5 Sehens­würdig­keiten in Wreschen, Polen (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Wreschen, Polen. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Wreschen, Polen.

Liste der Städte in Polen Sightseeing-Touren in Wreschen

1. Ławeczka Bronisławy Śmidowiczównej

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Ławeczka Bronisławy Śmidowiczównej Krzysztof Dudzik / CC BY-SA 3.0

Bronisława Śmidowiczówna Bench - Ein Denkmal, das ein Souvenir des Streiks der Wrzesiński -Kinder aus dem Jahr 1901 war, dessen Co -Organizer Bronisława Śmidowiczówna war. Die Schulbank bestand aus Bronze. Es hat eine natürliche Größe und basiert auf der Schulbankformel aus dem Museumsraum. Die Figur des Mädchens wird auf der Grundlage eines Fotos von F. Furmanka reproduziert. Bronisława Śmidowiczówna, der auf der Bank sitzt, umarmt den Katechismus in Polnisch und schiebt mit seiner anderen Hand den Katechismus auf Deutsch. Der Bau des Denkmals wurde von Stadtrat Szymon Paciorkowski initiiert. Die Idee traf sich auf die positive Meinung des Bürgermeisters von Września Tomasz Kałużny. Die Bank wurde vom Poznań -Künstler Jerzy Sobociński entworfen, und sein Sohn Robert Sobociński traten auf.

Wikipedia: Ławeczka Bronisławy Śmidowiczówny we Wrześni (PL)

2. Park im. marszałka Józefa Piłsudskiego

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Lin Park. Marschall Josef Pilsudsky im September, in einem historischen Park im September Bezirk der Woiwodschaft Wielkopolski. Die Fläche beträgt ca. 10 Hektar. Die Verwaltung des Parks wurde im September vom Rathaus ausgeübt. Im Park befinden sich Naturdenkmäler, Statuen, Spielplätze und Sport- und Freizeiteinrichtungen. Im Jahr 2002 wurde neben dem Park ein Stadtschwimmbad angelegt, das im Winter in eine Eisbahn umgewandelt wurde. Im Jahr 2006 wurde am Eingang des Parks ein Skatepark angelegt.

Wikipedia: Park im. Marszałka Józefa Piłsudskiego we Wrześni (PL)

3. Pomnik Dzieci Wrzesińskich

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Denkmal für die Wrzesiński-Kinder – befindet sich in Września an der Stelle, an der die Sienkiewicza-Straße in die Harcerska-Straße übergeht. Es erinnert an die Ereignisse des September-Kinderstreiks in den Jahren 1901-1902. Es wurde von der Gesellschaft der Region Wrzesnia am 74. Jahrestag dieser Ereignisse gegründet. Es wurde am 31. Mai 1975 enthüllt. Der Autor des Denkmals ist der Posener Bildhauer und bildende Künstler Jerzy Sobociński.

Wikipedia: Pomnik Dzieci Wrzesińskich we Wrześni (PL)

4. Pomnik 68 Pułku Piechoty

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Denkmal des 68. Infanterieregiments im September, an der Kreuzung der slowakischen Straße und der polnischen Armee. Gedenken an die Teilnahme der Soldaten des 68. Infanterieregiments, die während der Zweiten Republik im September 1939 in Polen stationiert waren, an der Verteidigung Polens.

Wikipedia: Pomnik 68 Pułku Piechoty we Wrześni (PL)

5. Muzeum Regionalne im. Dzieci Wrzesińskich

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Regionalmuseum Wrzesiński-Kinder in Września – ein Museum in Września, das sich im historischen Gebäude der Katholischen Volksschule befindet, dem Ort des Streiks der Wrzesiński-Kinder aus dem Jahr 1901.

Wikipedia: Muzeum Regionalne im. Dzieci Wrzesińskich we Wrześni (PL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen