17 Sehens­würdig­keiten in Jaroslawl, Russland (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Jaroslawl, Russland. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 17 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Jaroslawl, Russland.

Liste der Städte in Russland Sightseeing-Touren in Jaroslawl

1. Yaroslavl Art Museum (Governor's House)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Jaroslawler Kunstmuseum ist das zentrale Kunstmuseum der Region Jaroslawl. Das Museum befindet sich in der UNESCO-Zone und vereint mehrere Gebäude und Parkanlagen im historischen Zentrum der Stadt. Der Hauptkomplex befindet sich am Wolga-Ufer in historischen Gebäuden - dem ehemaligen Gouverneurshaus, den Metropolitankammern und im Haus von Sorokina Archiviert am 13. Januar 2019 in der Wayback Machine - einem Kaufmannshaus aus dem XIX Jahrhundert. Eine Filiale des Museums - das Haus-Museum des Bildhauer-Akademikers A. M. Opekushin - befindet sich im Dorf Rybnitsa, Nekrasovsky Bezirk der Region Jaroslawl. Eine weitere Filiale ist das "Haus auf Novinskaya", ein Museum des Alltags der Provinzbourgeoisie - im Gebäude der ehemaligen öffentlichen Bank der Stadt Romanovo-Borisoglebsky. Das Museum präsentiert Werke der russischen, europäischen und orientalischen Kunst, veranstaltet regelmäßig Wechselausstellungen, organisiert Konzerte klassischer und zeitgenössischer Musik.

Wikipedia: Ярославский художественный музей (RU)

2. Ярославский музей-заповедник

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Staatliche Historische und Künstlerische Museum Jaroslawl ist eine der größten kulturellen Einrichtungen und touristischen Einrichtungen in Jaroslawl. Seit 1959 befindet sich das Museumsreservat im Herzen der Stadt, auf dem Territorium des Spaso-Preobraschenski-Klosters, das 1787 aufgehoben wurde. Das Museum besitzt eine reiche Sammlung von Ikonen und Manuskripten, kostbaren Stoffen und Kirchenutensilien, Werken der alten russischen Kunst. Auf dem Territorium des Museums befindet sich das älteste erhaltene Gebäude in Jaroslawl - die Spaso-Preobraschenski-Kathedrale, außerdem umfasst das Museumsreservat sechs Kirchen, die wichtigsten Jaroslawler Denkmäler der Architektur und Malerei des XVII Jahrhunderts sind.

Wikipedia: Ярославский музей-заповедник (RU)

3. Церковь Вознесения Господня

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Himmelfahrt des Herrn ist eine viersäulige Kirche mit fünf Kuppeln und geschlossenen Galerien, die für die Jaroslawler Schule der Pfarrei charakteristisch sind und auf Initiative und Kosten der Gemeindemitglieder in den Jahren 1677-82 errichtet wurden. Zum Ensemble der Pfarrei gehört auch die warme Sretensky-Kirche - ein einzigartiges Denkmal religiöser Architektur im Stil des elisabethanischen Barocks für Jaroslawl.

Wikipedia: Вознесенско-Сретенский приход (RU)

4. Assumption Cathedral

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale ist eine russisch-orthodoxe Kathedrale in der Stadt Jaroslawl in Russland. Erbaut wurde sie von 1215 bis 1219 im Zentrum der Stadt am rechten Ufer der Wolga. 1937 wurde das Bauwerk abgerissen und erst 2004 begann an gleicher Stelle die originalgetreue Rekonstruktion, die während der Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum am 12. September 2010 mit der Weihe beendet wurde.

Wikipedia: Mariä-Entschlafens-Kathedrale (Jaroslawl) (DE)

5. церковь Николы Рублёного

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche von Nicholas, der Wunderarbeiter in der gehetzten Stadt, ist ein ungültiger orthodoxer Tempel in Yaroslavl auf Kotorosnye -Böschung. Der einzige Tempel im Territorium des ehemaligen Yaroslavl Kreml, das aus dem 17. Jahrhundert und in ihrem ursprünglichen Erscheinungsbild aufbewahrt wurde. Der Name der Kirche spiegelt ihre Lage in der alten Festung mit Blockmauern wider - der Rubelstadt.

Wikipedia: Церковь Николы Рубленого (RU)

6. Transfiguration Monastery

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Erlöser-Verklärungs-Kloster ist ein ehemaliges orthodoxes Männerkloster in Jaroslawl, das vom 12. bis ins 18. Jahrhundert bestand. Die Klosteranlage befindet sich am linken Ufer des Flusses Kotorosl nahe dessen Mündung in die Wolga. Es gilt als einer der bedeutendsten Museumskomplexe der Stadt und gehört seit 2005 zum UNESCO-Weltkulturerbe mit der Altstadt von Jaroslawl.

Wikipedia: Erlöser-Verklärungs-Kloster (Jaroslawl) (DE)

7. Church of the Epiphany

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Erscheinung des Herrn ist eine orthodoxe Kirche im historischen Zentrum von Jaroslawl Es wurde in den Jahren 1684-1693 auf Kosten des Kaufmanns Alexej Avramowitsch Subchaninow, der Hunderte von Wohnzimmern bewohnte, gebaut. Bekannt für Wandmalereien und Fliesenfassaden Es befindet sich auf dem Platz, der nach ihm benannt wurde

Wikipedia: Церковь Богоявления (Ярославль) (RU)

8. Church of Elijah the Prophet

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche von Ilia Proroka ist eine orthodoxe Kirche im historischen Zentrum von Jaroslawl auf dem Sowetskaja (Iljinskaja) Platz, ein herausragendes architektonisches Denkmal der Jaroslawler Schule für Architektur und Malerei des XVII Jahrhunderts. Es wird von der Diözese Jaroslawl und dem Jaroslawler Museumsreservat verwaltet.

Wikipedia: Церковь Ильи Пророка (Ярославль) (RU)

9. Church of St. Nicholas Nadeina

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche St. Nikolaus der Wundertäter Nadeinskaya ist eine inaktive orthodoxe Kirche im historischen Zentrum von Jaroslawl, am Ufer der Wolga. Das älteste erhaltene Steindenkmal der Jaroslawler Architekturschule des XVII Jahrhunderts. Es wird von der Diözese Jaroslawl und dem Jaroslawler Museumsreservat verwaltet.

Wikipedia: Церковь Николы Надеина (RU)

10. Храм Великомученика Никиты

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Храм Великомученика Никиты made by the uploader / GFDL

Die gleichnamige Siedlung der Diözese Nikitsky am westlichen Stadtrand des mittelalterlichen Jaroslawl entstand spätestens im 15. Jahrhundert Der Name wurde zum ersten Mal in einem Brief von Wassili III im Jahr 1511 erwähnt. Die Pfarrei hat zwei Kapellen mit Teilen, die dem Märtyrer Nikita gewidmet sind.

Wikipedia: Никитско-Сретенский приход (RU)

11. Yaroslav the Wise

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal des Gründers von Jaroslawl, Fürst Jaroslaw der Weise, befindet sich auf dem Dreikönigsplatz im Zentrum von Jaroslawl Das Denkmal wurde zu Ehren der Gründung der Fürsten der Stadt Jaroslawl errichtet Denkmal für Menschen, die aus Richtung Moskau in die Innenstadt kommen

Wikipedia: Памятник Ярославу Мудрому (Ярославль) (RU)

12. Church of the Saviour on the city

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Auferstehungskirche ist eine orthodoxe Pfarrkirche im historischen Zentrum von Jaroslawl. Eines der besten Beispiele der Jaroslawler Tempelarchitektur des XVII Jahrhunderts. Es gehört zum Zentraldekanat Jaroslawl der Jaroslawler Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche.

Wikipedia: Церковь Спаса на Городу (RU)

13. The Holy Trinity

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

"Dreifaltigkeit" ist eine skulpturale Komposition in Jaroslawl. Das Hotel liegt im historischen Zentrum der Stadt, in der oberen Ebene des Parks auf Strelka. Der Autor des Projekts ist der Bildhauer Nikolai Mukhin, unter Beteiligung des Bildhauers Igor Treyvus.

Wikipedia: Троица (скульптурная композиция в Ярославле) (RU)

14. Jaroslawl

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Jaroslawl Unbekannt / PD-Amtliches Werk

Jaroslawl ist eine Großstadt in Russland mit 591.486 Einwohnern und gleichzeitig Hauptstadt der Oblast Jaroslawl. Sie liegt an der Mündung des Flusses Kotorosl in die Wolga im europäischen Teil des Landes, 282 Kilometer nordöstlich von Moskau.

Wikipedia: Jaroslawl (DE)

15. М.А. Богданович

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Maksim Adamawitsch Bahdanowitsch war ein belarussischer Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und Publizist, der neben Jakub Kolas und Janka Kupala als eine der Hauptfiguren der belarussischen Wiedergeburt zu Beginn des 20. Jahrhunderts gilt.

Wikipedia: Maksim Bahdanowitsch (DE)

16. Фёдор Иванович Толбухин

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für Marschall Tolbukhin ist ein Denkmal für den aus der Provinz Jaroslawl stammenden Marschall der Sowjetunion F. I. Tolbukhin, das in Jaroslawl am Ende der Tolbukhin Avenue auf dem Jubilee Square aufgestellt wurde.

Wikipedia: Памятник Ф. Толбухину (Ярославль) (RU)

17. Chapel of Alexander Nevsky

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Nevski-Kirche ist eine orthodoxe Kirche in Jaroslawl Sie wurde in den Jahren 1889-1892 in Mytny Dvor nach einem Entwurf des Architekten Nikolai Pozdeev an der Stelle der Kapelle aus den 1820er Jahren erbaut.

Wikipedia: Часовня Александра Невского (Ярославль) (RU)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen