6 Sehens­würdig­keiten in Saint Paul, Vereinigte Staaten von Amerika (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Saint Paul, Vereinigte Staaten von Amerika. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Saint Paul, Vereinigte Staaten von Amerika.

Liste der Städte in Vereinigte Staaten von Amerika Sightseeing-Touren in Saint Paul

1. Robert Street North

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Robert Street Bridge ist eine Mehrbogenbrücke aus Stahlbeton, die den Mississippi River in der Innenstadt von Saint Paul im US-Bundesstaat Minnesota überspannt. Die Brücke zeichnet sich durch ihr komplexes Design aus, das erforderlich war, um den Flussverkehr aufzunehmen, die St. Paul Union Pacific Vertical-Lift Rail Bridge, die schräg darunter untergeht, und Straßen auf der Innenstadtseite von St. Paul. Die Brücke zeichnet sich auch durch einen monumentalen Regenbogenbogen aus Stahlbeton aus. Der Regenbogenbogen bietet nicht nur 62 Fuß Kopffreiheit über dem Fluss, sondern auch einen starken ästhetischen Fokus. Es wurde 1924–1926 von Fegles Construction Company, Ltd. erbaut und von Toltz, King & Day entworfen. Die Brücke wurde 1989 in das National Register of Historic Places aufgenommen. Die Brücke sowie die Robert Street selbst sind nach Kapitän Louis Roberts benannt, einem bemerkenswerten französisch-kanadischen Flussbootkapitän, Geschäftsmann und frühen Siedler von Saint Paul, MN.

Wikipedia: Robert Street Bridge (EN)

2. James J. Hill House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das James J. Hill House in Saint Paul, Minnesota, USA, wurde vom Eisenbahnmagnaten James J. Hill erbaut. Das 1891 fertiggestellte Haus befindet sich in der Nähe des östlichen Endes der Summit Avenue in der Nähe der Kathedrale Saint Paul. Das Haus war für seine Zeit sehr groß und war bis zum Tod von James J. Hill im Jahr 1916 das "Schaufenster von St. Paul". Es ist als U. S. National Historic Landmark gelistet und wird von der Minnesota Historical Society betrieben. Es ist auch ein beitragendes Eigentum zum Historic Hill District.

Wikipedia: James J. Hill House (EN)

3. Roy Wilkins Auditorium

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Roy Wilkins Auditorium Brian James Macke / CC BY-SA 2.5

Das Roy Wilkins Auditorium ist eine Mehrzweckarena mit 5.000 Sitzplätzen in St. Paul, Minnesota. Es wurde von dem renommierten Stadtarchitekten Clarence W. Wigington entworfen und 1932 als Erweiterung der Arena des bestehenden St. Paul Auditorium erbaut. Als der alte Auditoriumsflügel 1982 abgerissen wurde, blieb Wigingtons Arenaflügel erhalten. 1985 wurde es nach Roy Wilkins umbenannt. Es ist Teil des RiverCentre-Komplexes, in der Halle vom Xcel Energy Center, der Heimat der Minnesota Wild der National Hockey League.

Wikipedia: Roy Wilkins Auditorium (EN)

4. Saint Paul Municipal Grain Terminal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Saint Paul Municipal Grain Terminal ist ein sechsstöckiger Getreideaufzug, der auch als Head House und Sack House bekannt ist und sich auf Piers über dem Mississippi River in Saint Paul, Minnesota, USA, befindet. Es wurde zwischen 1927 und 1931 als Teil der Equity Cooperative Exchange erbaut und ist ein Überbleibsel der frühen Geschichte von Saint Paul als Hafenstadt am Mississippi. Das Saint Paul Municipal Grain Terminal wurde 2004 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Wikipedia: Saint Paul Municipal Grain Terminal (EN)

5. Frank B. Kellogg House

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Frank B. Kellogg House ist ein historisches Haus an der Fairmount Avenue 633 in Saint Paul, Minnesota, USA. Es ist als National Historic Landmark für seine Verbindung mit dem Friedensnobelpreisträger Frank B. Kellogg, Co-Autor des Kellogg-Briand-Pakts, aufgeführt. Der Kellogg Boulevard in der Innenstadt von Saint Paul ist ebenfalls nach ihm benannt. Das Haus wurde 1976 zum National Historic Landmark erklärt. Es ist auch ein beitragendes Eigentum zum Historic Hill District.

Wikipedia: Frank B. Kellogg House (EN)

6. Science Museum of Minnesota

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Science Museum of Minnesota ist ein amerikanisches Museum, das sich auf Themen der Technologie, Naturgeschichte, Physik und Mathematik konzentriert. Die 1907 gegründete gemeinnützige Einrichtung 501 (c) (3) in Saint Paul, Minnesota, beschäftigt über 300 Mitarbeiter und wird von Hunderten von Freiwilligen unterstützt.

Wikipedia: Science Museum of Minnesota (EN)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen