13 Sehens­würdig­keiten in Donezk, Ukraine (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Donezk, Ukraine. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 13 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Donezk, Ukraine.

Liste der Städte in Ukraine Sightseeing-Touren in Donezk

1. ЗіС-3

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die 76-mm-Divisionskanone M1942 (SiS-3), in der Literatur auf Grund anderer Transkription ZiS-3, war eine sowjetische Feldkanone mit einem Kaliber von 76,2 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1940 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war W. G. Grabin. Insgesamt wurden über 103.000 Exemplare hergestellt. 76-mm-Divisionskanone M1942 war die Bezeichnung der Roten Armee und SiS-3 war die gleichwertige Bezeichnung des Herstellers, Sawod No 92 imeni Stalina. Die auf Seiten der deutschen Wehrmacht eingesetzten Beutegeschütze erhielten die Bezeichnung 7,62-cm-Feldkanone 288 (r). Von deutschen Soldaten wurde sie auch Ratsch-Bumm genannt. Dieser Begriff entstand durch die hohe Geschwindigkeit der Geschosse. Die deutschen Soldaten hörten scheinbar immer erst den Einschlag des Geschosses und dann erst den Abschuss.

Wikipedia: 76-mm-Divisionskanone M1942 (SiS-3) (DE)

2. Д-44

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Д-44 Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Bukvoed als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / CC BY 2.5

Die 85-mm-Kanone D-44 ist eine in der Sowjetunion ab 1944 entwickelte Kanone. Sie dient zum Kampf gegen bewegliche sowie offen oder in Deckung liegende Ziele. Die russische Bezeichnung lautet 85-мм дивизио́нная пу́шка Д-44 und bedeutet 85-mm-Divisionskanone D-44. Der GAU-Index lautet 52-P-367. Sie ersetzte die in den Artillerieregimentern der verschiedenen Divisionen eingesetzte 76-mm-Divisionskanone M1942 (SiS-3). Gegenwärtig befinden sich noch rund 200 Stück der chinesischen Variante Type 56 im Dienst bei der pakistanischen Armee. Die Waffe wurde in allen größeren Konflikten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wie dem Vietnamkrieg und den verschiedenen militärischen Auseinandersetzungen zwischen den arabischen Staaten und Israel, eingesetzt.

Wikipedia: 85-mm-Kanone D-44 (DE)

3. Танк Т-34-85

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der T-34 war ein mittlerer Panzer aus sowjetischer Produktion. Er wurde von 1940 bis 1958 gebaut und von der Roten Armee hauptsächlich im Deutsch-Sowjetischen Krieg eingesetzt. Der T-34 gilt als bekanntester sowjetischer Panzer des Krieges. Seine einfache Bauweise ermöglichte dessen Massenproduktion. Er war mit über 50 000 Exemplaren der meistgebaute Panzer des Zweiten Weltkrieges und mit insgesamt über 80 000 einer der meistgebauten Panzer überhaupt.

Wikipedia: T-34 (DE)

4. Central Park of Culture and Leisure named after Shcherbakov

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Central Park of Culture and Leisure named after Shcherbakov This drawing was created by Andrew Butko. Contact infоrmation - e-mail: abutko@gmail.com. Other drawings see here. / CC BY-SA 3.0

Der Central Park of Culture and Recreation, benannt nach A. S. Shcherbakov, ist ein Park von Donezk, im Bezirk Woroschilow. Es wird von Osten durch die Universitetska-Straße, im Süden durch die Stadionna-Straße, im Westen durch das Shakhtar-Stadion und im Norden durch den Zweiten Stadtteich begrenzt. Arbeitet seit 1932. Der Park verfügt über Attraktionen, Spielplätze, Gassen zum Wandern und andere Orte der Ruhe.

Wikipedia: Центральний парк культури і відпочинку імені Щербакова (UK)

5. С-60

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die S-60 ist eine sowjetische Flugabwehrkanone des Kalibers 57 mm. Die sowjetische Bezeichnung lautet Автоматическая зенитная пушка С-60, abgekürzt АЗП, und bedeutet automatische Flugabwehrkanone S-60. Mit S-60 wird auch der Flak-Komplex bezeichnet, der aus der eigentlichen Kanone, Geräten zur Feuerleitung und zusätzlicher Ausrüstung besteht.

Wikipedia: S-60 (DE)

6. Verklärungskathedrale

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kathedrale der Verklärung ist die orthodoxe Kathedrale in Donezk zu Ehren der Verklärung des Herrn ist die Hauptkirche der Volksrepublik Donezk und der ukrainischen orthodoxen Pfarrei Donezk Das heutige Gebäude wurde zwischen den 1990er und 2000er Jahren nach dem Vorbild der 1931 zerstörten gleichnamigen Kirche errichtet.

Wikipedia: Спасо-Преображенский кафедральный собор (Донецк) (RU)

7. Танк Т-54

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der T-55 war ein Standardpanzer der Sowjetarmee und der Armeen des Warschauer Pakts – etwa der NVA der DDR – in den 1960er- und 1970er-Jahren. Es handelt sich um einen der am häufigsten produzierten Panzertypen der Welt, der an zahlreichen Konflikten beteiligt und Auslöser für bedeutende Entwicklungen im Panzerbau war.

Wikipedia: T-55 (DE)

8. Park der geschmiedeten Figuren

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Donezker Park der geschmiedeten Figuren ist ein einzigartiger Park in Europa, ein Freilichtmuseum für Schmiedekunstobjekte, gegründet in Donezk im Jahr 2001 im Stadtteil Woroschilow, auf dem Territorium eines Platzes in der Nähe des Exekutivkomitees der Stadt Donezk an der Adresse: Donezk, Artema Straße, 98.

Wikipedia: Донецький парк кованих фігур (UK)

9. Д-20

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die 152-mm-Haubitze M1955 oder D-20 ist eine 152,4-mm-Haubitze, die ab 1947 in der Sowjetunion in Dienst gestellt wurde. Im Westen wurde sie unter dem Namen M1955 bekannt, da sie erstmals 1955 beobachtet wurde. Eine chinesische Version wird als Typ 66 bezeichnet, eine jugoslawische als M84 NORA-A.

Wikipedia: 152-mm-Kanonenhaubitze M1955 (D-20) (DE)

10. Твоїм визволителям, Донбасе

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Твоїм визволителям, Донбасе This picture has been taken by Andrew Butko. Contact information - e-mail: abutko@gmail.com. Do not copy this image illegally by ignoring the terms of the СС-BY-SA or GNU FDL licenses, as it is not in the public domain. Other photos see here. / CC BY-SA 3.0

"An Ihre Befreier, Donbass" ist ein Denkmal in Donezk, das der Erinnerung an alle Einheiten und Formationen gewidmet ist, die den Donbass während des Zweiten Weltkriegs erobert haben. Das größte Denkmal in der Ostukraine, das Hauptdenkmal der Militärgeschichte der Stadt und der Region.

Wikipedia: Твоїм визволителям, Донбасе (UK)

11. Берві-Флеровському

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Берві-Флеровському This picture has been taken by Andrew Butko. Contact information - e-mail: abutko@gmail.com. Do not copy this image illegally by ignoring the terms of the СС-BY-SA or GNU FDL licenses, as it is not in the public domain. Other photos see here. / CC BY-SA 3.0

Das Denkmal Bervy-Flevski wurde im Kreis Donovsk Mene zu Ehren des russischen Soziologen Publizisten Ökonomen und Belektisten Folkloristen 1860-1890-90-aktiven Teilnehmer an der öffentlichen Bewegung Wassili Wlawitsch sein Name auf dem Grab getragen

Wikipedia: Пам'ятник Берві-Флеровському (UK)

12. Гринкевичу

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Гринкевичу / GPL

Das Denkmal für die Wache des Kommandanten Franz Andriyovych Hrynkevych befindet sich auf dem Grab von Franz Andriyovych Hrynkevych und befindet sich im Bezirk Woroschilow von Donezk, auf dem Platz des Teatralna-Platzes.

Wikipedia: Пам'ятник Гринкевичу (UK)

13. Dzerzhinsky

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Dzerzhinsky This picture has been taken by Andrew Butko. Contact information - e-mail: abutko@gmail.com. Do not copy this image illegally by ignoring the terms of the СС-BY-SA or GNU FDL licenses, as it is not in the public domain. Other photos see here. / CC BY-SA 3.0

Das Denkmal für Dzierzynski ist ein Denkmal für den sowjetischen Staatsmann, Organisator des Roten Terrors Felix Dzierzynski. Es befindet sich im Bezirk Woroschilow von Donezk auf dem Platz seines eigenen Namens.

Wikipedia: Пам'ятник Дзержинському (Донецьк) (UK)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen