6 Sehens­würdig­keiten in Zütphen, Niederlande (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Zütphen buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Zütphen, Niederlande. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Zütphen, Niederlande.

Liste der Städte in Niederlande Sightseeing-Touren in Zütphen

1. Spanjaardspoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Spanjaardspoort oder Spanisches Tor war das Eingangstor des Nieuwstadspoort. Dieses Haupttor war ein quadratisches Torhaus aus der Zeit um 1325, das um 1400 mit flankierenden halbrunden Türmen versehen wurde. 1536 wurde vor dem Eingangstor eine Barbakane mit einem Durchmesser von 33 Metern errichtet, mit mindestens einer, möglicherweise aber zwei Kanonenkasematten. Die Barbakane wurde 1857 abgerissen und 2000 und 2022 ausgegraben. Die Oude Nieuwstadspoort wurde schließlich 1894 abgerissen. Das Tor wurde erstmals 1393 erwähnt. in Zutphen, Niederlande. Die Überreste davon, das Eingangstor und ein Teil der Schildmauer, werden als Ensemble Spanisches Tor genannt. Das Eingangstor ist als Nationaldenkmal geschützt und wurde 1905 und 1951-1952 restauriert.

Wikipedia: Spanjaardspoort (NL)

2. TOP Zutphen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ein Tourist Transfer Point (TOP) ist ein "natürlicher Knotenpunkt", an dem verschiedene Rad-, Segel-, Skating- und Wanderrouten beginnen. Jeder TOP ist an der Landmarke erkennbar, eine Art Obelisk wird im Osten des Landes verwendet, ein Grashalm im Grünen Herzen und eine auffallend große Informationssäule in der Region Gooi & Vecht und der Region Rivierenland. Bei TOPs gibt es oft auch einige Sitzplätze, einen Fahrradständer und einen Wegweiser. TOPs in der Region Gooi & Vecht sind zudem immer mit einem Fahrradverleih, Catering, (kostenlosen) Toiletten, einer ANWB Bicycle Service Box und einem VVV-Infopoint ausgestattet.

Wikipedia: Toeristisch Overstappunt (NL)

3. Gideon-monument

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Gideon-Denkmal in Zutphen ist ein Denkmal zur Erinnerung an die Zutphen-Opfer des Zweiten Weltkriegs. Das Denkmal ist ein Backsteinbrunnen mit einer Säule in der Mitte, auf der die Statue von Gideon steht, einer biblischen Figur, die den Widerstand einer kleinen Gruppe gegen eine höhere Gewalt symbolisiert. Das Denkmal wurde von Paul Grégoire, ir. A. J. van der Steur und G. H. Kleinhout. Die Enthüllung fand am 10. April 1950 statt. Das Denkmal hat einen Platz im Klosterhof an der Broederenkerk an der Rozengracht erhalten.

Wikipedia: Gideon-monument (NL)

4. Drogenapstoren

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der trockene Turm wurde ursprünglich als das Salztor Das Salztor wurde in 1444-1446 gebaut und war das Stadttor von zutphen Er diente nur kurz als Stadttor, weil er 1465 geschlossen wurde Das Hafengebäude erhielt den Namen drogenapstaat, nachdem der Stadtmusikant tonis drogenap in der Mitte des 16. Jahrhunderts begann, das Gebäude zu besetzen

Wikipedia: Drogenapstoren (NL)

5. St. Walburgiskirche

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Walburgiskerk, lokal auch Walburgkerk oder Walburgskerk genannt, ist eine Kirche auf dem 's-Gravenhof in Zutphen, von der älteste Teil aus dem 11. Jahrhundert stammt. Die heutige Kirche stammt zum größten Teil aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts; Seit dem 16. Jahrhundert hat sich das Äußere kaum verändert.

Wikipedia: Sint Walburgiskerk (Zutphen) (NL)

6. Berkelpoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Berkelpoort ist ein Wassertor und Teil der Zutphen-Stadtmauer und befindet sich am östlichen Rand des Stadtzentrums, über dem kleinen Fluss Berkel. Das Tor wurde im 14. Jahrhundert gebaut, um die beiden Siedlungen auf beiden Seiten der Berkel zu verbinden.

Wikipedia: Berkelpoort (Zutphen) (NL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen