39 Sehens­würdig­keiten in Львівська міська громада, Ukraine (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Львівська міська громада, Ukraine. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 39 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Львівська міська громада, Ukraine.

Liste der Städte in Ukraine Sightseeing-Touren in Львівська міська громада

1. Храм Святих Верховних Апостолів Петра і Павла.(Костел Єзуїтів)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Garnisonskirche der Heiligen Apostel Petrus und Paulus, in Lemberg als Jesuitenkirche bekannt, ist die heutige Kirche der UGCC in Lemberg. Erbaut im frühbarocken Stil im frühen XVII Jahrhundert. nach dem Vorbild des römischen Heiligtums von Ile-Jesu und ist eines der größten religiösen Gebäude in Lemberg. Die Kirche wurde am 6. Dezember 2011 anlässlich des 20. Jahrestages der Gründung der Streitkräfte der Ukraine geweiht und eröffnet. Der Ritus der Weihe und die Heilige Liturgie wurden vom Erzbischof und Metropoliten von Lviv UGCC Bischof Ihor Voznyak geleitet.

Wikipedia (UK), Website

2. Архікафедральна базиліка Успіння Пресвятої Діви Марії

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Erzkathedrale Basilika Mariä Himmelfahrt in Lemberg – eine der ältesten Kirchen von Lemberg, an der südwestlichen Ecke des Lemberger Marktplatzes. Die Kirche begann in den 60er Jahren des vierzehnten Jahrhunderts an der Stelle einer älteren Holzkirche gebaut zu werden, und der Bau wurde in der Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts durchgeführt. Das dreischiffige Gebäude im gotischen Stil hat eine Länge von 67 m und eine Breite von 23 m und in einigen Elementen fällt auf, dass seine Erbauer ihre Erbauer der Marienkirche in Krakau nachempfinden.

Wikipedia (PL)

3. Адоніс

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Eine kleine Hütte mit der Form von Adonis oder "Adonis" Brunnen, einer von vier Brunnen, einer nach dem anderen in jeder Ecke des Platzes auf dem Markt in Lion platziert. Die Figur des Adonis befindet sich an der nordöstlichen Ecke des Platzes. Der Brunnen hat eine oktaedrische Schüssel, die auf einem Kieselstein in der Mitte des Sterns steht und mit roten und schwarzen Steinen bedeckt ist. Im Zentrum der schalenförmigen Statue von Figuren aus der antiken Mythologie: der Held Adonis mit dem Hund und dem von ihm getöteten Wildschwein.

Wikipedia (UK)

4. Бернардинський костел Св. Андрія Первозванного

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bernhardinerkirche und das Bernhardinerkloster in Lemberg sind ein Kultkomplex von Bernhardinermönchen, der in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts im Stil des italienisch-niederländischen Manierismus erbaut wurde. Die Anfänge der Franziskaner sind mit den Aktivitäten von Franz von Assisi (1181-1226) verbunden. Bernhardiner kam erstmals 1460 auf Einladung von Andrej Odrovonsch, einem russischen Woiwoden, nach Lemberg. Historisches und architektonisches Denkmal des XVII Jahrhunderts., befindet sich in Lviv am Soborna Platz.

Wikipedia (UK)

5. Рештки вежі токарів

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Рештки вежі токарів Франсуа Пернер / Public domain

Die hohen und niedrigen Ameisen wurden für ein xiv Jahrhundert gepflastert. Und wurde vor der Mitte des XV Jahrhunderts abgeschlossen. Sie bildeten die beiden ersten Verteidigungslinien des gotischen Löwen bis zur Fertigstellung der dritten Verteidigungslinie in der Mitte des XVI. Bestimmt die Verteidigungsfähigkeit der Stadt. Die hohe Moore ist 1.700 Meter lang und bedeckt die Peripherie von Midtown. Die niedrige Moore erstreckt sich von drei Seiten der Stadt bis zu den Toren der Stadt.

Wikipedia (UK)

6. Церква Матері Божої Неустанної Помочі

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kirche Unserer Lieben Frau vom Schnee in Lemberg – befindet sich in der Śnieżna Straße 2. Nach 1945 wurde es geschlossen und für ein Lagerhaus und dann für das Museum für Fotografie bestimmt. Mitte der 90er Jahre, nachdem die Ukraine ihre Unabhängigkeit wiedererlangt hatte, wurde die Kirche an die ukrainische griechisch-katholische Kirche übergeben. Sie trägt den Ruf Unserer Lieben Frau von der immerwährenden Hilfe und wird von rottoristischen Vätern geleitet.

Wikipedia (PL)

7. Пам'ятник Хвиля національного відродження

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Пам'ятник Хвиля національного відродження Lestat (Jan Mehlich) / CC-BY-SA-3.0

Die weiß getünchte Taras-Kapelle unter den Löwen-das Denkmal des ukrainischen Dichters auf der Liberty Avenue im Zentrum der Stadt. Das linke Bild des Dichters zeigt die "Welle der nationalen Renaissance", eine 12 Meter hohe symbolische Decke mit Reliefs für Eiskunstlauf. Die Haltungshöhe beträgt 4,45 m. Das Denkmal wurde am 24. August 1992 eröffnet. Alle relevanten Bauarbeiten wurden 1996 abgeschlossen.

Wikipedia (UK)

8. Львівським броварям

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal der Löwenbraue Das Denkmal der Löwenbraue ist die erste Stadt in der Ukraine, in der Bier gebraut wurde. Das Hotel liegt auf zwei Seiten der Liberty Avenue, in der Nähe des Hauptturms. Eröffnet am Tag der Stadt am 9. Mai 2011. Im selben Jahr wurde die Uhr auf dem Denkmal von der berühmten französischen Website "Reliquien des Uhrismus" als eine der originellsten der Welt angesehen.

Wikipedia (UK)

9. Церква свмч. Климентія Шептицького

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Hieromartyrs Clement Sheptytsky ist ein architektonisches Denkmal des XVII Jahrhunderts in Lemberg. Die ehemalige Kirche trug zu verschiedenen Zeiten unterschiedliche Namen: Heilige Katharina, Missionarin, Barmherzigkeit, St. Kasimir. Das Hotel liegt im zentralen Teil der Stadt, in der Maxim Kryvonosa Straße, 1, in der Nähe befindet sich die Kirche der Barfüßigen Karmeliter.

Wikipedia (UK), Website

10. Аптека-музей Під чорним орлом

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Apotheken-Museen "Unter dem schwarzen Adler" ist ein in Betrieb befindliches Apotheken-Museum, die älteste der bestehenden Apotheken in Lemberg, befindet sich im Eckhaus, das mit den Straßen Drukarska und Stauropegian beginnt. Der einzigartige Apothekenmuseumskomplex zeigt mehr als dreitausend seltene Exponate, die von Wissenschaftlern, Apothekern und Sammler-Enthusiasten gesammelt werden.

Wikipedia (UK)

11. Церква Покрови Пресвятої Богородиці

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Fürsprache der Heiligen Jungfrau Maria ist eine aktuelle Steinkirche in Lemberg, im historischen Viertel von Levandivka, im Besitz der orthodoxen Kirche der Ukraine. Es zeichnet sich durch harmonische Proportionen aus, die auf dem Drei-Muschel-Plan und der Synthese der modernistischen Morphologie und der traditionalistischen Semantik mit Elementen der Postmoderne basieren.

Wikipedia (UK)

12. Успенська церква

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Успенська церква Lestat (Jan Mehlich) / CC-BY-SA-3.0

Die Mariä-Himmelfahrt-Kirche in Lemberg, auch Stauropegische Kirche Mariä Himmelfahrt, ist eine aktive Steinkirche in Lemberg, die in den Jahren 1591-1629 nach dem Plan von Paul dem Römer unter Beteiligung von Wojciech Kapinos und Ambrosius dem Begünstigten im Auftrag der Lemberger Bruderschaft erbaut wurde. Die Pfarrei gehört zur Diözese Lviv der Orthodoxen Kirche der Ukraine.

Wikipedia (UK)

13. Церква cв. Миколая

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Церква cв. Миколая Alex Zelenko / CC BY-SA 4.0

Die Kirche des Hl. Mikola, der Erzbischof des Friedens von Likije, das Gebäude der Wunderverehrung der Sphinx, der heutige Tempel der ukrainischen orthodoxen Kirche, das Denkmal der Gebäude mit nationaler Bedeutung. Es wird traditionell als der früheste Tempel der Stadt angesehen. Chalet unterhalb des Berges auf der anderen Straßenseite. Marienkäfer von Epimedium, 28g.

Wikipedia (UK)

14. Львівський історичний музей

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Historische Museum in Lemberg (MHL) – ein historisches Museum in Lemberg, eine lokale Regierungskultureinrichtung der Stadt Lemberg. Lemberg, gegründet 1940 auf der Grundlage der Sammlungen des Nationalmuseums in Lemberg und des Historischen Museums der Stadt Lemberg, das von den sowjetischen Behörden geplündert wurde; dokumentiert die Geschichte von Lemberg.

Wikipedia (PL)

15. Іванові Франку

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Іванові Франку PavloFriend / Public domain

Das Denkmal für Ivan Franko in Lviv ist ein Denkmal für den ukrainischen Schriftsteller Ivan Franko in Lviv, das sich in der Universitätsstraße vor dem Hauptgebäude der Lviv National University befindet. Iwan Franko. Eröffnet am 30. Oktober 1964. Die Höhe des Denkmals zusammen mit dem Sockel beträgt 12,5 m, die Höhe des Denkmals selbst beträgt 8 Meter.

Wikipedia (UK)

16. Музично-меморіальний музей С. Крушельницької

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Memoirs of Monsun Das luxuriöse Kabuki-Solo-Museum in Lion City widmet sich dem Leben und Schaffen herausragender ukrainischer Opernsänger und cooler Solopädagogen. Das Lions Gate Cool Music Memorial Museum wurde 1988 gegründet und am 1. Oktober 1989 feierlich eröffnet. Das Museum befindet sich im ehemaligen Sängerhaus, das sie 1903 gekauft hat.

Wikipedia (UK)

17. Меморіальний музей С. Людкевича

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Memorial Museum-Sadyb Stanislaw Ludkevych ist eine Bildungs- und Kultureinrichtung in Lemberg, die eine Abteilung des Solomiya Krushelnytska Musik- und Gedenkmuseums in Lemberg ist. Es wurde 1995 in den Räumlichkeiten der Villa von Stanislav Ludkevych auf Initiative von Zenova Konstantinovna Stunder, der Frau des Komponisten, eröffnet.

Wikipedia (UK), Website

18. Церква Святої Софії-Премудрості Божої

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der griechisch-katholische Schrein der Hagia Sophia Episcopal Episcopal Mujaheddin in der Westsee-Region von Lion City. Befindet sich auf dem Gebiet des Wuhou-Campus, Adresse: M. Löwe, Hain. Region Lviv in der Nähe des Stret-Park und Ziegen im Gebäude der Generaldirektion für öffentliche Finanzdienstleistungen der Ukraine, 4.

Wikipedia (UK), Website

19. Бернарденгарден

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Бернарденгарден Крис / CC BY 2.5

Der Bernardengarten (Platz) befindet sich in der Mitte des Löwen, in der Nähe des ehemaligen Bernardentempels. Erscheint als Klostergarten und ist die einzige grüne Pflanzung des Territoriums, die einst auf städtische Ameisen beschränkt war. In einem Gebiet, das unter dem Schutz des Renminbi als Weltkulturerbe steht.

Wikipedia (UK)

20. Палац Любомирських

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Lubomirski-Palast ist ein repräsentatives Barockgebäude am Marktplatz (Rynok) der westukrainischen Stadt Lwiw (Lemberg). Es wurde als Residenz des polnischen Fürsten Stanisław Lubomirski (1722–1782) erbaut und diente später als Sitz der Gouverneure des österreichischen Kronlandes Galizien.

Wikipedia (DE)

21. Снопківський парк

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Снопківський парк MSha / Public domain

Schneeballpark (Waldpark) im Bezirk Lion Valley; Local garden art attractions. Der ursprüngliche Name des Parks war "Friendship". In den 1990er Jahren. Nach dem Namen des snobistischen Gebiets, in dem es sich befindet, wurde es in "Snob" umbenannt. Der Park hat eine Gesamtfläche von 35,66 Hektar.

Wikipedia (UK)

22. Регіональний ландшафтний парк «Знесіння»

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Regionale Landschaftspark Snesinnja ist der größte Park Lembergs, Ukraine. Er liegt im Nordosten der Stadt und ist in 20 Minuten zu Fuß vom Rathaus und dem Marktplatz aus erreichbar. Zusammen mit dem Hohen Schlossberg bilden die Hügel des Parks die charakteristische Silhouette Lembergs.

Wikipedia (DE)

23. Церква Положення Пояса Пресвятої Богородиці

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Position des Gürtels der Heiligen Jungfrau Maria gehört zur Erzeparchie Lemberg der UGCC. Es befindet sich an der Kreuzung der Straßen Holovaty und Yavornytsky im Eisenbahnbezirk von Lviv, signivka. Juristische Adresse — vul. Holovaty, 7-a. Parokh: P. Kovalets Ivan (prot.)

Wikipedia (UK)

24. Церква Святого Андрія Первозваного

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

St. Andry Kirche St. Atrium befindet sich in einer orthodoxen Kirche im Stadtteil Ševk. Der Löwe, als Prozession der Heiligen Reformatoren von Göteborg der Heiligen Familie gebaut. Eingetragen in das Register der örtlichen Stadtdenkmäler. Der Löwe unter der Wache 1685.

Wikipedia (UK)

25. Львівська національна галерея мистецтв

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die nach B.G. Voznitsky benannte Lviv National Gallery of Arts ist das größte Kunstmuseum in der Ukraine. Das Hotel liegt in der Stefanyk Straße, 3, fast gegenüber der Stefanyk Lviv National Scientific Library. Die Gesamtzahl der Exponate beträgt mehr als 62 Tausend.

Wikipedia (UK)

26. Лісопарк Погулянка

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Лісопарк Погулянка MSha / Public domain

Der Waldpark Pohulianka ist eine Grünfläche (Waldpark) im Bezirk Lytschakiw in Lemberg. Der Park liegt zwischen den Straßen Pasichna, Washington, Zelena und Pohulianka; Der nördliche Teil des Parks wird vom Botanischen Garten der Universität Lemberg begrenzt.

Wikipedia (UK)

27. Беіз Агарон в'Їсраель

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Tsori-Gilod-Synagoge ist neben der Chassidischen Synagoge die einzige von ehemals circa 50 Lemberger Synagogen, die während der deutschen Besatzung im 2. Weltkrieg nicht zerstört wurde. Sie befindet sich in einer Straße mit Wohnhäusern.

Wikipedia (DE)

28. Музей сакральної барокової скульптури Пінзеля

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Pinzel-Museum ist ein Museum der sakralen Barockskulptur von Johann-Georg Pinzel, das 1996 in Lemberg in den Räumlichkeiten der ehemaligen Clarice-Kirche eröffnet wurde. Das Museum beherbergt Kunstwerke, darunter Skulpturen von Pinzel.

Wikipedia (UK)

29. Ботанічний сад ЛНУ ім. І. Франка

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Botanische Garten der Nationalen Universität Lviv von Ivan Franko ist eine Bildungs- und Forschungseinrichtung an der I. Franko National University of Lviv und ist als Objekt von nationaler Bedeutung in den Naturschutzfonds aufgenommen.

Wikipedia (UK), Website

30. Михайлові Грушевському

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Mykhailo Hrushevsky in Lviv ist ein Denkmal für den ukrainischen Historiker, Politiker und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Mykhailo Hrushevsky. Das Hotel liegt im zentralen Teil der Stadt an der Shevchenko Avenue.

Wikipedia (UK)

31. Художньо-меморіальний музей Олекси Новаківського

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Художньо-меморіальний музей Олекси Новаківського Lestat (Jan Mehlich) / CC-BY-SA-3.0

Novak Art Memorial Center Oksey Memorial Museum, eine Zweigstelle des Nationalmuseums mit dem Namen André Sheptik.Die Ausstellung des Museums ist der Person und dem Schaffen des ukrainischen Künstlers Olex Nowieckski (18721935) gewidmet.

Wikipedia (UK), Website

32. Музей етнографії та художнього промислу

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Музей етнографії та художнього промислу Lestat (Jan Mehlich) / CC-BY-SA-3.0

Ethnographisches Museum und Viehzucht, das vom Institut für Volkskunde der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine beherbergt wird, das einzige ethnographische Museum der Ukraine, das sich im Folklorehaus der Ukraine befindet.

Wikipedia (UK)

33. Парк ім. Івана Франка

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Yvonne Franc Park Der Yvonne Franc Park ist der älteste und einer der zentralen Löwenparks und befindet sich vor dem Hauptgebäude der IMA-Universität. Hebräischer Franc. Es gilt als der älteste Stadtpark in der Ukraine.

Wikipedia (UK)

34. Гора Лева

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Гора Лева MSha / Public domain

Mountain Lev ist einer der Hügel des Davida Strand, einem Denkmal von lokaler Bedeutung. Der Hügel befindet sich in der Nähe des Zentrums von Lviv zwischen den Straßen Opryshkivska, Maxim Krivonos und Oleksa Dovbush.

Wikipedia (UK)

35. Церква святого Іллі

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche des Heiligen Propheten Elia ist eine griechisch-katholische Kirche in Lemberg in der Gegend von Krywtschyzja an der Krywtschyzka-Straße 113. Die Umstände und das Baudatum werden nicht im Detail geklärt.

Wikipedia (UK)

36. Шевченківський гай

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum für Volksarchitektur und Landleben „Schewtschenko-Hain“ ist ein Freilichtmuseum der Volksarchitektur innerhalb des Regionalen Landschaftsparks Snesinnja in der ukrainischen Stadt Lwiw (Lemberg).

Wikipedia (DE), Website, Website

37. Загиблим у концтаборі «Шталаг 328»

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Stalag 328 wurde von deutschen Militärkommandeuren als Lager für sowjetische Kriegsgefangene errichtet und bestand von 1941 bis 1944. Auf den Löwen. Der Ort, an dem etwa 140.000 Kriegsgefangene starben.

Wikipedia (UK)

38. Скнилівський парк

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ein Abfallsteinpark in der Lion City Railway Area. Das Hotel liegt in der Nähe des "Southern" Market und "Lion" Flughafen und beschränkt sich auf Scriff, gesprochene und Amateursprachen auf der Straße.

Wikipedia (UK)

39. Будинок вчених

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Будинок вчених Netmate / Public domain

"Budinok der Studenten" ist ein ehemaliges Nationales Casino, das von Felner & Helmer in den Jahren 1897-1898 nach dem Projekt der Wiener Architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer erbaut wurde.

Wikipedia (UK)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen