5 Sehens­würdig­keiten in Stadt Pola, Kroatien (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Stadt Pola, Kroatien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Stadt Pola, Kroatien.

Liste der Städte in Kroatien Sightseeing-Touren in Stadt Pola

1. Arena Pula

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das römische Amphitheater Pula (Kroatien) ist das sechstgrößte Amphitheater der Antike und eines der am besten erhaltenen. Zwar ging das Innere des Gebäudes im Laufe der Jahrhunderte durch Raubbau verloren, seine Fassade aus weißem Kalkstein hingegen ist noch weitgehend im Originalzustand. Sie besteht seit ihrem Endausbau aus zwei übereinander angeordneten Arkadenreihen mit 72 Bögen und einem bekrönenden Obergeschoss, das von 64 rechteckigen Fensternischen durchbrochen wird. Der Bau erreicht meerseitig eine Höhe von 32,45 Metern. Da sich seine Ostseite auf einen Hügel stützt, ist diese nach außen wesentlich niedriger. Hier konnten in der unteren Bogenreihe als Anpassung an das Gelände 32 Bögen teilweise oder ganz eingespart werden.

Wikipedia: Amphitheater Pula (DE)

2. Augustov Hram

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Augustustempel ist ein gut erhaltener römischer Tempel in der Stadt Pula, Kroatien. Dem ersten römischen Kaiser, Augustus, gewidmet, wurde es wahrscheinlich zu Lebzeiten des Kaisers irgendwann zwischen 27 v. Chr. und seinem Tod im Jahr 14 n. Chr. Erbaut. Es wurde auf einem Podium mit einer Tetrastyle-Prostyle-Veranda aus korinthischen Säulen gebaut und misst etwa 8 x 17,3 m und 14 m (46 ft) hoch. Der reich verzierte Fries ähnelt dem eines etwas größeren und neueren Tempels, dem Maison Carrée in Nîmes, Frankreich. Diese beiden Tempel gelten als die beiden besten vollständigen römischen Monumente außerhalb Italiens.

Wikipedia: Temple of Augustus (Pula) (EN)

3. Katedrala Uznesenja Blažene Djevice Marije

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von Pula ist eine von zwei Kirchen, die sich am Sitz des Bischofs von Tschetschenien befinden. Es liegt an der Südseite der Bucht von Puls, in den Ausläufern des Hügels, in dem sich die Burg 17 befindet. Seit Jahrhunderten. An der Stelle der heutigen Kirche, die seit der römischen Antike für die religiöse Verehrung gekämpft hat, wurde die erste christliche Kirche an diesem Ort in der 4. Nacht erbaut. Und frühe 5. Ein Jahrhundert. Sie durchlaufen eine Reihe von Erweiterungen und Rekonstruktionen in der kommenden Zeit.

Wikipedia: Katedrala u Puli (HR)

4. Povijesni i pomorski muzej Istre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Povijesni i pomorski muzej Istre / Public domain

Das Historische und Maritime Museum von Istrien befindet sich auf dem höchsten Hügel in Pula, auf einer Höhe von 32,4 Metern über dem Meer, zwischen dem Meer und den Hügeln der Arena, Zaro und St. Michael, in einer angepassten venezianischen Festung. Seit 1961 gibt es Arbeits- und Ausstellungsräume des Historischen und Maritimen Museums von Istrien, das am 31. Dezember 1955 als Museum der Revolution gegründet wurde.

Wikipedia: Povijesni i pomorski muzej Istre (HR)

5. Malo rimsko kazalište

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Ein kleines römisches Theater in Puli wurde wahrscheinlich im 1. Jahrhundert an den östlichen Hängen des Gebirges am Fuße des alten Katrum. Es nahm viel größeren Raum ein, als es heute gesehen werden kann, da sie bis zum Ende der archäologischen Forschung nicht abgeschlossen wurden.

Wikipedia: Malo rimsko kazalište u Puli (HR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen