7 Sehens­würdig­keiten in Grad Šibenik, Kroatien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Grad Šibenik buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Grad Šibenik buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Grad Šibenik, Kroatien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Grad Šibenik, Kroatien.

Liste der Städte in Kroatien Sightseeing-Touren in Grad Šibenik

1. Tvrđava svetog Ivana

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

St. Fort. Ivanya (Tanja) liegt auf einem Hügel nördlich der schiitischen Altstadt, 115 m über dem Meeresspiegel. Ihr Name ist St. Johann folgte der Kapelle dort bis 1638, als sie für den Bau der Festung abgerissen wurde. Die Festung wurde zu Beginn des Kandischen Krieges in Rekordzeit im August und September 1646 errichtet. Zur gleichen Zeit wurde auch eine Sabah-Naumburg gebaut. Die Bürger von Sibenik, die Angst vor den Türken hatten, die bereit waren, dalmatinische Städte zu erobern, nahmen stark am Bau der Festung teil, die es wert war, dass sie in nur zwei Monaten gebaut wurden. St. Johannes wurde von Antonio Leni entworfen, einem berühmten franziskanischen Ingenieur aus Genua. Die große und robuste Festung hat einen sternförmigen Grundriss und wird im Norden durch einen hohen Zangenwalldamm-Tanaka-verstärkt, so dass entsprechend der Name Tania auch für sie gegeben wurde............................................. St. Umgebung. John 1647. Es gab heftige Kämpfe. Als Tex unter Tekly-Pascal versuchte, Sibenik zu erobern. Die Festung verteidigte Sibenik mit 20.000 türkischen Schützen während einer einmonatigen Belagerung von 17 Mann. August-16. September 1647. G. 4.000 Türken kamen in diesen Kämpfen ums Leben.

Wikipedia: Tvrđava sv. Ivana u Šibeniku (HR)

2. Tvrđava svetog Mihovila

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Festung St. Michael in Sibenik, razg. Festung St. Anna, Pov. Schloss St. Michael. Es erhebt sich an der Spitze der alten Stadtagglomeration, auf einer Steinhöhe 70 m über dem Meer, und hat durch seine turbulente Geschichte oft seinen Namen geändert. Diese Festung ist eine Art Epizentrum von Sibenik, dem Ort, an dem die ältesten Beweise für die Existenz der Zivilisation in der Region Šibenik gefunden wurden. Das heutige Sibenik begann sein Leben zuerst als kroatische Stammesfestung - castrum -, nachdem Kroaten in einer großen Wanderung an die adriatischen Ufer hinabgestiegen waren und sich an der Mündung des Flusses Krka inmitten eines weitläufigen Naturhafens auf einer steilen hohen Klippenburg errichteten, an deren Fuße eine Stadtsiedlung an den Hängen zum Meer hin gebaut wird, heute die Gebiete von Gorica und Dolac. Castrum wurde 998 erstmals urkundlich erwähnt.

Wikipedia: Tvrđava sv. Mihovila u Šibeniku (HR)

3. Muzej Grada Šibenika

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Stadtmuseum von Sibenik ist ein komplexes Museum, das sich aus den Abteilungen Archäologie, Kulturgeschichte, Neuere Geschichte und Ethnographie zusammensetzt. Im Inneren des Museums werden sowohl Restaurierungs- als auch Konservierungswerkstätten betrieben. Seine Tätigkeit ist das Sammeln, Bewahren, Aufbereiten und Präsentieren des kulturellen und historischen Erbes der schiitischen Gebiete.

Wikipedia: Muzej grada Šibenika (HR)

4. Katedrala svetog Jakova

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Katedrala svetog Jakova Jerzy Strzelecki / CC BY-SA 3.0

Die Kathedrale des Heiligen Jakob ist das bedeutendste Bauwerk von Šibenik in der kroatischen Gespanschaft Šibenik-Knin in Dalmatien. Die Kathedrale, die den Übergangsstil von der Spätgotik zur Renaissance repräsentiert, gehört zur Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Sie wurde im venezianisch-gotischen Stil begonnen und im Stil der toskanischen Renaissance fertiggestellt.

Wikipedia: Kathedrale des Heiligen Jakob (Šibenik) (DE)

5. Spomen-park Šubićevac

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Spomen-park Šubićevac uploader Flammard, original author Primož Šmajdek. / CC BY-SA 3.0

Memorial Park Ein Jubikaštunica Memorial Park, ein Außenposten der Stadt Sibenik, wo die italienischen Faschisten seit 1941. Bis 1943. Im Laufe der Jahre hat er viele Pitches gespielt, Pitches der Antifaschisten. Der Gedenkpark wurde 1962 feierlich eröffnet. Jahr. Die Autoren der Denkmäler im Park sind der Bildhauer Costa Angela Radovany und der Architekt Zdenko Coracio.

Wikipedia: Spomen-park Šubićevac (HR)

6. Crkva Sv. Krševan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche St. Krševan aus dem 12. Jahrhundert befindet sich in der Altstadt von Šibenik auf der rechten Seite der Don Krsto Stošić Straße. Es ist das älteste erhaltene Sakralobjekt in Sibenik, das ursprünglich im romanischen Stil erbaut wurde. In der gleichen Straße befindet sich ein Dominikanerkloster Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz.

Wikipedia: Crkva sv. Krševana u Šibeniku (HR)

7. Tvrđava Barone

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Festung Šubićevac befindet sich nördlich der Altstadt von Sibenik, einige hundert Meter südöstlich der Festung St. John. Es befindet sich auf einer Höhe von 80 Metern über dem Meeresspiegel, auf einem Hügel namens Vidakuša, weil es vor dem Bau der Festung eine kleine Kirche St. Peter gab. Vision.

Wikipedia: Tvrđava Šubićevac (HR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen