5 Sehens­würdig­keiten in Machupicchu, Peru (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Machupicchu, Peru. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Machupicchu, Peru.

Liste der Städte in Peru Sightseeing-Touren in Machupicchu

1. Ciudadela de Machu Picchu

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Ciudadela de Machu Picchu icelight from Boston, MA, US / CC BY 2.0

Machu Picchu [ˌmɑtʃu ˈpiktʃu] ist eine gut erhaltene Ruinenstadt in Peru. Die Inka erbauten die Stadt im 15. Jahrhundert in 2430 Metern Höhe auf einem Bergrücken zwischen den Gipfeln des Huayna Picchu und des Berges gleichen Namens (Machu Picchu) in den Anden über dem Urubambatal der Region Cusco, 75 Kilometer nordwestlich der Stadt Cusco. Die terrassenförmige Stadt war und ist sowohl über einen schmalen Bergpfad mit einer kleinen Anlage im Gipfelbereich des Huayna Picchu als auch über vergleichsweise größere Inka-Pfade mit der einstigen Hauptstadt des Inkareiches Cusco und den Ruinen von Llactapata verbunden.

Wikipedia (DE), Heritage Website

2. Intipunku

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Inti Punku oder Intipunku ist eine archäologische Stätte in der peruanischen Region Cusco, die einst eine Festung der heiligen Stadt Machu Picchu war. Es ist heute auch der Name des letzten Abschnitts des Inka-Weges zwischen dem Komplex Puerta del Sol und der Stadt Machu Picchu. Es wird angenommen, dass die Stufen das Kontrolltor für diejenigen sind, die das Heiligtum betreten und verlassen.

Wikipedia (EN)

3. Templo de la Luna

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Templo de la Luna Martin St-Amant (S23678) / CC BY-SA 3.0

Der Tempel des Mondes ist ein Inka-zeremonieller Tempel in Huayna Picchu in der Nähe von Machu Picchu, Peru. Das Gelände besteht aus Steinmauerwerk und einer offenen Fassade, bestehend aus einer flachen Höhle. Der Tempel wurde willkürlich benannt, ebenso wie viele der anderen Stätten in Machu Picchu.

Wikipedia (ES)

4. Cerro Putukusi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Putucusi ist ein kreisförmiger Berg auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses Urubamba in der Region Cusco in Peru. Der Gipfel liegt etwa 2560 Meter über dem Meeresspiegel und bietet einen epischen Blick auf Machu Picchu und das umliegende Urubamba Tal.

Wikipedia (EN)

5. Montaña Huayna Picchu

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Huayna Picchu ist einer der beiden Gipfel, zwischen denen die Ruinen der Inkastadt Machu Picchu liegen. Bekannt ist der Gipfel durch das klassische Postkartenmotiv, wo der Berg im Hintergrund über den Ruinen von Machu Picchu aufragt.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.