5 Sehens­würdig­keiten in 古河市, Japan (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in 古河市, Japan. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in 古河市, Japan.

Liste der Städte in Japan Sightseeing-Touren in 古河市

1. 円満寺

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
円満寺 あばさー / Public domain

Dieser Artikel beschreibt den Xuncheng-Tempel und den Xiaodi-Stadtpavillon in Xiaodi, Stadt Guhe, Präfektur Ibaraki. Der Xuncheng-Tempel ist ein Tempel der Toyama-Schule von Zhenyuzong. Die Bergnummer heißt Baolin Mountain und die Hofnummer heißt Dizangyuan. Die Ruinen des Xiaodichengpavillons, in denen sich der Xuncheng-Tempel befindet, sind vermutlich die Ruinen des mittelalterlichen Residenzpavillons der Erdenherren. Rund um den Tempel sind quadratische Gräben und Hügel erhalten geblieben.

Wikipedia: 円満寺 (古河市) (JA)

2. 頼政神社

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
頼政神社 あばさー / Public domain

Der Yoshimasa-Schrein (jap. 依政神社, Yoshimasa Jinja) ist ein Shinto-Schrein in Nishiki-machi (Kannonji-machi), Furukawa, Präfektur Ibaraki, Japan. Der frühere Name des Unternehmens war Murasha. Es befand sich ursprünglich in der Tatezaki Kakuwa (auch bekannt als Yorimasa-Krümmung) am südlichen Ende der Burg Furukawa, wurde aber aufgrund von Flussrenovierungsarbeiten am Watarase-Fluss 1912 an seinen heutigen Standort am nördlichen Ende der Burg Furukawa verlegt.

Wikipedia: 頼政神社 (JA)

3. 古河歴史博物館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum ist ein Museum in der Stadt Gukawa in der Präfektur Ibaraki. Erbaut auf dem Gelände der alten Flussstadt Suwa Qulun (außerhalb der Stadt). Entworfen vom Architekten Guiji Yoshida, wurde er 1992 mit dem Preis der Japan Architectural Society (Work Award) und 1996 mit dem Preis für öffentliche Architektur (Ministry of Construction Recognition and Department of Cultural Facilities) ausgezeichnet.

Wikipedia: 古河歴史博物館 (JA)

4. 篆刻美術館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Seal Carving Art Museum ist ein Kunstmuseum in der Stadt Guhe, Präfektur Ibaraki. Als erstes und einziges professionelles Kunstmuseum in Japan, das den Charme der Siegelgravur einführt, wurde es im März von Heicheng 3 (1991) eröffnet. Das Gebäude wurde renoviert und nutzt den Kaufmannssteinkeller, der im 9. Jahr von Taisho (1920) erbaut wurde.

Wikipedia: 篆刻美術館 (JA)

5. 古河文学館

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Guhe Literaturmuseum ist ein Literaturmuseum in der Stadt Guhe, Präfektur Ibaraki. Es wurde auf dem Gelände der alten Flussstadt Suwa Qulun (außerhalb der Stadt) in der Nähe des alten Flussgeschichtsmuseums erbaut.

Wikipedia: 古河文学館 (JA)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen