5 Sehens­würdig­keiten in ညောင်ဦး, Myanmar (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in ညောင်ဦး, Myanmar. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in ညောင်ဦး, Myanmar.

Liste der Städte in Myanmar Sightseeing-Touren in ညောင်ဦး

1. Mahabodhi Temple

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Mahabodhi Temple Bpilgrim / CC BY-SA 2.5

Der Mahabodhi-Tempel ist ein buddhistischer Tempel in Bodhgaya im nordöstlichen indischen Bundesstaat Bihar, der ursprünglich im 2. Jahrhundert errichtet wurde. An der Westseite des Tempels befindet sich ein Ableger der Pappel-Feige, unter der Siddhartha Gautama, der historische Buddha, der Überlieferung nach das Erwachen (Bodhi) erlangte. Im Juni 2002 wurde der Tempel in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Wikipedia: Mahabodhi-Tempel (DE)

2. Su-la-ma-ni Pahto

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Sulamani-Tempel, Sula-mani, ist ein buddhistischer Tempel in Bagan im Norden von Myanmar. Er liegt zwischen Alt-Bagan und dem Dorf Minnanthu und wurde unter König Narapatisithu um 1183 gebaut. Er ähnelt dem Thatbinnyu-Tempel und diente als Vorbild für den Htilominlo-Tempel. Stilistisch ist er noch dem Mon-Typus verpflichtet, hat aber bereits viele Merkmale des birmanischen Stils.

Wikipedia: Sulamani-Tempel (DE)

3. Hti Lo Mi Lo / Htilominlo Temple ထီးလိုမင်းလိုဘုရား

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Htilominlo-Tempel, Hti-lo-min-lo,, ist ein buddhistischer Tempel in Bagan im Norden von Myanmar. Er wurde unter König Nandaungmya in den ersten Jahren seiner Regierungszeit vollendet und ist damit einer der letzten großen, in Bagan gebauten Tempel.

Wikipedia: Htilominlo-Tempel (DE)

4. Dhammayangyi Temple 771

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Dhammayangyi-Tempel in Bagan wurde unter König Narathu um 1170 als Sühne für die Ermordung seines Vaters Alaungsithu gebaut und ähnelt in seiner Architektur stark dem Ananda-Tempel. Er liegt etwa einen Kilometer südöstlich von Alt-Bagan.

Wikipedia: Dhammayangyi-Tempel (DE)

5. အာနန္ဒာဘုရား

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Ananda-Tempel ist ein buddhistischer Tempel in Bagan im Norden von Myanmar, der von 1091 bis 1105 in der Regierungszeit von König Kyanzittha errichtet wurde. Er zählt zu den elf größten Bauwerken Bagans.

Wikipedia: Ananda-Tempel (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen