7 Sehens­würdig­keiten in Žilina, Slowakei (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Žilina buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Žilina, Slowakei. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Žilina, Slowakei.

Liste der Städte in Slowakei Sightseeing-Touren in Žilina

1. sv. Štefana Kráľa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche St. Stephan der König ist eine römisch-katholische Kirche in Žilina, die im spätromanischen Stil erbaut wurde. Dies ist das älteste architektonische Denkmal auf dem Gebiet der Stadt, und der Legende nach wurde diese Kirche vom ersten ungarischen König St. Stephan in Erinnerung an die Schlacht erbaut, die er mit den Truppen des polnischen Königs Bolesław dem Tapferen irgendwann zu Beginn des 11. Jahrhunderts führen sollte. Ursprünglich diente die Kirche als Kultstätte für mehrere nahe gelegene Siedlungen. Heute ist es Teil des Stadtteils Žilina von Dolné Rudiny. Die Kirche ist von einer Steinmauer mit einem Eingangstor und einer kreisförmigen Bastion aus der Mitte des 16. Jahrhunderts eingezäunt.

Wikipedia: Kostol svätého Štefana Kráľa (Rudiny) (SK)

2. Žilinský hrad

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Burg Žilina oder Burg Žilina ist eine erloschene Burg in Žilina, deren Überreste erst 2008 gefunden wurden. Die erste erhaltene schriftliche Erwähnung der Burg stammt aus dem Jahr 1318, als die Burg im Besitz von Matúš Čák Trenčiansky war. Die Burg kann aber auch älter sein. Die Burg wurde zuletzt 1457 schriftlich erwähnt, sie verschwand im 15. Jahrhundert. Der Historiker Richard Marsina behauptet, dass die damaligen Besitzer von Žilina Detrikovci nach 1270 mit dem Bau der Burg Žilina begannen, um sie zu befestigen und vor Angriffen zu schützen. Die Geschichte des Schlosses ist jedoch nicht eindeutig, und es gibt viele Hypothesen über seine Geschichte und Bedeutung.

Wikipedia: Žilina (hrad) (SK)

3. Kostol sv. Barbary

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kirche St. Barbory, auch bekannt als die Franziskanerkirche, ist eine römisch-katholische Kirche in Žilina. Gegenwärtig ist es zusammen mit dem angrenzenden Klostergebäude im Besitz des Ordens der Minderbrüder der Franziskaner, wird aber vom Konvent von St. Peter verwaltet. Martina de Porres in Žilina vom Orden der Prediger (Dominikaner). In Bezug auf die Architektur ist es eines der wichtigsten Barockgebäude in Žilina. Zusammen mit dem angrenzenden Gebäude der Konvention wurde es am 05. November 1963 unter den Nummern 1394/1 und 1394/2 in die zentrale Liste des Denkmalfonds eingetragen.

Wikipedia: Kostol svätej Barbory (Žilina) (SK)

4. Katedrála Najsvätejšej Trojice

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale der Heiligsten Dreifaltigkeit, im Volksmund oft nur Farský kostol, ist eine römisch-katholische Kirche in der Stadt Žilina, Slowakei. Seit 2008 ist sie die Kathedralkirche des neu gegründeten Bistums Žilina. Sie befindet sich an der Straße Horný val über dem Platz Námestie Andreja Hlinku am Ostrand des historischen Stadtzentrums.

Wikipedia: Kathedrale der Heiligsten Dreifaltigkeit (Žilina) (DE)

5. Rosenfeldov palác

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Schloss Rosenfeld ist ein Gebäude in Žilina in der Hurbanova Straße 28. Es wurde im Jugendstil im Jahre 1907 nach dem Architekten Mikuláš Rauter aus Žilina erbaut. In der Architektur ähnelt es dem Wiener Belvedere und gilt als das schönste Gebäude der Stadt. Seit 2009 ist es ein nationales Kulturdenkmal.

Wikipedia: Rosenfeldov palác (SK)

6. Mestské divadlo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Stadttheater Žilina ist eine Stadttheatereinrichtung, die ohne staatliche Subventionen finanziert wird. Als Beitragsorganisation der jeweiligen Stadt gehört es zur sogenannten Gruppe selbstverwalteter Theater, die von Selbstverwaltungsorganen, höheren Gebietseinheiten oder Stadträten eingerichtet wurden.

Wikipedia: Mestské divadlo Žilina (SK)

7. obrátenia svätého Pavla

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Bekehrung des Heiligen Paulus ist eine römisch-katholische Kirche in der Stadt Žilina, die sich auf dem Marienplatz befindet. Es handelt sich um eine einschiffige Barockkirche mit zwei Türmen, die in Nadelholz fertiggestellt sind.

Wikipedia: Kostol Obrátenia svätého Pavla (Žilina) (SK)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen