7 Sehens­würdig­keiten in Gulpen, Niederlande (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Gulpen, Niederlande. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Gulpen, Niederlande.

Liste der Städte in Niederlande Sightseeing-Touren in Gulpen

1. Kasteel Neubourg

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Kasteel Neubourg Pivos in der Wikipedia auf Niederländisch Later version(s) were uploaded by Erik Baas at nl.wikipedia.
(Originaltext: Pivos) / CC-BY-SA-3.0

Das Schloss Neuburg steht südlich von Gulpen in der niederländische Provinz Limburg. Es geht auf eine mittelalterliche Burg zurück, die im 14. Jahrhundert durch einen Neubau ersetzt und im 17. Jahrhundert von der Familie van Eynatten zu einem Renaissanceschloss umgebaut wurde. Unter den nachfolgenden Besitzern kam es zu weiteren Veränderungen; allein im 18. Jahrhundert wurde das Schloss dreimal umgebaut. 1813 fiel die Anlage durch Erbschaft an die Familie Marchant dʼAnsembourg, die es noch bis in das 20. Jahrhundert als Wohnsitz nutzte. Nach dem Zweiten Weltkrieg als Hotel-Restaurant geführt, stand das Wasserschloss nach Schließung des Betriebs lange leer. Heutige Eigentümerin ist die Familie Dassen, die das Schloss 1978 erwarb und die Gebäude seit Juni 2004 aufwändig restaurieren lässt.

Wikipedia: Schloss Neuburg (Limburg) (DE)

2. Sint-Remigiuskerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Sint-Remigiuskerk Paul Hermans / CC BY-SA 2.5

Die Kirche der Heiligen Immigranten ist ein römisch-katholischer Kirchenbau im einfachen Bereich. Es ist eine neue normanische kreuzförmige Kirche mit drei Schiffen, einem nahtlosen Turm, einem gebundenen Minarett und einer runden Apsis. Das gesamte Gebäude wurde aus Kunststein gefertigt. Das Gebäude diente als erste Pfarrkirche der Kirche. Immigration Diözese. Der Schutzpatron der Kirche sind die Einwanderer, die im fünften und sechsten Jahrhundert reisende Bischöfe waren. Im Zusammenhang mit dem Inventar steht die Kirche auf der Liste der niederländischen Nationaldenkmäler.

Wikipedia: Sint-Remigiuskerk (Simpelveld) (NL)

3. Motte Eys

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Motte Eys ist eine mittelalterliche Burg in der niederländischen Provinz Limburg in der Nähe von Eys. Die Burg von Moth Castle und die Ringmauer mit Mauerwerk sind noch erhalten. Die Mottihot ist eine sogenannte Abschnittsmotte. Das bedeutet, dass der Hügel nicht auf dem Berg, sondern durch das Ausgraben der Verbindung zwischen dem Grat und der Rückseite des Berges geschaffen wird. Über diesen ausgegrabenen trockenen Kanal gibt es eine Bogenbrücke, die Moth mit dem Gelände hinter sich verbindet.

Wikipedia: Eys (mottekasteel) (NL)

4. Sint-Petruskerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die St. Peterskirche ist ein Kirchengebäude in der niederländischen Stadt Südlimburg. Sie ist die Nachfolgerin der etwa 200 m nordöstlich gelegenen Kirche auf einem Hügel, auf dem sich der Friedhof befand, von dem heute nur noch der Turm umgeben ist. Etwa 50 m nordöstlich der Kirche und etwa 70 m nördlich der Kirche befindet sich die evangelische Touristenkirche, die einst Leopoldskerk mit nur einem Friedhof war. Gegenüber dem Kirchplatz liegt das Rathaus Gulpenwittem.

Wikipedia: Sint-Petruskerk (Gulpen) (NL)

5. Kasteel Cartils

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Castle Cartils ist ein Schloss am Weg Wijlre-Wittem, auf dem Gebiet der ehemaligen Gemeinde Wijlre in ländlicher Umgebung in der Nähe des Ufers des Eyserbeek. Etwas weiter treffen sich Eyserbeek, Geul und Gulp. In der Nähe der Burg befindet sich der Weiler Cartils.

Wikipedia: Kasteel Cartils (NL)

6. Sint-Agathakerk

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche St. Agatha, niederländisch: Sint-Agathakerk, ist die römisch-katholische Pfarrkirche des Ortes Eys, heute ein Ortsteil von Gulpen-Wittem in der niederländischen Provinz Limburg im Bistum Roermond.

Wikipedia: St. Agatha (Eys) (DE)

7. Motte Gracht Burggraaf

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Moat ist eine mittelalterliche Burg in Gulingen in der niederländischen Provinz Limburg. Heute ist nur noch der Hügel des Schlosses erhalten, der sich in der Nähe des gleichnamigen Bunkers befindet.

Wikipedia: Gracht Burggraaf (mottekasteel) (NL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen