6 Sehens­würdig­keiten in Kampen, Niederlande (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Kampen, Niederlande. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Kampen, Niederlande.

Liste der Städte in Niederlande Sightseeing-Touren in Kampen

1. Bovenkerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Bovenkerk oder St.-Nikolaus-Kirche in der niederländischen Stadt Kampen ist eine große, gotische Basilika mit Kreuzgrundriss und zugleich die Dominante im Stadtbild von Kampen. Im Inneren der Kirche befinden sich ein Lettner aus der Frührenaissance, eine Kanzel aus Naturstein und eine monumentale Orgel. Die Kirche hat einen Kirchturm und ein Kirchenschiff mit doppelten Seitenschiffen sowie einen geschlossenen Chor mit Umgang und Kapellenkranz. Die Kirche hat 1 250 Sitzplätze und ist ein Beispiel für den Stil der niederrheinischen Gotik sowie ein registriertes Kulturdenkmal. Die Kirche hat nach der St. Janskathedraal in ’s-Hertogenbosch den zweithöchsten Chor der Niederlande. Sie enthält eine bedeutende historische Orgel; das Geläut stammt zum Teil vom Gießer der berühmtesten mittelalterlichen Großglocke Gloriosa, Gerhard van Wou.

Wikipedia (DE)

2. TOP Kampen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
TOP Kampen Arch / Public domain

Der touristische Transferpunkt (oben) ist ein "Naturknoten", von dem aus verschiedene Rad-, Boots-, Eislauf- und Wanderrouten beginnen. Jeder Scheitelpunkt ist an Landmarken zu erkennen, eine Art Obelisk im Osten des Landes, eine Hütte in der grünen Mitte und eine erstaunliche Informationssäule in der Region und Schlacht und Flussland zu werfen. Oben gibt es oft auch einige Sitzplätze, Fahrradständer und Wegweiser. Die Top-Wurf & Schlacht in der Region bietet auch immer einen Fahrradverleih, ein Hotel, kostenlose Toiletten, eine anwb Bike-Service-Box und einen vv Infopoint.

Wikipedia (NL)

3. Broederpoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tor der Brüder ist eines der drei verbliebenen Stadttore des Campingplatzes. Das Tor der Brüder befindet sich auf der Seite des Parks am Ende des Weges der Brüder. Auf dieser Seite gibt es keine Steinmauer, sondern einen erdigen Berm zum Schutz der Stadt. Der Hafen wurde 1465 an seinen jetzigen Standort verlegt. Das ursprüngliche Tor befindet sich auf dem Stadtkanal am Bergrücken.

Wikipedia (NL)

4. Koornmarktspoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Koornmarktspoort Evanherk op de Nederlandstalige Wikipedia / Public domain

Das Chormarkttor ist das älteste Stadttor innerhalb der Stadtmauern der Niederlande. Der hintere Teil des Tores grenzt an den String-Markt und davor an den Eiszapfen, der Teil des berühmten Camper Eiszapfens ist. Früher war der Hafen weiß, aber jetzt ist er in seinem ursprünglichen Zustand restauriert worden.

Wikipedia (NL)

5. Kleinste huisje van Kampen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das kleinste Haus von Kampen ist ein Zwei-Zimmer-Haus in Burgwal 98 in Kampen. Es ist das kleinste Haus in Kampen. Es ist nur 1,4 Meter breit und 4,5 Meter tief. Die Auslauffassade mit einem profilierten Natursteinschulterstück lässt vermuten, dass das Gebäude ursprünglich als Lagerhaus genutzt wurde.

Wikipedia (NL)

6. Cellebroederspoort

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Cellebroederspoort ist einer der drei Kamper City Tore, die übrig bleiben. Das Cell Brother Gate befindet sich auf der Parkseite am Ende des Cellebroederswegs. Auf dieser Seite befand sich keine Steinstadtmauer, sondern eine irdene Küste zur Verteidigung der Stadt.

Wikipedia (NL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen