23 Sehens­würdig­keiten in Kasan, Russland (mit Karte und Bildern)

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Kasan buchen:

Geführte Free Walking Touen auf Freetour*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Kasan, Russland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 23 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Kasan, Russland.

Liste der Städte in Russland Sightseeing-Touren in Kasan

1. Государственный Большой концертный зал им. С. Сайдашева

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Staatliche Große Konzerthalle von Salih Saidashev wurde 1967 nach dem Projekt der Architekten M. Kh. Agishev, E. I. Prokofiev, V. P. Loginov gebaut. Das zweistöckige Gebäude am Freiheitsplatz besteht aus dem Großen, Kleinen und Probesaal und weiteren Räumlichkeiten. Im Juni 1996 wurde das Gebäude einer radikalen Rekonstruktion unterzogen. Im Jahr 1997 wurde eine große Organisation der niederländischen Firma "Flentrop" installiert. Auf Initiative öffentlicher und kultureller Organisationen wurde im Jahr 2000 beschlossen, das Andenken an Salih Saidashev umzubenennen und seinen Namen dem GBKZ zuzuweisen.

Wikipedia: Государственный Большой концертный зал им. С. Сайдашева (RU)

2. The Palace of Agriculture of Republic Tatarstan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bauernpalast ist ein Gebäude im historischen Zentrum von Kasan, Bezirk Wachitowski. Das Hotel liegt am Schlossplatz in der Nähe der Nordmauer des Kasaner Kremls und des Kasanka-Ufers. Der Hauptsitz des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung der Republik Tatarstan, die Hauptveterinärabteilung, das Republikanische Agro-Industrielle Zentrum für Investitionen und Innovationen und eine Reihe von untergeordneten Organisationen. Der Palast der Bauern ist zu einer der berühmtesten modernen Attraktionen der Stadt geworden.

Wikipedia: Дворец земледельцев (RU)

3. Galeev mosque

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Galeev mosque Дмитрий Сагдеев / GFDL 1.2+

Die Galejew-Moschee ist eine Moschee in Kasan und ein Denkmal der religiösen Architektur der Tataren Es wurde in den Jahren 1798-1801 auf Kosten des Kaufmanns Musa Mamiashev in Form des frühen Klassizismus am Ende des 18. Jahrhunderts erbaut. Es befindet sich in der Gabdulla Tukaya Straße im Norden der Staro-Tatarskaya Sloboda in der Nähe des ehemaligen Heubasars Die Moschee ist eine zweistöckige und zweistöckige Moschee mit einem achtstöckigen, dreistöckigen Minarett in der Mitte des Daches.

Wikipedia: Галеевская мечеть (RU)

4. Youth theater on Bulak

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Youth theater on Bulak билгесез / Намуслы куллану

"Bolakta" Yashlar Theater — Kazanda 2010 eldan eshlauche, dәүlət hisabynda tormauchy yashlər Theater. Yash kolleksellarnyn iҗadi teləkləren tormyshka ashyru үzəge, Aurupa formatynda experimental tamashalar kuyu maydany. Zamancha ut kuyu, musikalische Korylysch belan tamashachyny uzenə tarta. Tamashalar rus telenda bara. Səngat җitəkchese — TR atkazangan səngat eshleklese Рөstəm Mullanur uly Vatkullin.

Wikipedia: «Болакта» Яшьләр театры (TT)

5. Дом Ушковой

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus von Sinaida Nikolaevna Ushkova ist ein Gebäude in Kasan, das zu Beginn des XX. Jahrhunderts in einem eklektischen Stil umgebaut wurde. Das Ushkova-Haus ist ein helles Wahrzeichen des Stadtzentrums, ein Objekt des kulturellen Erbes von föderaler Bedeutung. Von 1919 bis 2020 ist es das zentrale Gebäude der republikanischen Hauptbibliothek. Jetzt ist das Gebäude geschlossen und wartet auf seine Restaurierung.

Wikipedia: Дом Ушковой (RU)

6. Kasaner Kreml

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Kasaner Kreml ist eine historische Zitadelle in Kasan, der Hauptstadt der russischen Republik Tatarstan. Er wurde nach der Einnahme Kasans durch die russischen Truppen Iwans IV. 1552 auf den Ruinen der ehemaligen Residenz des Khans von Kasan errichtet. Der Kasaner Kreml kombiniert heute Elemente der christlich-orthodoxen und der moslemischen Architektur und gehört seit 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Wikipedia: Kasaner Kreml (DE)

7. «Ekiyat» Tatar State Puppet Theater

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tatarische Staatliche Puppentheater "Ekiyat" ist das größte und eines der ältesten Puppentheater in Russland. Es befindet sich in Kasan in der Peterburgskaja-Straße im Stadtteil Vakhitovsky. Der Name des Theaters leitet sich vom Wort Tat ab. Akiyat — "Märchen". Erbaut in Form eines märchenhaften Schlosspalastes, ist das Theatergebäude eine wichtige und beliebte Attraktion der Stadt.

Wikipedia: Экият (театр) (RU)

8. Philanthropist monument

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Philanthropist monument не известен / Добросовестное использование

Asgat Galimzyanowitsch Galimzyanow war ein bekannter Philanthrop aus Tatarstan und Russland in der Sowjetunion. Als Portier auf dem Kasaner Kollektivmarkt hielt er Rinder in seinem Schuppen. Mit dem Geld spendete er mehr als 80 Personenkraftwagen und Autos an Waisenhäuser in der Sowjetunion und in Russland. Dies wurde der Prototyp eines Wohltäterdenkmals im Zentrum von Kasan.

Wikipedia: Галимзянов, Асгат Галимзянович (RU)

9. Kul-Scharif-Moschee

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kul-Scharif-Moschee in Kasan ist die zweitgrößte Moschee Russlands. Benannt ist sie nach Kul Scharif, dem letzten Imam von Kasan vor der russischen Eroberung. Mit der benachbarten Mariä-Verkündigungs-Kathedrale gilt sie als Symbol für das friedliche Zusammenleben der muslimischen und orthodoxen Bevölkerung von Tatarstan.

Wikipedia: Kul-Scharif-Moschee (DE)

10. Главный дом городской усадьбы Урванцовых

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haupthaus des städtischen Anwesens der Urvantsovs - K. Marx, 11 - ist ein Gebäude, das Ende des XVIII Jahrhunderts im historischen Zentrum im Bezirk Vakhitovsky der Stadt Kasan erbaut wurde. Es ist ein Wahrzeichen der K.-Marx-Straße, ein Objekt des kulturellen Erbes und ein architektonisches Denkmal von regionaler Bedeutung

Wikipedia: Дом Л. Н. Урванцева (улица Маркса, 11) (RU)

11. Monument of Musa Jalil

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Musa Jalil ist ein monumentaler Komplex, der 1966 auf dem Platz des 1. Mai in Kasan zum Gedenken an den Helden der Sowjetunion, den Leninpreisträger - den patriotischen Dichter Musa Jalil, ein Mitglied des antifaschistischen Untergrunds, errichtet wurde und 1944 in einem Nazi-Gefängnis hingerichtet wurde.

Wikipedia: Памятник Мусе Джалилю (Казань) (RU)

12. Хабад Любавич

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Хабад Любавич билгесез / Намуслы куллану

Kazan Yaһүd җәmgyyate — Tatarstan Respublikasy bashkalasy Kazanda yashəүche yaһүdylərnenң Kazan shәһәrendә urnashkan iҗtimagy oyeshmasy, Kazan yaһud җəmgyatenen anddar-offices, federal әһәmiyatkә iya mәdani miras objects, ber үk vakytta Chabad-Lubavich Synagogen, Choralsynagoge.

Wikipedia: Казан синагогасы (TT)

13. Mariä-Verkündigungs-Kathedrale

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Mariä-Verkündigungs-Kathedrale im Kasaner Kreml ist ein Baudenkmal der russischen Kultur des 14. bis 19. Jahrhunderts. Mit der benachbarten Kul-Scharif-Moschee gilt sie als Symbol für das friedliche Zusammenleben der muslimischen und orthodoxen Bevölkerung von Tatarstan.

Wikipedia: Mariä-Verkündigungs-Kathedrale (Kasan) (DE)

14. Кафедральный собор Покрова Пресвятой Богородицы

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale der Erscheinung der Kasaner Ikone der Heiligsten Theotokos ist eine altgläubige orthodoxe Kirche in Kasan, die Kathedrale der Kasan-Wjatka-Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche des Alten Ritus (ROCC). Einer der beiden Tempel des ROCC in der Stadt.

Wikipedia: Покровский кафедральный собор (Казань) (RU)

15. Музей-квартира Мусы Джалиля

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Musa Jalil, vollständiger Name - Musa Mustafovich Zalilov - sowjetischer tatarischer Dichter und Journalist, Kriegsberichterstatter. Held der Sowjetunion (1956), Träger des Leninpreises. Mitglied der Allunionskommunistischen Partei (Bolschewiki) seit 1929.

Wikipedia: Муса Джалиль (RU)

16. Спасо-Преображенский собор

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Spaso-Preobraschenski-Kloster ist ein nicht mehr existierendes orthodoxes Kloster im südwestlichen Teil des Kasaner Kremls. Es wurde 1556 von Archimandrit Varsonofy gegründet. Ein Denkmal der russischen Architektur des XVI-XIX Jahrhunderts.

Wikipedia: Спасо-Преображенский монастырь (Казань) (RU)

17. Sujumbike-Turm

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Sujumbike-Turm ist ein Turm im Kasaner Kreml und ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Er wurde zwischen der zweiten Hälfte des 17. und dem frühen 18. Jahrhundert errichtet und nach der letzten Kasaner Herrscherin Sujumbike benannt.

Wikipedia: Sujumbike-Turm (DE)

18. Казанское художественное училище им. Н. И. Фешина

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kasaner Kunsthochschule, benannt nach Nikolai Iwanowitsch Feshin, ist eine staatliche autonome Bildungseinrichtung der Sekundarstufe der Berufsausbildung der Republik Tatarstan in Kasan. Eine der ältesten Kunstschulen Russlands.

Wikipedia: Казанское художественное училище имени Н. И. Фешина (RU)

19. Никольский кафедральный собор

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Nikolsky Sobor in Kasan ist ein Tempelkomplex der Kasaner und Tatarstanischen Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche im Bezirk Wachitowski von Kasan, in der Bauman-Straße. Seit 1946 fungiert sie als Kathedrale.

Wikipedia: Никольский собор (Казань) (RU)

20. Nationales Museum der Republik Tatarstan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Nationalmuseum der Republik Tatarstan ist eine Forschungs-, Kultur- und Bildungseinrichtung, das führende Museumszentrum Tatarstans und eines der größten kulturellen und historischen Museen in der Wolgaregion.

Wikipedia: Национальный музей Республики Татарстан (RU)

21. Spasskaya Tower

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Spaskaya-Turm des Kasaner Kremls ist sein wichtigster Durchgangsturm und ein architektonisches Denkmal aus dem 16. Jahrhundert. Es befindet sich an der Ostwand des Kremls mit Blick auf den 1. Mai Platz

Wikipedia: Спасская башня (Казанский кремль) (RU)

22. al-Mardschani-Moschee

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Al-Marjani-Moschee ist eine Moschee in der alten tatarischen Siedlung in Kasan. Es befindet sich zwischen der nach Kayuma Nasyri benannten Straße und dem Ufer von Nizhniy in der Nähe des Kaban-Sees

Wikipedia: Мечеть аль-Марджани (RU)

23. Opera and Ballet Theatre named after Musa Jalil

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tatarische Akademische Staatliche Opern- und Balletttheater, benannt nach Musa Jalil, ist eines der größten Theater Russlands. Es befindet sich in der Hauptstadt von Tatarstan - der Stadt Kasan.

Wikipedia: Татарский театр оперы и балета имени Мусы Джалиля (RU)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen