6 Sehens­würdig­keiten in Bogota, D.C, Kolumbien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Bogota, D.C buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Willst du eine geführte Free Walking Tour?

Hier kannst du geführte Free Walking Touren in Bogota, D.C buchen:

Geführte Free Walking Touen auf GuruWalk*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bogota, D.C, Kolumbien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 6 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bogota, D.C, Kolumbien.

Liste der Städte in Kolumbien Sightseeing-Touren in Bogota, D.C

1. Casa de la Moneda

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Casa de Moneda oder Casa de la Moneda in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá ist ein historisches Gebäude aus dem 17. Jahrhundert und heute ein Museum. Hier befand sich die ehemalige Münzprägeanstalt des Landes. Das im traditionellen spanischen Kolonialstil gebaute Haus ist in den 1990er Jahren zu einem Museum ausgebaut worden und beherbergt nun die Numismatik der Banco de la República, der Nationalbank Kolumbiens. Das Gebäude im Stadtteil La Candelaria wurde per Dekret 1975 zum Nationalen Monument erhoben und als Museum am 11. November 1996 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Wikipedia: Casa de Moneda de Colombia (DE)

2. Catedral Primada de Bogotá

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale Metropolitanbasilika und Primas der Unbefleckten Empfängnis und San Pedro de Bogotá oder besser bekannt als die Kathedrale Metropolitanbasilika von Bogotá und Primas von Kolumbien, offiziell Heiliger Tempel Kathedrale Metropolitanbasilika und Primas der Unbefleckten Empfängnis von Maria und San Pedro, ist eine Kathedrale des katholischen Gottesdienstes, die der Unbefleckten Empfängnis geweiht ist und unter der Schirmherrschaft von San Pedro steht; ist ein neoklassizistisches Gebäude an der Plaza de Bolívar in Bogotá, der Hauptstadt des Landes.

Wikipedia: Catedral primada de Colombia (ES)

3. Iglesia de San Ignacio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Ignacio ist ein religiöser Tempel des katholischen Gottesdienstes unter der Anrufung von San Ignacio de Loyola in der Stadt Bogotá in Kolumbien. Es befindet sich im Viertel La Candelaria im historischen Zentrum der Stadt, in der Calle 10 zwischen dem sechsten und siebten Rennen, neben dem Colegio Mayor de San Bartolomé (Bogotá) und dem Museum für Kolonialkunst. Es wird von der Gesellschaft Jesu und vom Colegio Mayor de San Bartolomé (Bogotá) verwaltet. Es wurde von dem italienischen Jesuitenarchitekten und Pater Juan Bautista Coluccini, S. J.

Wikipedia: Iglesia de San Ignacio (Bogotá) (ES)

4. Iglesia de la Candelaria

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Unserer Lieben Frau von Candelaria oder einfach Kirche von Candelaria, wie sie im Volksmund genannt wird, ist ein kolumbianischer Tempel der katholischen Anbetung, der Jungfrau Maria unter der Anrufung von Candelaria gewidmet ist, befindet sich in der Calle 11 mit Carrera 4, in der Nachbarschaft La Candelaria, dieses Pfarrhaus befindet sich in der Nähe des Territoriums der Kathedrale Metropolitanbasilika von Bogotá und Primas von Kolumbien im historischen Sektor der und gehört zur kirchlichen Jurisdiktion des Erzbistums Bogotá.

Wikipedia: Iglesia de Nuestra Señora de la Candelaria (Bogotá) (ES)

5. Teatro Colón

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Teatro de Cristóbal Colón, auch bekannt als "Teatro Colón", ist das nationale Theater des Landes in Bogotá, Kolumbien. Es wurde 1885 vom italienischen Architekten Pietro Cantini im neoklassizistischen Stil erbaut und am 27. Oktober 1892 eingeweiht. Aufführung von Verdis "Ernani" anlässlich des vierten 100. Jahrestages der Entdeckung Amerikas.

Wikipedia: Teatro de Cristóbal Colón (EN)

6. Museo Casa 20 de Julio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Independence Museum-Casa de la Vase, früher Museum des 20. Juli, ist ein Museum in Bogotá, Kolumbien, das in einem Kolonialgebäude an der nordöstlichen Ecke des Plaza Bolivar untergebracht ist. Am 20. Juli 1810 fand eines der wichtigsten historischen Ereignisse statt, der Aufruf zur Unabhängigkeit.

Wikipedia: Museo del 20 de julio (ES)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen