6 Sehens­würdig­keiten in حي الحريقة, Syrien (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in حي الحريقة, Syrien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in حي الحريقة, Syrien.

Liste der Städte in Syrien Sightseeing-Touren in حي الحريقة

1. Bab Al Jabiyeh

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Jabiya Tor ist eines der römischen Tore von Damaskus am westlichen Ende der Stadt, die Jupiter gewidmet ist, die den Gott (Jupiter) darstellt, und es hatte drei Tore, die Mitte ist groß, und auf beiden Seiten davon sind zwei kleinere Tore, und von dieser Tür aus Abu Ubaidah bin Al-Jarrah trat in einen Frieden ein, als Damaskus im Jahr 14 AH erobert wurde. Er erneuerte die Tage des Märtyrers Nur al-Din und arbeitete für ihn in Bashoura im Jahr 560 AH, dann in den Tagen von König Al-Nasir Daoud Al-Ayyubi. Heute ist von den drei Türen nur noch die kleine Südtür erhalten. Was seinen Namen betrifft, so schrieben arabische Historiker ihn dem Dorf Jabiya in der westlichen Provinz Al-Jidur in Hauran zu, weil das Äußere aus ihm herauskommt, und das ist eine Illusion, da der Name häufig vom Namen von Jupiter, dem römischen Gott, verzerrt wird.

Wikipedia: باب الجابية (AR)

2. Bab ash-Sharqi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Bab Scharqi ist eines von den sieben antiken Stadttoren der syrischen Hauptstadt Damaskus und das einzige im Original erhaltene Tor aus römischer Zeit. Es begrenzt die Gerade Straße, die in Ost-West-Richtung durch die Altstadt von Damaskus verläuft, nach Osten. Der heutige Name bezieht sich auf den Standort im Osten der Altstadt. Nach dem Tor ist auch das umliegende christliche Stadtviertel benannt. Die große Fassade des Tores wurde in den 1960ern restauriert.

Wikipedia: Bab Scharqi (DE)

3. Mariamitische Kathedrale von Damaskus

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Mariamitische Kathedrale von Damaskus Mappo / CC BY-SA 4.0

Die Mariamitische Kathedrale von Damaskus, auch al-Mariyamiyeh-Kirche ist eine der ältesten griechisch-orthodoxen Kirchen in der syrischen Hauptstadt Damaskus und ist zugleich Kathedralbasilika der Griechisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien. Der Kirchgebäudekomplex befindet sich an der Nordseite der Geraden Straße nahe beim römischen Triumphbogen, etwa 500 m westlich vom Osttor Bab Scharqi und in etwa gleicher Entfernung östlich vom Chan As'ad Pascha.

Wikipedia: Mariamitische Kathedrale von Damaskus (DE)

4. St.-Sarkis-Kathedrale

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
St.-Sarkis-Kathedrale Jan Smith / CC BY 2.0

Die Sankt-Sarkis-Kathedrale ist die Kathedrale der Armenischen Apostolischen Kirche in der syrischen Hauptstadt Damaskus. Sie befindet sich direkt beim östlichen Stadttor Bab Scharqi auf der Südseite der Geraden Straße. Im Bürgerkrieg in Syrien konnte sie trotz Beschädigungen und Todesopfern in den Jahren 2013 und 2014 ihren Betrieb fortsetzen.

Wikipedia: St.-Sarkis-Kathedrale (Damaskus) (DE)

5. Omayyad Mosque

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Umayyaden-Moschee, auch Omajjadenmoschee, ist eine Moschee in der syrischen Hauptstadt Damaskus. Sie ist eine der ältesten Moscheen der Welt und Vorbild für andere Moscheen im Baustil einer antiken Basilika. In vorislamischer Zeit wurde sie als eine Johannes dem Täufer geweihte, frühbyzantinische Kathedrale (Johannesbasilika) errichtet.

Wikipedia: Umayyaden-Moschee (DE)

6. Hammam Nour ad Deen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Hammam Nour ad Deen Jerzy Strzelecki / CC BY-SA 3.0

Die Nuruddin Shahid Bäder gehören zu den ältesten Bädern in Damaskus und sind in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen worden. Es befindet sich auf dem Bazuriya Markt in Damaskus berühmten Medhat Pascha Markt in der Nähe von Khan Asad Pascha gebaut von Sultan Nuruddin Zinki Märtyrer 1169 n. Chr.

Wikipedia: حمام نور الدين الشهيد (AR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen