9 Sehens­würdig­keiten in Leitmeritz, Tschechien (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Leitmeritz, Tschechien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Leitmeritz, Tschechien.

Liste der Städte in Tschechien Sightseeing-Touren in Leitmeritz

1. Oblastní muzeum v Litoměřicích

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Alte Rathaus in Litoměřice ist das Gebäude des ursprünglichen gotischen Rathauses, das sich in der südöstlichen Ecke des Mírové-Platzes in Litoměřice an der Ecke zur Dlouhá-Straße gegenüber der Allerheiligenkirche befindet. Das Gebäude diente bis 1839 als Rathaus, heute beherbergt es das Regionalmuseum. Es ist als Kulturdenkmal geschützt.

Wikipedia: Stará radnice (Litoměřice) (CS), Website

2. Rote Kirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Evangelische Kirche war die evangelisch-lutherische Pfarrkirche von Litoměřice in der Aussiger Region in Nordböhmen in Tschechien. Bis 1918 gehörte sie der Evangelischen Superintendentur A. B. Westböhmen, danach der Deutschen Evangelischen Kirche in Böhmen, Mähren und Schlesien an. Seit 1945 dient sie als Kirche der örtlichen Baptistengemeinde.

Wikipedia: Evangelische Kirche (Litoměřice) (DE)

3. Allerheiligenkirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Allerheiligenkirche in Litoměřice ist eine barocke Dekanatskirche im Zentrum von Litoměřice an der Ecke der Straßen Dlouhá und Jezuitská in der südöstlichen Ecke des Mírové-Platzes gegenüber dem Alten Rathaus. Wegen seiner typischen weißen Farbe an der Fassade wird sie auch einfach als weiße Kirche bezeichnet.

Wikipedia: Kostel Všech svatých (Litoměřice) (CS)

4. St. Wenzel

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der St.-Wenzels-Dom in Litoměřice ist ein kleines Barockgebäude aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die Kirche befindet sich auf dem Wenzelsplatz in Litoměřice und ist derzeit die Kirche der Kirchengemeinde Litoměřice der Böhmisch-Orthodoxen Kirche. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Chrám svatého Václava (Litoměřice) (CS)

5. Kapitulní konzistoř

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Priesterseminar in Litoměřice war ein Institut der katholischen Kirche zur Vorbereitung zukünftiger Priester mit Sitz in Litoměřice. Die Geschichte dieses Instituts wurde in mehreren Etappen besprochen und das Seminar in Litoměřice befand sich an mehreren Orten.

Wikipedia: Kněžský seminář v Litoměřicích (CS)

6. Stephansdom

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale St. Stephan im nordtschechischen Litoměřice (Leitmeritz) ist die Bischofskirche des römisch-katholischen Bistums Leitmeritz. Sie geht auf eine Gründung des 11. Jahrhunderts zurück. Der heutige frühbarocke Bau stammt aus den 1660er Jahren.

Wikipedia: Kathedrale St. Stephan (Leitmeritz) (DE)

7. Kostel zvěstování Panny Marie

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die ehemalige Mariä-Verkündigungs-Kirche in Leitmeritz (Litoměřice) ist ein bedeutendes Barockgebäude, das in den Jahren von 1701 bis 1731 von Giulio Broggio und Octavio Broggio erbaut wurde. Sie ist als Kulturdenkmal in Tschechien geschützt.

Wikipedia: Mariä Verkündigung (Litoměřice) (DE)

8. Dům Kalich

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kalich-Haus, oder Pod Kalichem, ursprünglich Haus unter Bání genannt, ist ein Stadthaus in Litoměřice auf Mírové náměstí Nr. 15/7, das auf seinem Dach eine Aussichtsterrasse trägt – einen Turm in Form eines Kelches.

Wikipedia: Dům Kalich (CS), Heritage Website

9. Kapelle St. Johannes der Täufer

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kapelle des Hl. Johannes des Täufers in Litoměřice ist ein frühbarockes Gebäude in der Máchova-Straße in Litoměřice am Osthang des Dombergs. Es ist als Kulturdenkmal der Tschechischen Republik geschützt.

Wikipedia: Kaple svatého Jana Křtitele (Litoměřice) (CS)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen