12 Sehens­würdig­keiten in Woronesch, Russland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Woronesch, Russland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 12 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Woronesch, Russland.

Liste der Städte in Russland Sightseeing-Touren in Woronesch

1. Собор Благовещения Пресвятой Богородицы

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von Blagoweschtschensk () ist eine orthodoxe Kirche der russisch-orthodoxen Kirche, der Haupttempel der Metropolie von Woronesch. Es wurde nach dem Projekt des Architekten V. P. Shevelev im russisch-byzantinischen Stil gebaut. Die Kathedrale befindet sich in der Revolution Avenue auf dem Territorium des Pervomaisky Garden. Die Höhe des Tempels selbst beträgt 85 Meter und sein höchster Punkt beträgt 97 Meter. Es ist die drittgrößte orthodoxe Kirche in Russland und eine der höchsten orthodoxen Kirchen der Welt. Der Bau wurde von 1998 bis 2009 durchgeführt. Der Bau des Tempels wurde von Patriarch Alexij II. von Moskau und ganz Russland während seines Besuchs in Woronesch gesegnet.

Wikipedia (RU)

2. Памятник первому епископу Воронежскому Святителю Митрофану

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal des Heiligen Mitrofan von Woronesch ist eine Bronzeskulptur, die Mitrofan von Woronesch darstellt, einen herausragenden russischen spirituellen Erzieher und ersten Bischof von Woronesch. Installation im Perwomaisky-Garten in Woronesch, gegenüber der Blagoweschensker Kathedrale. Die Autoren sind die Bildhauer I.P.Dikunov und E.N.Pak, der Architekt V.P.Schewelev. Die Bildhauer A.I. und M.I. Dikunov waren an der Gestaltung der einzelnen Elemente des Denkmals beteiligt.

Wikipedia (RU)

3. Воронежский областной художественный музей им. И.Н. Крамского

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Woronesch Regional Art Museum IN Kramsky ist eines der größten Kulturzentren in Woronesch und der gesamten Schwarzerd-Region. Das Museum befindet sich in einem barocken Palast, der 1777-1779 vom Provinzialarchitekten N. N. Ijewski für den Gouverneur von Woronesch, General I. A. Potapow, entworfen wurde. Das Gebäude ist ein architektonisches Denkmal von föderaler Bedeutung.

Wikipedia (RU), Website

4. Воронежский областной краеведческий музей

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Voronezh Regional Local Legends Museum ist eines der führenden Museen in Voronezh. Die Sammlung des Museums umfasst mehr als 170.000 Objekte. Die wertvollsten sind: ethnographische Sammlungen, numismatische Sammlungen, Schatzkammern, Boni, Philatelie, Porzellan, Keramik, Waffen und seltene Bücher. Die Ausstellungsfläche der Institution beträgt 2.615 Quadratmeter.

Wikipedia (RU), Website

5. Литературный некрополь

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der literarische Friedhof ist ein kleiner Ort in Woronesch, in dem sich die Gräber des Dichters Alexej Wassiljewitsch Korzow und seiner Verwandten, des Dichters Iwan Savwitsch Nikitin und der Schriftstellerin Elisabeth Mitrofanowna Milizina befinden. Es befindet sich an der Ecke des 20. Oktoberjubiläums und der Moisejew Straße.

Wikipedia (RU)

6. Успенский Адмиралтейский храм

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Dormitio (Admiralität) Chram () ist die älteste erhaltene Kirche in Woronesch, Russland. Der vollständige Name der Kirche ist die Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau Maria und der Heiligen Jungfrau Maria. Das Patronatsfest des Tempels ist die Himmelfahrt der Jungfrau Maria und der Heiligen Jungfrau Maria.

Wikipedia (RU)

7. Памятник Белому Биму Чёрное ухо

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Памятник Белому Биму Чёрное ухо rartat / Общественное достояние

Das White Bim Helm Denkmal ist eine Kontaktskulptur, die dem Hund White Bim Helm gewidmet ist, einem Helden in der gleichnamigen Geschichte des sowjetischen Schriftstellers Gabriel Tropolski; Installation auf dem Platz vor dem Voronezh Puppentheater "Clown" in Voronezh.

Wikipedia (RU)

8. Памятник И.С. Никитину

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Ivan Savvich Nikitin wurde in Woronesch auf dem Nikitinskaya-Platz errichtet. Das Denkmal zeigt einen Dichter, der in einer nachdenklichen, traurigen Pose sitzt, den Kopf neigt und seine Hände auf die Knie legt. Zu Füßen des Dichters liegen Bücher.

Wikipedia (RU)

9. Гото Предестинация

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Goto Predstinatsia ist ein historischer Nachbau des russischen Schlachtschiffes Goto Predstinatsia aus der Zeit von Peter I. und wurde in den Jahren 2011-2014 gebaut. Das Schiff lag in der Nähe des Admiralienplatzes in Woronesch und war ein Museumsschiff.

Wikipedia (RU)

10. Памятник И.А. Бунину

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Iwan Aleksejewitsch Bunin ist eine Bronzeskulptur des Schriftstellers und Nobelpreisträgers I.A. Bunin, die im Buninski-Park an der Kreuzung der Plechanowskaja-Straße und der Ordschonikidse-Straße in Woronesch aufgestellt wurde.

Wikipedia (RU)

11. Рождественская церковь

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Рождественская церковь Е. Попов, из архива Владимира Елецких / Добросовестное использование

Die Geburtskirche ist eine teilweise zerstörte und restaurierte orthodoxe Kirche in Woronesch. Es befindet sich in der ehemaligen Siedlung Pridach. Das älteste Gebäude am linken Ufer von Woronesch und einer der ältesten Tempel am linken Ufer.

Wikipedia (RU)

12. Памятник Петру I

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Peter I. ist eine Bronzeskulptur auf einem Granitsockel im Petrovski-Park in Voronezh. Das Denkmal wurde am 30. August 1860 eingeweiht und von A. E. Schwartz erbaut und von D. I. Grimm und A. A. Kui entworfen.

Wikipedia (RU)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.