28 Sehens­würdig­keiten in 堺市, Japan (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in 堺市, Japan. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 28 Sehenswürdigkeiten verfügbar in 堺市, Japan.

Liste der Städte in Japan Sightseeing-Touren in 堺市

1. 田出井山古墳

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Tianjingyama Ancient Grab ist ein rundes Grab, das sich vor der Stadt Kisakai im Bezirk Sakai, Präfektur Osaka, befindet. Eines der alten Gräber, die Gruppe der alten Gräber der Hundertzungenvögel bilden, ist unbekannt, aber die Innenhalle des Palastes bezeichnete es als "das ursprüngliche nördliche Mausoleum der Hundertzungenvögel" und regierte es sowieso als das Mausoleum des Kaisers der 18. Generation. Als Weltkulturerbe Hundert ZungenvögelßDie Gräbergruppe der alten Stadt-die Gräbergruppe des alten Japan-ist Teil des Vermögens.

Wikipedia: 田出井山古墳 (JA)

2. 収塚古墳

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Osamezuka Kofun (入塚古墳, Osamezuka Kofun) ist ein muschelförmiger vorderer hinterer Grabhügel (gewellter muschelförmiger Grabhügel) mit einem kurzen vorderen Teil in 150-2 Hyakushūtori Yuun-cho, Sakai-ku, Sakai-ku, Präfektur Osaka, Japan, und gilt als Juryhügel des Daisenryō Kofun (Kaiser Nitokus Mausoleum). Es ist eines der alten Gräber, aus denen die Hyakushū Tori Kofun Group besteht, und wurde als National Historic Site ausgewiesen.

Wikipedia: 収塚古墳 (JA)

3. 石津神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
石津神社 KENPEI / CC-BY-SA-3.0

Der Ishijin-Schrein ist ein Schrein in Ishijin-cho, Bezirk Sakai, Stadt Sakai, Präfektur Osaka. He Izumi ist eine interne Agentur. Auch bekannt als Ishizu Oishe. Bekannt als "Japans ältester Ronggong". Der Ebisu-Gott wird im Allgemeinen als der Rücken des Ohrs angesehen, und der Ishijin-Schrein hat einen Holzhammer neben der Haupthalle, um ein Wunschbrett zu schlagen. Während der Zeit von Dayu (großer Exorzismus) hatte er das Rad von Mao.

Wikipedia: 石津神社 (JA)

4. 開口神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
開口神社 KENPEI / CC-BY-SA-3.0

Der Schrein der Öffnung ist ein Schrein in der Stadt Sakai in der Präfektur Osaka. Es wird allgemein als "großer Tempel" bezeichnet. Die Einheimischen nennen ihn liebevoll "Mr. Oiji". Shi Schrein in der Sakai Nan-Formation (südlich der großen und kleinen Straße). Die alte Firma ist eine Regierungsgesellschaft. Sakai ist der Geburtsort von Xie Ye Jingzi, daher hat der offene Schrein das "Jingzi Love Song God Signature" vorbereitet.

Wikipedia: 開口神社 (JA)

5. 孫太夫山古墳

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Suntaifu Mountain Ancient Grab ist ein vorderes rundes Grab im Taisin Park, 2 Ding, Niguncho, Bezirk Sakai, Stadt Sakai, Präfektur Osaka. Eines der Gräber, die Grabgruppe der Hundertzungenvögel bilden, gilt als Begleiter des Grabes des Daxian-Mausoleums (Grab des Kaisers Rendok), als Teil des Weltkulturerbes der Hundertzungenvögel und der Grabgruppe der alten japanischen Gräber, die Teil des Vermögens sind registriert.

Wikipedia: 孫太夫山古墳 (JA)

6. 本伝寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Hontenji (jap. 本傳寺, Hontenji-ji) ist ein Tempel des Nichiren-Shoshu-Buddhismus in Sakai-ku, Sakai, Präfektur Osaka, Japan. Der Name des Berges ist Berg Juryōzan. Es wird auch gesagt, dass es die Gründung von Hakuren Nikko war und sich einst in der Stadt Meguchiji (in der Nähe des heutigen Ichino-cho, Sakai-ku, Sakai City) befand, aber im zweiten Jahr von Kanbun (1663) an seinen heutigen Standort verlegt wurde.

Wikipedia: 本伝寺 (堺市) (JA)

7. 聖神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
聖神社 KENPEI / CC-BY-SA-3.0

Der heilige Schrein ist ein Schrein in der Präfektur von Osaka und Izumi. Hoizumi und Hoizumi, Hoizumi und Hoizumi, drei Paläste in Hoizumi. Der derzeitige Tempel wurde von Toyotomi Xiu mit Piantong und Yuan wieder aufgebaut, und die Haupthalle der Gesellschaft und die Haupthalle der letzten Gesellschaft wurden als wichtiges Kulturgut ausgewiesen. Die alte Firma ist eine Regierung.

Wikipedia: 聖神社 (和泉市) (JA)

8. 堺市産業振興センター イベントホール

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
堺市産業振興センター イベントホール KENPEI / CC-BY-SA-3.0

Das Sakai Industrial Revitalization Center ist eine periphere Gruppe, die unter der Gerichtsbarkeit der Abteilung für Fertigungsunterstützung des Ministeriums für Handel und Industrie des Sakai Industrial Revitalization Bureau im Nordbezirk von Sakai Revitalisierung regionaler Industrien, Ausbildung von Talenten und Gewährung von Darlehen für Unternehmen in der Stadt.

Wikipedia: 堺市産業振興センター (JA)

9. 永山古墳

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das alte Yongshan-Grab ist ein rundes Grab vor dem Dongyongshan-Garten im Bezirk Sakai, Stadt Sakai, Präfektur Osaka. Eines der Gräber, aus denen die Grabgruppe der Hundertzungenvögel besteht, ist als Teil des Vermögenswerts des Weltkulturerbes der Hundertzungenvögel und der Grabgruppe der alten Stadt-der Grabgruppe des alten Japan-eingetragen.

Wikipedia: 永山古墳 (JA)

10. 方違神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Fangfang-Schrein ist ein Schrein im Bezirk Sakai in der Präfektur Osaka. Die Einheimischen nennen es "Mr. Great Wrong". Die alte Gesellschaft ist eine Gemeinde. Der Opfergott ist der große Gott des Glücks. Seit der Antike ist der Schrein weithin für die Beseitigung von Katastrophen in Azimut, Feng Shui und häuslicher Gleichheit bekannt.

Wikipedia: 方違神社 (JA)

11. 旧堺燈台

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die ehemalige Sakai-Laterne (Kyūsaka Kaitodai) ist die Ruine eines hölzernen Leuchtturms im westlichen Stil in 5-chome, Ōhamakita-cho, Sakai-ku, Sakai-shi, Präfektur Osaka, Japan. Als einer der ältesten erhaltenen hölzernen Leuchttürme im westlichen Stil wurde er als National Historic Site ausgewiesen.

Wikipedia: 旧堺燈台 (JA)

12. 道明寺天満宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Daoming-Tempel ist ein Schrein im Daoming-Tempel in der Stadt Fujiji in der Präfektur Osaka. Die alte Gesellschaft ist eine Gemeinde. Es gibt 80 Arten von 800 Pflaumenbäumen auf dem Territorium, die als Ort der Pflaumenbelohnung weithin bekannt sind und auch für die Osaka Green 100 ausgewählt wurden.

Wikipedia: 道明寺天満宮 (JA)

13. 百舌鳥八幡宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
百舌鳥八幡宮 KENPEI / CC-BY-SA-3.0

Der Hachiman-Palast des hundertzungenigen Vogels ist ein Schrein im nördlichen Bezirk von Sakai, Präfektur Osaka. Die alte Firma ist eine Regierung. Im Hof von etwa 10.000 Pings blühen riesige Kampferbäume, die etwa 800 Jahre alt sind und als Naturdenkmal der Präfektur Osaka ausgewiesen sind.

Wikipedia: 百舌鳥八幡宮 (JA)

14. 清学院

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Seigakuin (jap. 清学院, Seigakuin) ist ein Tempel der Shugendo-Toyama-Sekte in Sakai-ku, Sakai, Präfektur Osaka, Japan. Der ehrenwerte Gentleman ist eine Statue des unbeweglichen Ming-Königs. Die Tore sind als materielle Kulturgüter registriert, die von der Regierung registriert wurden.

Wikipedia: 清学院 (JA)

15. 西國06番 紫雲山 葛井寺(藤井寺)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Fujii-dera ist ein buddhistischer Tempel in der Stadt Fujiidera, Präfektur Osaka in Japan. Der Tempel ist mit der Glaubensrichtung Shingon-shū assoziiert. Hauptbildnis des Tempels ist eine Statue der tausendarmigen Kannon. Der Fujii-dera ist der fünfte Tempel des Saigoku-Pilgerweges.

Wikipedia: Fujii-dera (Fujiidera) (DE)

16. 蜂田神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Bieneda-Schrein ist ein Schrein in der Stadt Hachida-si-cho in der Präfektur Sakai, Präfektur Osaka. Dies ist die kleine Gesellschaft im Stil von Hequanguo Big Bird County, die im Yanxi-Stil des göttlichen Namenskontos verzeichnet ist. Es wird auch der Palast der Glocken genannt.

Wikipedia: 蜂田神社 (JA)

17. 乳岡古墳

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
乳岡古墳 あばさー / Public domain

Chioka Kofun (jap. 御岡古墳, Chinookakofun) ist ein hinterer Grabhügel in Ishizu-cho 2-chome, Sakai-ku, Sakai-shi, Präfektur Osaka, Japan. Es ist eines der alten Gräber, aus denen die Hyakushū Tori Kofun Group besteht, und wurde als National Historic Site ausgewiesen.

Wikipedia: 乳岡古墳 (JA)

18. アイセルシュラホール

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Aisel Shu Lahore ist ein Spitzname für ein Zentrum für lebenslanges Lernen mit archäologischen und historischen Museumseinrichtungen in Fujiji Temple, Präfektur Osaka. Der offizielle Name ist Fujiji Temple Municipal Center for Lifelong Learning. Es wurde 1994 eröffnet.

Wikipedia: アイセルシュラホール (JA)

19. 金岡公園

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Kanaoka-Park (jap. 金岡公園, Kanaoka Kōen) ist ein allgemeiner Sportpark, der von der Stadt Sakai in Nagasone-cho, Kita-ku, Sakai, Präfektur Osaka, Japan, verwaltet und betrieben wird. Es wurde als großflächiges Evakuierungsgebiet für Sakai City ausgewiesen.

Wikipedia: 金岡公園 (JA)

20. 堺市博物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Sakai City Museum (jap. 堺市博物館, Sakai-shi Hakubutsukan) ist ein geisteswissenschaftliches Museum im Daisen Park in Sakai-ku, Sakai, Präfektur Osaka, Japan. Es wurde 1980 als Projekt zum Gedenken an den 90. Jahrestag der Eingemeindung der Stadt eröffnet.

Wikipedia: 堺市博物館 (JA)

21. 金岡神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
金岡神社 KENPEI / CC-BY-SA-3.0

Der Kanoka-Schrein ist ein Schrein in der Stadt Kanoka-cho in der Präfektur Osaka. Die alte Gesellschaft ist eine Gemeinde. Es ist weithin bekannt für den Schrein des Malers Giant Jinoka, der zu Beginn der Heian-Ära den Opferstil der Yamato-Malerei begründete.

Wikipedia: 金岡神社 (JA)

22. 自転車博物館サイクルセンター

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
自転車博物館サイクルセンター / CC0

Das Shimano Bicycle Museum ist ein Fahrradmuseum in der Stadt Sakai in der Präfektur Osaka. Das "Bicycle Museum Cycle Center" in der Nähe des Tai Sin Parks in der Stadt Tai Si, Bezirk Sakai, wurde neu verlegt und am 25. März 2022 (Ling He 4) wiedereröffnet.

Wikipedia: 自転車博物館 (JA)

23. 朝日寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Asahi-ji (jap. 旭寺, Asahiji-ji) ist ein Tempel des Nichiren-Buddhismus in Daisen-cho, Sakai-ku, Sakai, Präfektur Osaka, Japan, dessen Name Mount Reiwa ist. Der ehemalige Honzan befindet sich im Tanimachi Myōkei-ji Tempel, Shōshō Hōjō.

Wikipedia: 朝日寺 (堺市) (JA)

24. 大仙古墳

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
大仙古墳 国土地理院 / Attribution

Das Mausoleum des Kaisers ist ein Grab in der Stadt Sakai in der Präfektur Osaka. Die Form ist ein rundes Grab vorne und hinten. Eines der Gräber der Hundertzungengräber ist das größte Grab Japans und das größte Grab der Welt.

Wikipedia: 大仙陵古墳 (JA)

25. 誉田白鳥埴輪製作遺跡

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Honoda Shiratori Haniwa Produktionsruinen (Koda Hakuchō wa Niwasai Saku Iseki ) ist eine Ruine des Haniwa-Ofens in Shiratori, Stadt Habikino, Präfektur Osaka, Japan. Es wurde am 2. Juni 1973 zur National Historic Site erklärt.

Wikipedia: 誉田白鳥埴輪製作遺跡 (JA)

26. 万代寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Mandaiji (jap. 万代寺, Mandaiji-ji) ist ein Tempel der Shingon-Sekte der Inumei-Sekte in Kita-ku, Sakai, Präfektur Osaka, Japan. Der Name des Berges ist Mount Shinryu. Der ehrenwerte Gentleman ist eine Myriade von Jujutsu.

Wikipedia: 万代寺 (JA)

27. 誉田八幡宮

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Yuta Hachimagata ist ein Schrein in Yuta in der Präfektur Osaka. Die alte Firma ist eine Regierung. Es befindet sich in der Nähe des südlichen Grabes des Yutian Yumiaoshan (Mausoleum des Kaisers Yingshen).

Wikipedia: 誉田八幡宮 (JA)

28. 黒姫山古墳

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
黒姫山古墳 Otraff / CC-BY-SA-3.0

Das Schwarze Puppengrab ist ein vorderes rundes Grab, das Mitte des 5. Jahrhunderts in Montenegro, Bezirk Mihara, Stadt Sakai, Präfektur Osaka, erbaut wurde. Als nationale historische Stätte ausgewiesen.

Wikipedia: 黒姫山古墳 (JA)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen