12 Sehens­würdig­keiten in Sosnowitz, Polen (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Sosnowitz, Polen. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 12 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Sosnowitz, Polen.

Liste der Städte in Polen Sightseeing-Touren in Sosnowitz

1. Park Schöna nad Czarną Przemszą

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Schön Park auf der Schwarzen Przemsza ist ein Überbleibsel des Schlossparks, der in den Jahren 1875 - 1879 auf dem Gebiet des ehemaligen Dorfes Kuźnica errichtet wurde, wo sich heute der Bezirk Sielec befindet. Der Park befindet sich neben Franz Schöns Spinnerei Wigonia und den zur Fabrik gehörenden Wohngebäuden. Die erste Erwähnung des Parks findet sich im Bericht von Fanny Lamprecht, es scheint, dass sich bereits in den 80er Jahren des neunzehnten Jahrhunderts um diese Gebäude ein Park erstreckte. Im Jahr 1903, umgeben vom Grün des Parks, wurde eine Residenz von Industriellen namens New Schön Palace oder Oskar Schön Palace gebaut.

Wikipedia: Park Schöna nad Czarną Przemszą (PL)

2. Park Dietla

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Park Dietla ist ein historischer Stadtpark in Sosnowiech mit einer Fläche von 6,13 Hektar in der Zeromsky Straße im Pogonviertel von Sosnowiech, der 1901 angelegt wurde. Von Heinrich Dieter als Teil des Gebäudekomplexes einschließlich Schloss Dieter zu einer Gruppe von Schlössern und Parks Der Park ist eine Ergänzung zu dem Gebäude im Besitz des Eigentümers, das spätestens gebaut wurde Er ist ein interessantes Beispiel für eine neoromantische Komposition mit künstlichen Grotten Seen und Hügel Im Zentrum des Parks befindet sich ein Hügel mit dem römisch-dorischen Tempel von Dumania.

Wikipedia: Park Dietla (Sosnowiec) (PL)

3. Plebania

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Plebania Der ursprünglich hochladende Benutzer war Schlemmer in der Wikipedia auf Deutsch / CC-BY-SA-3.0

Ein Pfarrhaus ist ein Gebäude, in dem die Amtsräume oder die Dienstwohnung von Pfarrern, Pastoren oder auch anderen Seelsorgern untergebracht sind, für die zum Teil Residenzpflicht besteht. Das Pfarrhaus wird in der Regel von der Kirche oder der Kirchengemeinde unterhalten und war früher oft mit Pfründen verbunden. Da mit der Säkularisation die meisten Kirchengüter in die staatlichen Besitztümer übergingen, stehen noch heute viele Pfarrhäuser unter der Verwaltung der Bundesländer.

Wikipedia: Pfarrhaus (DE)

4. Kościół pw. Najświętszego Serca Pana Jezusa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Herz-Jesu-Kirche in Sosnowiec - Pfarrkirche, die 1862 aus Spenden von Eisenbahnern und Einwohnern von Sosnowiec und Pogoń erbaut wurde. Es ist ein einschiffiges Gebäude mit sechs spitzbogigen und zwei Fenstern mit Buntglas. Von vorne schließt sich ein Turm mit Empore und Helm an die Kirche an. Die Kirche befindet sich neben dem Bahnhof Sosnowiec Główny und dem Gleis in der Trzeci Maja Straße. Sie wird aufgrund ihrer Lage oft als Eisenbahnkirche bezeichnet.

Wikipedia: Kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa w Sosnowcu (PL)

5. Sąd Okręgowy w Sosnowcu

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sąd Okręgowy w Sosnowcu Autor nie został podany w rozpoznawalny automatycznie sposób. Założono, że to Stimoroll (w oparciu o szablon praw autorskich). / CC BY-SA 2.5

Das Gebäude des ehemaligen Stanisław-Staszic-Gymnasiums in Sosnowiec – ein 3-stöckiges Neorenaissance-Gebäude mit Architektur, die sich auf den italienischen Stil bezieht. Das Layout des Gebäudes mit geräumigen Hallen und Hallen, angepasst für Bildungszwecke. Am besten erhalten ist die Haupthalle im obersten Stockwerk, reich mit Fresken verziert, mit großen vorderen Panoramafenstern.

Wikipedia: Gmach dawnego Liceum im. Stanisława Staszica w Sosnowcu (PL)

6. Mauzoleum Dietlów

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Mausoleum der Familie Dietl ist das Mausoleum des evangelischen Friedhofs in Sosnowoc Erbaut im Jahr 1912 Nach einem Entwurf von Josef Pomia-Pomjanowski Es ist eines der größten Friedhofsarchitekturwerke der Welt und ein lebender Beweis für die Multireligion und den Multikulturalismus von Pine City

Wikipedia: Mauzoleum rodziny Dietlów w Sosnowcu (PL)

7. Katedra pw. Wniebowzięcia Najświętszej Marii Panny

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von Sosnowiec, auch Kathedralbasilika Mariä Himmelfahrt, ist eine römisch-katholische Kirche in der Stadt Sosnowiec in der Woiwodschaft Schlesien, Polen. Die Kathedrale des Bistums Sosnowiec stammt vom Ende des 19. Jahrhunderts und trägt den Titel einer Basilica minor.

Wikipedia: Kathedrale von Sosnowiec (DE)

8. Sosnowitz Hauptbahnhof

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bahnhof Sosnowiec Główny ist der größte Bahnhof der Stadt Sosnowiec in Polen. Er ist neben dem Bahnhof Katowice der wichtigste Bahnhof in der Woiwodschaft Schlesien. Das Empfangsgebäude aus den Jahren 1859 und 1915 steht unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Bahnhof Sosnowiec Główny (DE)

9. Kościół pw. Niepokalanego Poczęcia Najświętszej Maryi Panny

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria in Sosnowiec ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Sosnowiec. Es gehört zum Dekanat Sosnowiec - St. Barbara. Es befindet sich in der Skautów-Straße im Stadtteil Sielec.

Wikipedia: Kościół Niepokalanego Poczęcia Najświętszej Maryi Panny w Sosnowcu (PL)

10. Sielecki Castle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Schloss Sielecki – Schloss in Sosnowiec-Sielec. Das Schloss Sielecki am linken Ufer der Czarna Przemsza ist das älteste Gebäude in Sosnowiec. Seine Geschichte reicht bis ins späte Mittelalter zurück.

Wikipedia: Zamek Sielecki (PL)

11. Park Schöna

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Schön Park – ein historischer Park im englischen Stil in Sosnowiec, gegründet 1885, im neoromantischen Stil um den Komplex der Paläste entworfen: Schön und Wilhelm, in der Chemiczne-Straße 12 - 16.

Wikipedia: Zespół Parkowo-Pałacowy Schöna (PL)

12. Kościół pw. Świętego Tomasza Apostoła

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Kościół pw. Świętego Tomasza Apostoła Lestat (Jan Mehlich) / CC-BY-SA-3.0

Die Kirche St. Thomas der Apostel in Sosnowiec ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Sosnowiec. Es gehört zum Dekanat des Apostels Thomas. Es befindet sich in der Orla-Straße im Stadtteil Pogoń.

Wikipedia: Kościół św. Tomasza Apostoła w Sosnowcu (PL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen