13 Sehens­würdig­keiten in Esplugues de Llobregat, Spanien (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Esplugues de Llobregat, Spanien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 13 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Esplugues de Llobregat, Spanien.

Liste der Städte in Spanien Sightseeing-Touren in Esplugues de Llobregat

1. Spotify Camp Nou

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Spotify Camp Nou Oh-Barcelona.com from Barcelona, Spain / CC BY 2.0

Das Camp Nou [kam nɔu̯], auch Nou Camp, ist ein reines Fußballstadion in der spanischen Millionenstadt Barcelona. Es wurde 1957 eingeweiht und wird seither vom FC Barcelona als Heimspielstätte genutzt, der zuvor im Camp de Les Corts gespielt hatte. Die Anlage wird von der UEFA in die Stadionkategorie 4 eingeordnet und ist mit einer Kapazität von 99.354 Zuschauern das größte reine Fußballstadion der Welt sowie das insgesamt größte Fußballstadion Europas. Das Stadion wurde während der Franco-Diktatur unter der spanischen Bezeichnung Estadio del Club de Fútbol Barcelona – ab 1973 katalanisch Estadi del Futbol Club Barcelona – eröffnet, war aber seit jeher als Camp Nou bekannt, wie es seit 2001 auch offiziell heißt.

Wikipedia: Camp Nou (DE)

2. Güell Pavilions

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pavellons Güell in Barcelona sind ein Werk des katalanischen Architekten Antoni Gaudí. Früher vor den Toren der Stadt gelegen, liegt das Anwesen heute im Stadtteil Pedralbes in der Avinguda Pedralbes 7. Den Auftrag für den Bau erteilte der Industrielle Eusebi Güell, womit die langjährige Zusammenarbeit der beiden begann. Gaudí entwarf ein Pförtnerhaus, einen Pferdestall und die Umfriedungsmauer der bereits bestehenden Finca Güell. Dieses Landgut hatte der Vater des Bauherrn 1860 erworben. Auf dem weitläufigen, baumreichen Areal stand bereits ein Haus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts von Joan Martorell. Nach dem Tod Güells stiftete dessen Sohn den Besitz der Stadt Barcelona.

Wikipedia: Güell-Pavillons (DE)

3. Font d'Hèrcules

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Font d'Hercules, auch bekannt als Gaudí-Brunnen, befindet sich im Königspalast von Pedralbes in Barcelona, der ehemaligen Residenz der spanischen Königsfamilie bei ihren Besuchen in Barcelona und dem derzeitigen Sitz der Union für den Mittelmeerraum. Es befindet sich im Schlossgarten, wo es 1884 nach einem Entwurf des Architekten Antoni Gaudí erbaut wurde. Dieses Werk ist als Kulturgut von lokalem Interesse (BCIL) in das Inventar des katalanischen Kulturerbes mit dem Code 08019/2050 eingetragen.

Wikipedia: Font d'Hèrcules (Gaudí) (CA)

4. Parc de Can Rigal

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Can Rigal Park liegt zwischen den Gemeinden Barcelona und L'Hospitalet de Llobregat. Es wurde 2012 mit einem Projekt eingeweiht, das von der Metropolregion Barcelona entwickelt wurde. Dieser Park wurde mit Kriterien der Selbstversorgung und Nachhaltigkeit konzipiert, eine der grundlegenden Prämissen für die Schaffung von Grünflächen in Barcelona heute, wie die Parks von La Primavera, Torrent Maduixer und Rieres d'Horta.

Wikipedia: Parc de Can Rigal (CA)

5. Jardins de Joan Vinyolí

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Joan Vinyoli Gärten sind öffentliche Gärten im Stadtteil Sarrià von Barcelona. Die Fläche, die etwa 5.000 Quadratmeter einnimmt, ist längs entlang des Passeig de Sant Joan Bosco angeordnet, von der Francesc Carbonell Straße bis zum Passeig de Manuel Girona am Zusammenfluss der Gran Via de Carles III und Ronda del General Mitre. Die Gärten sind dem Barcelonaer Dichter Joan Vinyoli i Pladevall gewidmet.

Wikipedia: Jardins de Joan Vinyoli (CA)

6. Turó Parc

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

L Uron Arc befindet sich im Bezirk Arlian-Ant Ervasi in der Gemeinde Arcelona S liegt im Herzen eines großen Stadtgebiets und ist eine der am meisten beachteten Sehenswürdigkeiten in der Region N Municipal Information Offiziell benannt Uron Arc-Oeta Duard Arcina, weil sie die exklusiven Gärten der katalanischen Schriftsteller Duard Arcina und Ngulo Ambe ist nach der Arche der dunklen Wolken benannt

Wikipedia: Turó Parc (CA)

7. Parc de les Corts

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Parc de les Corts befindet sich im Stadtteil Les Corts von Barcelona. Es hat eine Gesamtfläche von 0,71 Hektar und liegt zwischen der Numancia Straße und Nicaragua. Der Eintritt in den Park ist völlig kostenlos und immer offen. Es ist von großen Gebäudeblöcken umgeben und zeichnet sich durch die Anwesenheit eines kleinen künstlichen Flusses aus, der es überquert.

Wikipedia: Parc de les Corts (CA)

8. Jardins de Jaume Vicens i Vives

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Gärten Jaume Vicens i Vives befinden sich im Stadtteil Les Corts in Barcelona. Sie wurden 1967 mit einem Projekt von Nicolau Maria Rubió i Tudurí angelegt, zunächst als privater Garten, obwohl sie 1990 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. Sie sind dem Historiker Jaume Vicens i Vives gewidmet.

Wikipedia: Jardins de Jaume Vicens i Vives (CA)

9. Portal Miralles

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Tür und der Zaun des Miralles-Anwesens sind ein Werk von Antoni Gaudí, das zum Kulturgut von nationalem Interesse erklärt wurde. Es ist das einzige, was von Hermenegild Miralles' Haus übrig geblieben ist. Es ist ein Werk von Barcelona, das zum Kulturgut von nationalem Interesse erklärt wurde.

Wikipedia: Porta i tanca de la Finca Miralles (CA)

10. Nostra Senyora del Remei

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Santa Maria del Remei ist eine Pfarrkirche in der Cortsenca Plaza de la Concordia im Barrio de les Corts am Zusammenfluss der Straßen Dr. Ibáñez, Solà, Remei und Cabestany. Die Gemeinde Remei teilt sich den Platz mit dem ebenfalls bemerkenswerten Can Deu im modernistischen Stil.

Wikipedia: Santa Maria del Remei (CA)

11. Camp Nou Experience

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das FC Barcelona Museum ist ein Sportmuseum in Barcelona, in dem die Geschichte des gesamten Sportvereins von den Anfängen bis in die Gegenwart dargestellt wird. Darüber hinaus werden hier die zahlreichen Pokale der Mannschaften des FC Barcelona ausgestellt.

Wikipedia: FC Barcelona Museum (DE)

12. El Roserar

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Cervantes Park befindet sich im Stadtteil Pedralbes im Stadtteil Les Corts von Barcelona. Es hat 9,15 Hektar und ist ein Themenpark, der Rosen gewidmet ist, mit einem Satz von etwa 11.000 Rosensträuchern von etwa 245 verschiedenen Sorten.

Wikipedia: Parc de Cervantes (CA)

13. Palau Reial de Pedralbes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Palau Reial de Pedralbes Pex Cornel / CC BY 2.0

Palau Reial de Pedralbes ist ein ehemaliges Residenzgebäude an der Straße Avinguda Diagonal in Barcelonas Stadtteil Pedralbes, das seit dem 4. März 2009 Sitz des Generalsekretariats der Mittelmeerunion ist und zudem zwei Museen beherbergt.

Wikipedia: Palau Reial de Pedralbes (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen