7 Sehens­würdig­keiten in Lomscha, Polen (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Lomscha, Polen. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Lomscha, Polen.

Liste der Städte in Polen Sightseeing-Touren in Lomscha

1. Stary cmentarz

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Friedhofskomplex in Łomża. Im Jahre 1801 wurde außerhalb der damaligen Grenzen von Łomża ein Gebiet für einen neuen römisch-katholischen Friedhof ausgewiesen. In den dreißiger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts wurde ein separater Bereich für den evangelischen Friedhof daneben hinzugefügt, und in den frühen sechziger Jahren auch für den orthodoxen Friedhof. Die Grenzen, die diese drei Nekropolen trennten, änderten sich und wurden schließlich fast vollständig verschwommen. Heute bilden diese Nekropolen den sogenannten Komplex religiöser und kommunaler Friedhöfe. Die Friedhofsanlage ist eine der ältesten Nekropolen Polens. Jedes Jahr werden einzelne Grabsteine renoviert. Auf dem Friedhof von Łomża aus dem neunzehnten Jahrhundert gibt es über 560 historische Grabsteine, die sich in Bezug auf Stil, Kunst und Material unterscheiden. Gräber und Grabsteine in klassizistischen, neoklassischen, neugotischen, eklektischen Stilen sind erhalten geblieben, einige mit Neorenaissance-Elementen.

Wikipedia (PL)

2. Kościół pw. Miłosierdzia Bożego

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Heiligtum der Göttlichen Barmherzigkeit in Łomża – Heiligtum – Kirche der Göttlichen Barmherzigkeit in Łomża, in der Wohnsiedlung Jantar in der Kardynała-Stefan-Wyszyńskiego-Straße 11, errichtet am 1. Dezember 1985. Bischofsweihe spendete der Bischof von Łomża Janusz Stepnowski am 20. November 2016.

Wikipedia (PL), Website

3. Kościół pw. Wniebowzięcia Najświętszej Maryi Panny

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

PW Provost Church. Die Kirche der Jungfrau Maria ist eine römisch-katholische Kirche in Lomza, die 1873 als orthodoxe Kirche der Jungfrau Maria erbaut wurde. Die Dreifaltigkeit, die seit 1885 das Parlament ist. Nach 1918 wurde der Tempel in römisch-katholische Kirche umbenannt.

Wikipedia (PL)

4. Wieża Ciśnień

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Wasserturm in Łomża – ein Wasserturm in Łomża in der Sikorskiego-Straße, erbaut 1954, bis 1992 genutzt. Der Turm verfügt über einen Stahlbetontank mit einem Fassungsvermögen von 300 m³, der von 8 Stahlbetonstützen getragen wird. Die Höhe des Turms beträgt ca. 35 m.

Wikipedia (PL)

5. Dom Pastora

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Dom Pastora
38094-canon.svg This photo was taken by Arkadiusz Zarzecki
Autorem zdjęcia jest Arkadiusz Zarzecki
/ CC BY-SA 3.0

Das Pfarrhaus ist ein ehemaliges Pfarrhaus der heute nicht mehr existierenden evangelisch-augsburgischen Diözese. Das Gebäude befindet sich in einer verwinkelten Straße in Lomza. 1986 wurde er unter der Nummer A-238 in die Historical Records aufgenommen.

Wikipedia (PL)

6. Ławeczka Hanki Bielickiej

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bank Hanka Belitska in Lomza befindet sich in der Farna Straße, in der Nähe der Kreuzung der Dorma Straße und dem Alten Basar. Es erinnert an die Schauspielerin, die fast ihre gesamte Kindheit und Jugend in Lomza in der Zweiten Republik verbrachte.

Wikipedia (PL)

7. Kościół pw. Trójcy Przenajświętszej

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Kirche der Heiligsten Dreifaltigkeit in Łomża – eine Rektoralkirche, die dem Orden der Benediktinerinnen angehört. Es gehört zum Dekanat Łomża – St. Michael der Erzengel der Diözese Łomża.

Wikipedia (PL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen