9 Sehens­würdig­keiten in Novara, Italien (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Novara, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Novara, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Novara

1. Musei della Canonica del Duomo di Novara.

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kirchenmuseum des Doms von Novara besteht aus zwei Sammlungen: Das Lapidario-Museum wurde am 3. November 1999 eingeweiht und zeigt Stelen, Stelen und Inschriften aus dem zweiten Jahrhundert v. Chr. Im 3. Jahrhundert wurde es nach Carlo Francesco Frasconi benannt; Das Museum der Kathedrale zu Ehren des Journalisten und Historikers Angelo Luigi Stoppa wurde am 14. Juni 2009 anlässlich des 50. Jahrestages der Priesterweihe von Bischof Renato Corti eingeweiht und ergänzt die Ausstellung im Dom von Novara.

Wikipedia (IT)

2. San Michele Arcangelo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Michele Arcangelo in Gionzana wurde 1604 erbaut, wie aus der notariellen Urkunde hervorgeht, die in der Diözese Novara vom 10. November desselben Jahres aufbewahrt wurde. Mit diesem Gesetz wurde auch die Pfarrei Gionzana gegründet, durch eine Vereinbarung zwischen der Diözese, der Gemeinde und den Einwohnern von Gionzana mit Abonnement und Schenkung von Land. Jeder selbstbelastende Bürger garantierte eine Entschädigung sowohl für den Pfarrer als auch für den Sakristan.

Wikipedia (IT)

3. Cattedrale di Santa Maria Assunta

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von Novara ist die Bischofskirche des Bistums Novara. Das ursprünglich romanische Kirchengebäude wurde im 19. Jahrhundert im Stil des Neoklassizismus weitgehend umgebaut, nachdem es bereits im 18. Jahrhundert barockisiert worden war. Der Dom befindet sich im Stadtzentrum von Novara an der Piazza della Repubblica. Zum Bauensemble gehört weiterhin ein Baptisterium und der ehemalige Bischofspalast, der später das Domkapitel beherbergte, sowie der Kreuzgang des Doms.

Wikipedia (DE)

4. Oratorio della Madonna del Latte

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Oratorium der Jungfrau Maria del Latte befindet sich auf dem Land in der Nähe des Dorfes Chionizana, einem kleinen Dorf in der Gemeinde Novara. Seine künstlerischen Elemente sind mit Fresken aus dem 15. Jahrhundert verbunden, die von einigen der wichtigsten Werkstätten in der Region Novara geschaffen wurden.

Wikipedia (IT)

5. Castello Visconteo - Sforzesco di Novara

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Burg Visconteo - Sforzesco von Novara ist das wichtigste Militärgebäude der gleichnamigen Gemeinde. Es befindet sich im historischen Zentrum und blickt im Norden auf die Piazza Martiri, während es auf den restlichen drei Seiten von öffentlichen Gärten umgeben ist.

Wikipedia (IT)

6. Casa Bossi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Casa Bossi ist eine Residenz in Novara, Norditalien, die vom Architekten Alessandro Antonelli entworfen wurde. Im Jahr 2010 belegte La Dimora den zweiten Platz in der Gesamtrangliste "I loghi del cuore", die vom italienischen Umweltfonds (FAI) veröffentlicht wurde.

Wikipedia (IT)

7. Teatro Coccia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Teatro Coccia Photo: Andreas Praefcke / CC BY 3.0

Das Teatro Coccia ist das wichtigste Opernhaus in Novara und auch das wichtigste "historische" Theater im Piemont. Es überblickt die Via Fratelli Rosselli und grenzt die Piazza dei Martiri im Westen und die Piazza Giacomo Puccini im Osten ab.

Wikipedia (IT)

8. Museo Storia Naturale Ferrandi Faraggiana

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Naturhistorische Museum Faraggiana Ferrandi ist eine biologische und zoologische Sammlung, von der größte Teil im 19. Jahrhundert gesammelt wurde und sich in der Via Gaudenzio Ferrari der Stadt Novara, Piemont, Italien, befindet.

Wikipedia (EN)

9. Sant'Eufemia

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Chiesa di Sant’Eufemia ist ein römisch-katholisches Kirchengebäude im Stil des Barocks in Novara, der Hauptstadt der Provinz Novara in der Region Piemont, Italien. Sie steht an der via Magnani Ricotti 15.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen