19 Sehens­würdig­keiten in Alblasserdam, Niederlande (mit Karte und Bildern)

Entdecke interessante Sehenswürdigkeiten in Alblasserdam, Niederlande. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details dazu anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 19 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Alblasserdam, Niederlande.

Liste der Städte in Niederlande Sightseeing-Touren in Alblasserdam

1. Overwaard Molen No.2

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Overwaard Molen No.2 ist eine Windmühle in Kinderdijk, in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle wurde 1740 im Auftrag des Wasserverbandes der Overwaard erbaut. Nach vielen Jahren der Entwässerung des Busens kam es zur Katastrophe. Am 12. April 1981 brach aufgrund einer undichten Gasflasche ein Feuer aus. Die Mühle war so stark beschädigt, dass das Achteck umgezogen werden musste. Die Mühle war nur für 75.000 Gulden gegen Feuer versichert. Am 28. März 1983 wurde die Stiftung Wiederaufbaumühle in Kinderdijk gegründet. Zwei Jahre später begann der Wiederaufbau. Am 26. April 1985 nahm Fürst Claus die umgebaute Mühle in Betrieb. Der Flug der Mühle beträgt 29,56 m., mit der die Mühle Overwaard No.2 bis zum Umbau der Busenmühle Nr. 6 in Haastrecht im Jahr 2011 den größten Flug aller niederländischen Mühlen hatte.

Wikipedia: Overwaard Molen No.2 (NL)

2. Kleine of Lage Molen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

De Kleine of Lage Molen ist ein Bodensegler auf der Boezemkade im niederländischen Nieuw-Lekkerland. Es wurde 1761 erbaut, um eine frühere Wippemühle zu ersetzen, die durch Stürme schwer beschädigt worden war. Die Kleine oder Lage Molen gehört zu den Windmühlen von Kinderdijk. Die Lage-Mühle fungierte als Untermühle und mahlte zusammen mit der verschwundenen Oude Molen das Wasser vom Polder bis zum niedrigen Busen. Die Hoge Molen verschüttete das Wasser zum Hoge boezem. Als 1966 das Schaufelrad der Hoge Molen durch eine Schnecke ersetzt wurde und die Mühle das Wasser direkt aus der Polderebene heben konnte, verlor die Lage Molen ihre Funktion. Seit 1997 leitet der Polder das überschüssige Wasser über eine Schneckenpumpstation direkt in die Lage Boezem der Overwaard ab.

Wikipedia: Kleine of Lage Molen (NL)

3. Nederwaard Molen No.7

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nederwaard Molen 7 ist eine Windmühle in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1738 ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,50 Metern, mit dem der niedrige Busen des Nederwaard entwässert wird. Am 1. Juli 2005 brach die Montagekette der Mühle beim Mahlen. Dies führte dazu, dass sich die Haube der Mühle von Westen nach Osten drehte. Während dies geschah, brach der äußere Stab dieser Mühle. Wahrscheinlich, weil als sich die Motorhaube zu drehen begann, Kräfte auf die Stange kamen, die er nicht haben konnte. Im Juni 2006 wurden zwei neue Stangen eingesetzt.

Wikipedia: Nederwaard Molen No.7 (NL)

4. Nederwaard Molen No.8

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nederwaard Molen 8 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1738 ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,50 Metern, mit dem der niedrige Busen des Nederwaard entwässert wird. Nederwaard No.8 ist die einzige der Nederwaard Mühlen, die nie gehoben wurde. Dadurch verfügt die Mühle über die kürzesten Stangen der acht Mühlen. Am 23. Februar 2006 brach die Königsspindel beim Schleifen. Im Jahr 2008 wurde die Mühle Nr. 8 zum letzten Mal restauriert.

Wikipedia: Nederwaard Molen No.8 (NL)

5. Overwaard Molen No.4

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Overwaard Molen No.4 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1740 ist eine der acht Mühlen, die den Overwaard entwässern. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,70 Metern, mit dem der niedrige Busen des Overwaard entwässert wird. Bis 1799 hatte die Mühle Overwaard Nr. 4 zwei Schaufelräder: eines zum Schleifen des niedrigen Busens im hohen Busen und eines zum Pflegen des hohen Busenbereichs. Letzteres Schaufelrad wurde entfernt.

Wikipedia: Overwaard Molen No.4 (NL)

6. Nederwaard Molen No.1

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nederwaard Molen 1 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1738 ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,30 Metern, mit dem der niedrige Busen des Nederwaard entwässert wird. Die Mühle ist im Laufe der Jahre schief gefallen und vermutlich um 1870 wurde an der Nordostseite ein Strebepfeiler gegen den Rumpf gemauert, um weitere krumme Säcke zu verhindern.

Wikipedia: Nederwaard Molen No.1 (NL)

7. Overwaard Molen No.8

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

In der niederländischen Gemeinde Overwerkmoos Nr. 8 ist eines der Kinderschenkelwalzwerke Die Mühle stammt aus dem Jahr 1740 und ist eine der acht verbleibenden Mühlen Eigentümer ist ein Welterbe Kinder Deich Die Anlage hat einen Durchmesser von 6,70 m und kann zum Schleifen von niedrigen Wänden verwendet werden. Der Fehler an der Oberseite der acht Seiten macht 1 Fuß breiter als im Geschirr angegeben, was die Fabrik robuster macht als die anderen sieben Die Fabrik ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden

Wikipedia: Overwaard Molen No.8 (NL)

8. Nederwaard Molen No.5

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

In den Niederlanden ist die Gemeinde Fabrik 5 eine der Kinderfabriken Die Fabrik wurde 1738 erbaut und ist nicht zu besichtigen Eigentümer ist ein Welterbe Kinder Deich Die Anlage hat einen Durchmesser von 6,30 Metern für das Schleifen von niedrigen Brustpanzern mit niedrigen Abmessungen Diese Anlage ist nach Norden geneigt und hat in der Vergangenheit versucht, das Mauerwerk und den Untergrund zu kompensieren Umfangreiche Restaurierung der Wasserstraßen begann im Jahr 2010 Juli 2011 Teilsanierung der Anlage

Wikipedia: Nederwaard Molen No.5 (NL)

9. Nederwaard Molen No.6

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nederwaard Molen 6 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1738 ist eine der acht Mühlen, die den Nederwaard entwässern. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,30 Metern, mit dem der niedrige Busen des Nederwaard entwässert wird. Die Mühle, die früher als "Mr. Lions" bezeichnet wurde, ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden.

Wikipedia: Nederwaard Molen No.6 (NL)

10. Overwaard Molen No.1

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Overwaard Molen No.1 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1740 war die ebene Mühle der acht Mühlen, die den Overwaard entwässern. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,70 Metern, mit dem der niedrige Busen des Overwaard entwässert wird. Die Mühle ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden.

Wikipedia: Overwaard Molen No.1 (NL)

11. Nederwaard Molen No.4

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nederwaard Molen 4 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1738 ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,30 Metern, mit dem der niedrige Busen des Nederwaard entwässert wird. Der Rumpf dieser Mühle wurde im September 1871 um 48 cm höher zugemauert.

Wikipedia: Nederwaard Molen No.4 (NL)

12. Overwaard Molen No.3

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Overwaard Molen No.3 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1740 ist eine der acht Mühlen, die den Overwaard entwässern. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,70 Metern, mit dem der niedrige Busen des Overwaard entwässert wird. Die Mühle ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden.

Wikipedia: Overwaard Molen No.3 (NL)

13. Overwaard Molen No.6

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Overwaard Molen No.6 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1740 ist eine der acht Mühlen, die den Overwaard entwässern. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,70 Metern, mit dem der niedrige Busen des Overwaard entwässert wird. Die Mühle ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden.

Wikipedia: Overwaard Molen No.6 (NL)

14. Overwaard Molen No.7

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Overwaard Molen No.7 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1740 ist eine der acht Mühlen, die den Overwaard entwässern. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,70 Metern, mit dem der niedrige Busen des Overwaard entwässert wird. Die Mühle ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden.

Wikipedia: Overwaard Molen No.7 (NL)

15. De Blokker / Blokkerse wip

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Blokker oder Blokweer Molen ist einer der neunzehn Kinderdijk -Mühlen. Diese Mühlen befinden sich in der niederländischen Provinz South Holland. Im Gegensatz zu den anderen achtzehn Jahren befindet sich diese Mühle einfach nicht auf dem Gebiet des Dorfes Kinderdijk, das zur Gemeinde Molenlanden gehört, sondern in der angrenzenden Gemeinde Alblasserdam. Die Mühle ist auch als Blokkerse -WIP bekannt, weil es eine Wippe ist.

Wikipedia: De Blokker (NL)

16. Museum Windmill Nederwaard

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Nederwaard Molen 2 ist eine der Windmühlen von Kinderdijk in der niederländischen Gemeinde Molenlanden. Die Mühle aus dem Jahr 1738 dient als Besuchermühle. In der Mühle befindet sich ein Museumshaus. Der Eigentümer ist kinderdijk World Heritage Foundation. Die Mühle verfügt über ein eisernes Schaufelrad mit einem Durchmesser von 6,30 Metern, mit dem der niedrige Busen des Nederwaard entwässert wird.

Wikipedia: Nederwaard Molen No.2 (NL)

17. Overwaard Molen No.5

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

In der Gemeinde Fabrik Nr. 5 in den Niederlanden ist eine der Kinderdeichfabriken Die Mühle stammt aus dem Jahr 1740 und ist eine der acht verbleibenden Mühlen Eigentümer ist ein Welterbe Kinder Deich Die Anlage hat einen Durchmesser von 6,70 m und kann zum Schleifen von niedrigen Wänden verwendet werden. Die Fabrik ist bewohnt und kann nicht besichtigt werden

Wikipedia: Overwaard Molen No.5 (NL)

18. Nederwaard Molen No.3

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

In den Niederlanden ist die Gemeinde Fabrik 3 eine der Kinderfabriken Die Fabrik wurde 1738 erbaut und ist nicht zu besichtigen Eigentümer ist ein Welterbe Kinder Deich Die Schaufel der Anlage mit einem Durchmesser von 6,50 m wird zum Schleifen von niedrigen Brustpanzern mit niedrigen Abmessungen verwendet.

Wikipedia: Nederwaard Molen No.3 (NL)

19. Huis van Zessen

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Haus für sechs Personen befindet sich auf dem westlichen Kinderdamm des White Welded Dam, erbaut 1923 Das Haus wurde von Witwen's Tortillas entworfen Six Es ist das einzige von einem Restaurant entworfene Haus, das gebaut wurde und heute noch existiert

Wikipedia: Huis van Zessen (Alblasserdam) (NL)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen