 1926 für mehr als eine Million US-Dollar erbaut und ist der prächtigste Filmpalast im Westen von Massachusetts. Seit 2011 wird Paramount für 1,725 Millionen US-Dollar renoviert. Nach Jahrzehnten der Disco und des Konzertsaals wurde es wieder zu einem Theater, als es das Zentrum des Springfield Clubs war 2018 Der Eigentümer des Gebäudes, New England Farm Workers Council, New England Farm Workers Council, kündigt Pläne zur Sanierung des Gebäudes zusammen mit einem angrenzenden Hotelneubau an Oktober 2018 Gouverneur Charlie Baker von Massachusetts Die Regierung von Charlie Baker kündigt einen Zuschuss von 2,5 Millionen US-Dollar an, um das Projekt zu unterstützen Zusätzlich zu einer Bundeskreditgarantie von 4 Millionen US-Dollar, um die Renovierung des Paramount Theatre Paramount und des Victory Theatre in Holyoke, HolyYork, voranzutreiben Bis zum Abschluss der Finanzierung der gemeinsamen Restaurierung und des neuen Hotels wurde kein Bauplan bis 2022 vorgeschlagen

Wikipedia: Paramount Theater (Springfield, Massachusetts) (EN)

6. Governor's Mansion

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Illinois Governor's Mansion ist die offizielle Residenz des Gouverneurs von Illinois. Es befindet sich in der Hauptstadt des Bundesstaates Springfield, Illinois. Das Herrenhaus im italienischen Stil wurde vom Chicagoer Architekten John M. Van Osdel mit einer modifizierten "H" -förmigen Konfiguration mit einem langen Mittelteil und der Vorder- und Rückseite an den Seiten des "H" entworfen. Das Herrenhaus mit 16 Zimmern wurde 1855 fertiggestellt und zunächst von Gouverneur Joel Matteson bewohnt, der am 10. Januar 1856 die offizielle Eröffnung abhielt. Es ist eine der ältesten historischen Residenzen im Bundesstaat Illinois und eine der drei ältesten kontinuierlich bewohnten Gouverneursvillen in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 1898 wurden durch Veränderungen am Äußeren neoklassizistische Elemente hinzugefügt. Im Jahr 1972 wurde die Illinois Governor's Mansion Association als gemeinnützige Körperschaft gegründet, um bei der Wartung und Programmierung des Herrenhauses zu helfen. Das Herrenhaus wurde 1976 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Illinois Governor's Mansion (EN)

7. John L. Lewis House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das John L. Lewis House ist ein historisches Haus in der 1132 West Lawrence Avenue in Springfield, Illinois. Das Haus war von 1917 bis 1965 die Heimat des amerikanischen Arbeiterführers John L. Lewis und umfasste die produktivsten und einflussreichsten seines Erwachsenenlebens. Lewis wurde 1880 geboren, wurde im Alter von 15 Jahren Bergarbeiter und wurde schnell in Gewerkschaftsaktivitäten aktiv. Drei Jahre nachdem er in sein Haus in Springfield gezogen war, wurde Lewis Präsident der United Mine Workers of America. Lewis wurde in seiner neuen Rolle zu einem prominenten nationalen Gewerkschaftsführer, und er nutzte seine Position, um die Gewerkschaftsbemühungen auch in anderen Branchen zu unterstützen. Er gründete 1935 den Congress of Industrial Organizations, dessen erster Präsident er wurde, und half bei der Führung von Streiks in der Stahl- und Automobilindustrie. Lewis zog sich 1960 von seiner Präsidentschaft der United Mine Workers zurück und starb neun Jahre später.

Wikipedia: John L. Lewis House (EN)

8. Taylor Apartments

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Taylor Apartments sind ein historisches Apartmentgebäude in der 117 South Grand Avenue West in Springfield, Illinois. Das sechsstöckige Gebäude wurde 1916 von Dr. Percy L. Taylor erbaut. Taylor, der ehemalige Stadtarzt von Springfield, mietete die Wohnungen als Quelle für Alterseinkommen. Springfield erlebte in den 1900er und 1910er Jahren einen Bevölkerungsboom, und die meisten seiner neuen Bewohner waren junge Berufstätige, die nur kurze Zeit dort lebten. Infolgedessen wurden in dieser Zeit viele neue Wohnungen gebaut, insbesondere in Springfields Aristocracy Hill-Viertel, wo sich die Taylor Apartments befanden. Der Anstieg der Wohnungen für Gewerbetreibende führte zu einer erhöhten sozialen Akzeptanz der Wohnungen in Springfield, die zuvor als Wohnungen mit niedrigerem Status angesehen worden waren. Die sechsstöckige Wohnung war einer der häufigsten Gebäudetypen während des Booms, und die Taylor Apartments sind ein repräsentatives Beispiel für den Stil.

Wikipedia: Taylor Apartments (EN)

9. Gov. Richard Yates House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gov. Richard Yates House ist ein historisches Haus am 1190 Williams Boulevard in Springfield, Illinois. Das Haus wurde 1904-05 für den Gouverneur von Illinois, Richard Yates, Jr. gebaut. Die Architekten Helmle und Helmle entwarfen das Haus, das romanische Wiederbelebung und Queen Anne Einflüsse hat. Der erste Stock des Hauses hat rustizierte Steinmauern, ebenso wie beide Stockwerke des Turms auf der Westseite; Es ist ein seltenes Beispiel für rustikalen Stein in einem Wohndesign von Helmle & Helmle. Der vordere Eingang öffnet sich zu einer großen Halle, die Innenräume verbindet; Diese Vereinbarung ermöglichte es Yates, politische Versammlungen in seinem Haus zu veranstalten. Ein Treppenabsatz vor dem Kamin bot einen erhöhten Raum für Yates oder seine Gäste, um Reden zu halten. Yates verließ das Büro des Gouverneurs im selben Jahr, in dem sein Haus fertiggestellt wurde. Zwischen 1919 und 1933 war er Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus.

Wikipedia: Gov. Richard Yates House (EN)

10. Dr. Charles Compton House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Dr. Charles Compton House ist ein historisches Haus in der 1303 South Wiggins Avenue im Stadtteil Oak Knolls in Springfield, Illinois. Das Haus wurde 1926 für Dr. Charles Wentworth Compton, einen lokalen Chirurgen und Gründer der lokalen politischen Gruppe der Wentworth Republicans, erbaut. Die Springfield-Architekten Helmle und Helmle entwarfen das Tudor Revival-Haus, das eines ihrer vielen Werke in Oak Knolls war. Die Frontfassade des Hauses zeichnet sich durch eine Vielzahl von Materialien und Texturen aus. Der Haupteingang hat ein eigenes Dach und grenzt an einen Steinturm mit einer Brüstung. Die Vorderseite des Hauses hat einen vorspringenden Giebel auf beiden Seiten der Tür; Ein Giebel ist Stuck mit Ziegelfenstern, während der andere zum Rest der Frontfassade passt, mit Ziegeln im ersten Stock und Stuckfachwerk im zweiten. Das ursprüngliche Schieferdach des Hauses wird von zwei gemauerten Schornsteinen durchbrochen.

Wikipedia: Dr. Charles Compton House (EN)

11. Jennings Ford Automobile Dealership

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Jennings Ford Automobile Dealership ist ein historisches Autohaus in der 431 South 4th Street in Springfield, Illinois. Der Ford-Händler Frank Jennings baute das Autohaus 1919. Das Automobil verbreitete sich in Springfield in den 1910er Jahren; Jennings Ford war einer von mehreren Händlern, die in der South 4th Street, der damaligen Automobilreihe der Stadt, eröffnet wurden. Das dreistöckige Gebäude integrierte alle wichtigen Funktionen eines Autohauses zu dieser Zeit; Es umfasste eine Verkaufsfläche, ein Servicecenter, eine Autowaschanlage, eine Lagergarage und eine Neulackieranlage. Während Jennings Ford zwischen 1927 und 1933 geschlossen wurde, blieb das Gebäude bis in die 1950er Jahre ein Autohaus. Es ist eines der wenigen verbliebenen Autohäuser in der Innenstadt von Springfield und das am besten erhaltene der Überlebenden. Heute beherbergt das Gebäude ein Betriebszentrum der Illinois National Bank.

Wikipedia: Jennings Ford Automobile Dealership (EN)

12. Alvin S. Keys House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Alvin S. Keys House ist ein historisches Haus in der 1600 Illini Road in Leland Grove, Illinois. Das Haus wurde 1929-30 für den republikanischen Politiker und Gemeindeführer Alvin S. Keys erbaut. Zu dieser Zeit war Leland Grove einer der exklusivsten Vororte von Springfield; Das Keys House hatte eine besonders begehrte Lage, da es gegenüber dem Illini Country Club lag. Der Architekt Murray S. Hanes entwarf das Haus im Colonial Revival-Stil, einem der beliebtesten Stile in Amerika zu dieser Zeit. Die Frontfassade verfügt über einen vorspringenden Eingang mit dekorativem Oberlicht und Seitenleuchten; Der Rest der Fassade ist ziemlich schlicht, um den Eingang nicht zu beeinträchtigen. Das Interieur umfasst koloniale Holzarbeiten und verfügt über einen modernen Grundriss, der eine Gästetoilette, einen Aufenthaltsraum, eine abgeschirmte Veranda und eine angeschlossene Garage umfasst.

Wikipedia: Alvin S. Keys House (EN)

13. Howard K. Weber House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Howard K. Webber House ist ein historisches Haus in der 925 South 7th Street in Springfield, Illinois. Obwohl das Haus in den 1840er Jahren erbaut wurde, ist sein heutiges Design aus einer Reihe von Erweiterungen und Renovierungen hervorgegangen, die 1878 begannen. Die im Keller gefundenen Artefakte stammen jedoch aus den 1820er Jahren. Howard K. Weber, ein bekannter lokaler Bankier, begann den Renovierungsprozess kurz nach dem Kauf des Hauses Das neue Design des Hauses ist hauptsächlich italienisch, da dieser Stil zu dieser Zeit im ganzen Land beliebt war Seine Wirkung zeigt sich in dem asymmetrischen Grundriss des flach geneigten Daches mit getragenem Gesims und den Bogenfenstern. Das Haus zeigt auch spätviktorianische Einflüsse in detaillierteren Elementen, insbesondere die Erkerfenster im ersten Stock und die gotischen Formen im zweiten Stock.

Wikipedia: Howard K. Weber House (EN)

14. Camp Lincoln Commissary Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Camp Lincoln Commissary Building ist ein historisches Gebäude auf dem Gelände von Camp Lincoln, einem Lager der Nationalgarde in Springfield, Illinois. Das 1903 erbaute Kommissariat ist das älteste erhaltene Gebäude in Camp Lincoln. Das Lager, das 1886 eröffnet wurde, hatte zuvor Zelte oder provisorische Gebäude für die meisten seiner Aktivitäten genutzt, und der Kommissar wurde bald zum Zentrum der Aktivitäten des Lagers; Es diente als Hauptquartier, Kaserne, Krankenhaus und physisches Untersuchungszentrum an verschiedenen Punkten. Die Culver Stone Company, die mehrere öffentliche Gebäude von Springfield errichtete, baute den Kommissar. Das rustikale Kalksteingebäude ähnelt einer Burg, da es Türme und Zinnen entlang des Daches aufweist. Das Gebäude beherbergt heute ein Militärmuseum.

Wikipedia: Camp Lincoln Commissary Building (EN)

15. Cong. James M. Graham House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Cong. James M. Graham House ist ein historisches Haus in der 413 South 7th Street in Springfield, Illinois. Das zweistöckige Haus im italienischen Stil war von 1896 bis zu seinem Tod 1945 das Zuhause des US-Repräsentanten James M. Graham. Graham, der von 1909 bis 1915 dem Repräsentantenhaus angehörte, spielte eine Rolle in mehreren wichtigen Untersuchungen des Kongresses. Er schrieb die Minderheitenmeinung in der Untersuchung der Pinchot-Ballinger-Kontroverse durch den Kongress, in der er Innenminister Richard Ballinger für die Aneignung von öffentlichem Land für den privaten Gebrauch verurteilte. Graham beteiligte sich auch an Betrugsermittlungen gegen das Bureau of Indian Affairs, von denen eine zum Rücktritt des damaligen Kommissars für Indianerangelegenheiten Robert G. Valentine führte.

Wikipedia: Cong. James M. Graham House (EN)

16. Fisher Building-Latham Block

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Fisher Building-Latham Block ist ein historisches Geschäftsgebäude an der 111, 113 und 115 North Sixth Street in Springfield, Illinois. Obwohl das Fisher Building und der Latham Block als zwei separate Gebäude gebaut wurden, sind sie durch interne Eingänge verbunden und gelten heute als Bestandteile eines einzigen Gebäudes. Der Bau beider Gebäude begann 1856. Der größere Latham Block hat ein typisches kommerzielles Design aus der Mitte des 19. Jahrhunderts mit klassischen Einflüssen, was in seinen symmetrischen Fenstern mit gusseisernen Hauben zu sehen ist. Während das Fisher Building ursprünglich ein ähnliches Design hatte, wurde es 1900 im klassischen Revival-Stil renoviert. Sein Design umfasst ein zweistöckiges Erkerfenster, ein dekoratives Gesims und Kalksteinverkleidungen.

Wikipedia: Fisher Building-Latham Block (EN)

17. John F. Bretz House and Warehouse

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das John F. Bretz House and Warehouse ist ein historisches Gebäude in der 1113 North Fifth Street in Springfield, Illinois. Das Haus wurde um 1886 für den Bauunternehmer John F. Bretz erbaut. Bretz war in den 1870er und 1880er Jahren für mehrere Perioden Springfields Vorgesetzter der Stadtstraßen und führte auch mehrere städtische Projekte als privater Auftragnehmer durch. Er spielte eine wichtige Rolle beim Bau des Kanalisationssystems von Springfield und begann, die Straßen der Stadt aus Ziegeln statt aus Holz zu pflastern. Sein Haus hat ein Queen-Anne-Design mit einer umlaufenden Veranda mit Balustrade, dekorativen Schindelverkleidungen und Metallkämmen entlang des Daches. Das zweistöckige Backsteinlager hinter dem Haus wurde von Bretz für seine Auftragsarbeiten genutzt.

Wikipedia: John F. Bretz House and Warehouse (EN)

18. Virgil Hickox House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Virgil Hickox House ist ein historisches Haus an der 518 East Capitol Avenue in Springfield, Illinois. Das Haus, das einzige in der Innenstadt von Springfield, wurde 1839 für Virgil Hickox und seine Familie erbaut. Hickox war ein prominenter Geschäftsmann aus Springfield, der dazu beitrug, der Stadt ihre erste Eisenbahnlinie zu bringen, eine Verlängerung der Chicago and Alton Railroad. Darüber hinaus war Hickox ein erfolgreicher Anwalt und Politiker; Er war zwanzig Jahre lang Vorsitzender des Democratic State Committee und Mitarbeiter von Abraham Lincoln und Stephen A. Douglas. Die Familie Hickox baute ihr Haus mehrmals um; Als sie 1880 auszogen, hatte es weitgehend seine heutige Form angenommen, mit einem italienischen Design mit Konsolentraufe und langen Bogenfenstern.

Wikipedia: Virgil Hickox House (EN)

19. George M. Brinkerhoff House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das George M. Brinkerhoff House ist ein historisches Haus in der 1500 North 5th Street in Springfield, Illinois. Der Geschäftsmann George M. Brinkerhoff gab das Haus 1869 in Auftrag; Es wurde im folgenden Jahr fertiggestellt. Der Architekt Elijah E. Myers entwarf das Haus im italienischen Villa-Stil. Das 2+1⁄2-stöckige Backsteinhaus verfügt über einen gotisch inspirierten Turm an der südwestlichen Ecke; Der Turm war ursprünglich vier Stockwerke hoch, wurde aber 1960 gekürzt. Das Design des Hauses umfasst abgewinkelte Veranden, Ziegelecken an den Ecken, Dachvorsprünge, ein gezähntes Gesims und Myers' charakteristische dekorative Seilverkleidung. Nachdem Brinkerhoff 1928 starb, kaufte das Springfield College das Haus, um als Hauptgebäude zu dienen.

Wikipedia: George M. Brinkerhoff House (EN)

20. Elijah Iles House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Elijah Iles House ist ein historisches Haus in der 628 S. 7th Street in Springfield, Illinois. Das um 1837 erbaute Haus hat 182 Jahre lang fast intakt überlebt und ist das älteste derartige Bauwerk in Springfield. Iles, der 1821 nach Springfield zog, war einer der ersten Siedler der Stadt. Er betrieb das erste Geschäft im Sangamon County und half dabei, das County Seat in Springfield zu gewinnen. Sein Haus hat ein griechisches Revival-Design, das von der südlichen Architektur inspiriert ist. Es ist eine der wenigen griechischen Revival-Residenzen in Zentral-Illinois. Eine Fachwerkkonstruktion auf einem erhöhten Ziegelfundament, es hat drei Ebenen: einen ebenerdigen Keller, das Erdgeschoss und einen fertigen Dachboden, der Schlafräume bot.

Wikipedia: Elijah Iles House (EN)

21. Fred Gottschalk Grocery Store

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Fred Gottschalk Grocery Store ist ein historisches Lebensmittelgeschäft in der 301 West Edwards Street in Springfield, Illinois. Fred Gottschalk eröffnete 1887 sein erstes Geschäft auf dem Gelände; Er baute das heutige Gebäude 1898. Das Backsteingebäude ist im kommerziellen Stil mit einer gusseisernen Ladenfront und einem Kragsteingesims gestaltet. Der Laden, einer von mehreren Lebensmittelgeschäften in der Gegend, diente vielen prominenten Politikern von Springfield und ihren Familien; Sie ermöglichte ihren Kunden auch, Waren telefonisch zu kaufen. Gottschalk und sein Sohn Arthur führten das Geschäft bis 1971; Das Gebäude ist heute eines der wenigen überlebenden Lebensmittelgeschäfte in Springfield.

Wikipedia: Fred Gottschalk Grocery Store (EN)

22. Price/Wheeler House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Price/Wheeler House ist ein historisches Haus in der 618 South 7th Street in Springfield, Illinois. Das 1899 erbaute Haus war die erste der klassischen Revival-Residenzen der Stadt aus der Jahrhundertwende. Das Haus verfügt über einen zweistöckigen vorderen Portikus mit vier ionischen Säulen und einem Fries und einem gezähnten Gesims. Zum Zeitpunkt seines Baus war das Design des Hauses in Springfield beispiellos; Um 1910 war der klassische Revival-Stil jedoch in Springfields Wohnarchitektur gut vertreten. Das Haus wurde für Isaiah Price gebaut, einen Geschäftsmann, der zwei Jahre nach dem Bau starb. Der ehemalige Bürgermeister von Springfield und spätere US-Abgeordnete Loren Wheeler kaufte das Haus 1904.

Wikipedia: Price/Wheeler House (EN)

23. Christ Episcopal Church

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Christ Episcopal Church ist eine Episkopalkirche in Springfield, Illinois. Die romanische Kirche von Richardsonian ist aus rustikalem Stein erbaut und verfügt über Buntglasfenster und einen abgerundeten Chor. Das Illinois State Register beschrieb sie als "eine der schönsten Kirchen, die jemals in Springfield gebaut wurden". Die Kirche wurde 1888 erbaut und teilweise von den Geschäftsleuten George H. Webster und Charles Ridgely gesponsert, die in ihrer Spende festlegten, dass die Kirche immer einen niedrigen Gottesdienst abhalten muss; Die Kirche ist heute die einzige niedere Kirche in der Episkopaldiözese Springfield. 1914 wurde der Kirche ein Pfarrhaus und 1950 ein Sonntagsschulgebäude hinzugefügt.

Wikipedia: Christ Episcopal Church (Springfield, Illinois) (EN)

24. Heimberger House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Heimberger House ist ein historisches Haus in der 653-655 West Vine Street in Springfield, Illinois. Das Zweifamilienhaus wurde 1915 erbaut; Es wurde entworfen, um einem Einfamilienhaus zu ähneln, um sich in die umliegende Nachbarschaft einzufügen. Harry Jasper Reiger entwarf den Bungalow im Arts and Crafts-Stil. Das Haus hat ein charakteristisches niedriges Handwerkerdach mit freiliegenden Sparren, breiten Dachvorsprüngen und gestutzten Giebeln. Oberlichter im Dach lassen natürliches Licht in die Innenräume, ein ungewöhnliches Merkmal für einen Handwerkerbungalow. Die Veranda ist von einem großen Fachwerkgiebel bedeckt und verfügt über dekorative Fliesen.

Wikipedia: Heimberger House (EN)

25. Hampden County Courthouse

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Hampden County Court ist ein historisches Gerichtsgebäude in der Elm Street in Springfield, Massachusetts, das von Henry Hobson Richardson entworfen wurde. Dies ist das zweite Gericht in der Grafschaft Das erste Gericht wurde 1740 als kleine Sitzungssaalstruktur erbaut, das zweite 1822, aber in den 1860er Jahren stieg der öffentliche Druck, ein neues geeignetes Gericht zu errichten. 1869 verklagt eine Grand Jury Beamte des Bezirkskommissars wegen Fehlverhaltens, weil das Gericht keinen Brandschutz hat, um Urkunden zu registrieren und öffentliche Aufzeichnungen zu führen Dies zwang die Grafschaft, ein neues Gerichtsgebäude zu bauen

Wikipedia: Hampden County Courthouse (EN)

26. H. P. Boult House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das H. P. Boult House ist ein historisches Haus in der 1123 South 2nd Street in Springfield, Illinois. Das Haus, das 1889 erbaut wurde, hat ein Queen-Anne-Design mit Eastlake-Verzierungen. Das zweistöckige Holzhaus hat horizontale Abstellgleise und X-förmige Verstrebungen. Die Veranda verfügt über einen Giebel mit einem geschnitzten Giebel, vorspringenden geschnitzten Paneelen und einem Gittersockel. Ein Turm erhebt sich über der Veranda; Die andere Hälfte der Frontfassade wird von einem Giebel dominiert. Das Innere des Hauses verfügt über eine geschwungene Kirschtreppe, dekorative Holzarbeiten und einen bemalten Schieferkamin.

Wikipedia: H. P. Boult House (EN)

27. Clarkson W. Freeman House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Clarkson W. Freeman Residence ist ein historisches Wohnhaus an der 704 Simonroe Street in Springfield, Illinois. Das Haus wurde 1878 für den Bauern und Händler Clarkson W. Freeman gebaut. Das zweistöckige Haus ist im italienischen Stil gestaltet und hat eine L-förmige asymmetrische Vorderveranda mit Erkerfenstern und Gesimsen mit Klammern auf der Ostseite sowie schmalen Fenstern mit dekorativen Köpfen. Wunderschöne Zimmermannsgothik schmückt den Portikus und die Spitze des Giebels einschließlich des Steingiebels über dem Portikus Kein anderes Haus in Springfield hat eine so sorgfältige Dekoration

Wikipedia: Clarkson W. Freeman House (EN)

28. Illinois Vietnam Veterans Memorial

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Illinois Vietnam Veterans Memorial ehrt die 2.970 Einwohner von Illinois, die während des Vietnamkriegs als getötet oder als vermisst aufgeführt sind. Das Denkmal wurde 1988 eingeweiht und enthält die Namen der Toten oder Vermissten, die in schwarze Granitwände geschnitzt sind, die von der zentralen ewigen Flamme ausgehen. Die Flamme wird von fünf vertikalen grauen Granitwänden getragen, die jeweils einen Zweig der Streitkräfte darstellen. Eine Mahnwache und Gedenkfeier findet jedes Jahr am ersten vollen Wochenende im Mai und am Memorial Day sowie am ersten Samstag im Dezember statt.

Wikipedia: Illinois Vietnam Veterans Memorial (EN)

29. Washington Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Washington Park ist ein Park in Springfield, Illinois, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist. Der Park befindet sich am 1400 Williams Boulevard und verfügt über Wanderwege, einen botanischen Garten, einen großen Ententeich, Rosengarten, Carillon und Carillon -Konzerte. Der Park wurde 1900 für die Verwendung der Stadt gekauft, und der Bau begann 1901. Um die Feuchtgebiete des zukünftigen Parks in Teiche und Grasflächen zu verwandeln, waren die Bauarbeiten erforderlich. Der Washington Park wird vom Springfield Park District betrieben.

Wikipedia: Washington Park (Springfield, Illinois) (EN)

30. City Hall Annex

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Springfield District Court, heute City Hall Annex, ist ein historisches ehemaliges Gerichtsgebäude an der 1600 E. Columbus Avenue in Springfield, Massachusetts. Es wurde 1929-30 erbaut und ist ein prominentes lokales Beispiel für bürgerliche klassische Revival-Architektur, die von bekannten lokalen Architekten entworfen wurde. Nachdem es bis in die 1970er Jahre als County Courthouse diente, wurde es von der Stadt angepasst, um zusätzliche städtische Büros unterzubringen. Das Gebäude wurde 1983 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Springfield District Court (EN)

31. Old State Capitol

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Old State Capitol State Historic Site in Springfield, Illinois ist das fünfte Kapitolgebäude, das für den US-Bundesstaat Illinois gebaut wurde. Es wurde 1837–1840 im Stil der griechischen Wiedergeburt erbaut und diente von 1840 bis 1876 als Staatshaus. Es ist der Ort der Kandidaturankündigungen von Abraham Lincoln im Jahr 1858 und Barack Obama im Jahr 2007. Es wurde 1961 zum National Historic Landmark erklärt, vor allem wegen seiner Verbindung mit Lincoln und seinem politischen Rivalen Stephen Douglas.

Wikipedia: Old State Capitol State Historic Site (Illinois) (EN)

32. Dana Thomas House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Dana Thomas House Teemu008 from Palatine, Illinois / CC BY-SA 2.0

Das Dana-Thomas House ist ein Haus im Stil der Prairie School, das vom Architekten Frank Lloyd Wright entworfen wurde. Es wurde 1902-04 für die Mäzenin Susan Lawrence Dana erbaut und befindet sich an der East Lawrence Avenue in Springfield, Illinois. Das Haus spiegelt die gegenseitige Zuneigung des Auftraggebers und des Architekten für organische Architektur, die relativ flache Landschaft des US-Bundesstaates Illinois und die japanische Ästhetik wider, wie sie in japanischen Drucken zum Ausdruck kommt.

Wikipedia: Dana–Thomas House (EN)

33. Springfield Safe Deposit and Trust Company

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Springfield Safe Deposit and Trust Company ist ein historisches Gebäude in der 127-131 State Street in Springfield, Massachusetts. Es wurde 1933 erbaut und ist ein herausragendes lokales Beispiel für die Art-Deco-Architektur, darunter viele gut erhaltene Innenausstattung. Von der Nachfolger der Trust Company Nachfolger Fleet Bank wurde sie an die Community Music School in Springfield gespendet. Das Gebäude wurde 2003 im National Register of Historic Places aufgeführt.

Wikipedia: Springfield Safe Deposit and Trust Company (EN)

34. Vachel Lindsay Home

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Vachel Lindsay House ist ein historisches Hausmuseum in der 603 South 5th Street in Springfield, Illinois. Es wurde 1848 erbaut und war der Geburtsort und das lebenslange Zuhause des Dichters Vachel Lindsay (1879-1931). Es wurde 1971 zum National Historic Landmark erklärt. Die Illinois Historic Preservation Agency betreibt das Haus als historisches Hausmuseum und bietet Führungen durch das Haus an, die Vachel Lindsays Poesie und Kunst betonen. Es ist saisonal geöffnet.

Wikipedia: Vachel Lindsay House (EN)

35. Edwards Place Historic Home

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Edwards Place ist ein historisches Haus in der 700 North 4th Street in Springfield, Illinois. Das Haus wurde 1833 im griechischen Revival-Stil begonnen und ist damit eines der ältesten Häuser in Springfield. Ergänzungen in den Jahren 1836 und 1843 und ein größerer Umbau / Erweiterung im Jahr 1857 schufen das heute erhaltene italienische Haus. Zu den italienischen Elementen des Hauses gehören Gesimse und eine Kuppel mit Oberlicht.

Wikipedia: Edwards Place (EN)

36. Springfield Union Station

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Springfield Union Station in Springfield, Illinois, ist ein ehemaliger Bahnhof und heute Teil des Gebäudekomplexes, der zusammen die Abraham Lincoln Presidential Library and Museum bildet. Es ist im National Register of Historic Places aufgeführt und befindet sich in der 500 East Madison Street in der Innenstadt von Springfield, neben der Lincoln Presidential Library.

Wikipedia: Springfield Union Station (Illinois) (EN)

37. Maid-Rite

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Maid-Rite Sandwich Shop in Springfield, Illinois, ist eines der wenigen verbliebenen frühen Maid-Rite-Franchises in den Vereinigten Staaten. Dieser spezielle Laden, der 1921 erbaut wurde, behauptet, das erste Drive-Thru-Fenster in den USA zu haben. Das Gebäude am historischen U. S. Highway 66 wurde 1984 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Maid-Rite Sandwich Shop (Springfield, Illinois) (EN)

38. First Church of Christ, Congregational

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

First Church of Christ, Congregational oder Old First Church, ist eine historische Kirche in der 50 Elm Street in Springfield, Massachusetts. Das 1819 erbaute Gebäude ist das vierte Kirchengebäude auf dem Gelände und wurde 1972 in das National Register of Historic Places aufgenommen. Die Kirche befindet sich im Court Square Historic District.

Wikipedia: First Church of Christ, Congregational (Springfield, Massachusetts) (EN)

39. Lincoln Herndon Law Office

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Lincoln-Herndon Law Offices State Historic Site ist ein historisches Backsteingebäude aus dem Jahr 1841 im US-Bundesstaat Illinois. Es befindet sich in der 6th und Adams Street in Springfield, Illinois. Die Anwaltskanzlei wurde restauriert und wird von der Illinois Historic Preservation Agency als staatliche historische Stätte betrieben.

Wikipedia: Lincoln-Herndon Law Offices State Historic Site (EN)

40. Bust of Abraham Lincoln

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Eine kolossale Büste von Abraham Lincoln wurde von Gutzon Borglum angefertigt und 1908 fertiggestellt. Die ursprüngliche Marmorskulptur befindet sich in der Krypta des Kapitols in Washington, D. C. In Bronze gegossene Kopien sind an mehreren anderen Orten installiert, darunter das Lincoln Tomb in Springfield, Illinois.

Wikipedia: Bust of Abraham Lincoln (Borglum) (EN)

41. Walker Building

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Walker Building ist ein historisches Geschäftsgebäude in der 1228-1244 Main Street in der Innenstadt von Springfield, Massachusetts. Es wurde 1898 erbaut und ist eines der besten Beispiele für Richardsonian Romanik in der Stadt. Es wurde 1983 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Walker Building (Springfield, Massachusetts) (EN)

42. Saint Michael's Cathedral

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. Michael's Cathedral ist die Mutterkirche der 1847 gegründeten Diözese Springfield im US-Bundesstaat Massachusetts. 1974 wurden die Kirche und das Pfarrhaus in den Quadrangle-Mattoon Street Historic District aufgenommen, der in das National Register of Historic Places aufgenommen wurde.

Wikipedia: St. Michael's Cathedral (Springfield, Massachusetts) (EN)

43. Springfield Union Station

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Station der Springfield Union ist ein Zug und Bushaltestelle im U -Bahn -Zentrum in Springfield, Massachusetts. Die 1926 gebaute Springfield Union Station ist die fünftwendigste Amtrak-Station im Commonwealth und die am meisten geschäftigste außerhalb des Großraum Boston.

Wikipedia: Springfield Union Station (Massachusetts) (EN)

44. Lincoln Depot

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Lincoln Depot befindet sich in Springfield, Illinois. Es wird so genannt, weil Abraham Lincolns bittersüße Abschiedsrede von 1861 an Springfield hier gehalten wurde, als er zu Beginn seiner Präsidentschaft den Zug nach Washington DC bestieg.

Wikipedia: Lincoln Depot (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen