13 Sehens­würdig­keiten in Monza, Italien (mit Karte und Bildern)

Suchst du nach erstklassigen Sehenswürdigkeiten?

Hier kannst du Tickets, geführte Touren und andere Aktivitäten in Monza buchen:

Tickets und geführte Touren auf GetYourGuide*

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Monza, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 13 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Monza, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Monza

1. Cappella di Teodolinda

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kapelle von Teodolinda befindet sich in der Kathedrale von Monza, links von der zentralen Apsis. In einem speziellen Reliquienschrein im Altar sind die Eiserne Krone und das Grab der langobardischen Königin selbst erhalten. Die Wände der Kapelle sind mit einem Freskenzyklus geschmückt, der im fünfzehnten Jahrhundert von den Zavattari, einer Malerfamilie mit einer Werkstatt in Mailand, ausgeführt wurde, was das größte Beispiel für einen Bildzyklus der späten lombardischen Gotik ist.

Wikipedia: Cappella di Teodolinda (IT)

2. Chiesa di San Gregorio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche San Gregorio ist ein religiöses Gebäude in der Stadt Monza und das letzte Zeugnis des gleichnamigen alten Friedhofs, der bis 1930 in Betrieb war. Es befindet sich in einem Gebiet außerhalb des historischen Stadtzentrums und im Gegensatz dazu befindet es sich südöstlich einer Kurve des Lambro Das Gebäude ist jetzt nicht weit vom Bahnhof von Monza 1840 in der Nähe der via Davide Guarenti 1945-1946 Altes Stadion Das Stadion wurde in einem Teil der Altstadt von camposanto gebaut

Wikipedia: Chiesa di San Gregorio (Monza) (IT)

3. Chiesa di Santa Maria in Strada

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria in Strada befindet sich im historischen Zentrum von Monza, in der Via Italia. Es steht auf einem alten Kloster der Franziskanermönche namens "der Buße", die es 1348 in ein Oratorium umwandeln ließen. Der Name der Kirche leitet sich von der Tatsache ab, dass sich das Gebäude an der Hauptstraße befand, die von Monza nach Mailand führte, genannt "Strada". An die Kirche angeschlossen befindet sich ein kleiner Kreuzgang.

Wikipedia: Chiesa di Santa Maria in Strada (IT)

4. Arengario

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Arengario („Stadthaus“), manchmal auch Broletto genannte Bauwerk in der oberitalienischen Stadt Monza ist der bedeutendste mittelalterliche Profanbau der Stadt. Das nach allen Seiten offene Erdgeschoss diente als Markthalle und öffentlicher Platz für Gerichtsverhandlungen; im geschlossenen Obergeschoss fanden Ratsversammlungen statt. Seine Architektur orientiert sich deutlich am Palazzo della Ragione in Mailand.

Wikipedia: Arengario (Monza) (DE)

5. Parco Villoresi - Monza

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Villoresi Park, auch bekannt als Parco della Boscherona, ist eine 3,5 Hektar große Grünfläche von Monza, die im Juli 2010 vom amtierenden Bürgermeister Marco Maria Mariani eingeweiht wurde. Für die Stadt Brianza ist es die zweite Grünfläche nach dem Park von Monza und wurde im Stadtteil San Fruttuoso gebaut, neben dem Fischersee der Via Boscherona, wo der gleichnamige Kanal, der Villoresi-Kanal, fließt.

Wikipedia: Parco Villoresi (IT)

6. Villa Castello del Torneamento

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Villa Torneamento befindet sich in Monza, in der Via della Taccona, am nördlichen Stadtrand. Das Hotel liegt im Stadtteil San Fruttuoso, 400 Meter vom Wohnviertel Triante entfernt, ist es eines der Wahrzeichen der Stadt, von den Bewohnern das Schloss genannt, wird derzeit von den Töchtern des Göttlichen Eifers Nonnen bewohnt und wird als Kindergarten und Grundschule Pater Hannibal von Frankreich genutzt.

Wikipedia: Villa Torneamento (IT)

7. Chiesa di Sancto Gerhardo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sancto Gerhardo ist ein religiöses Gebäude in Monza, das an das alte Krankenhaus Umberto I von San Gerardo angeschlossen ist. Die Pfarrkirche, die zusammen mit dem Krankenhaus selbst vom Architekten Ercole Balossi-Merlo entworfen wurde, wurde 1894 erbaut und 1896 eingeweiht. Es ist San Gerardo gewidmet, bekannt als dei Tintori, Mitpatron von Monza.

Wikipedia: Chiesa di Sancto Gerhardo (IT)

8. Chiesa di Santa Maria al Carrobiolo

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria al Carrobiolo befindet sich in Monza, auf der Piazza Carrobiolo 8. Es wurde im sechzehnten Jahrhundert als eine Kirche gebaut, die an das angrenzende Kloster der Barnabiten angeschlossen ist, das noch existiert, und bewahrt im Inneren bemerkenswerte Werke der manieristischen Ära und eine wertvolle Freskendekoration im Barockstil.

Wikipedia: Chiesa di Santa Maria al Carrobiolo (IT)

9. Cappella Espiatoria

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Sühnekapelle ist das Denkmal, das die Königinwitwe Margherita von Savoyen und der König von Italien Vittorio Emanuele III. in Monza errichten wollten, um an den Königsmord von Umberto I. zu erinnern, der am 29. Juli 1900 in der lombardischen Provinzhauptstadt getötet wurde.

Wikipedia: Cappella Espiatoria (IT)

10. Dom von Monza

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Dom von Monza ist Johannes dem Täufer geweiht und wurde im frühen 7. Jh. von der bayrisch-stämmigen Königin Theodelinde in Auftrag gegeben. Die Basilica minor ist somit eine der ältesten Kirchen der Lombardei und wurde zum Nationaldenkmal erklärt.

Wikipedia: Dom von Monza (DE)

11. Monumento a Giuseppe Garibaldi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Bronzedenkmal, das Giuseppe Garibaldi gewidmet ist, befindet sich im Zentrum der königlichen Haine. Dieses Denkmal wurde geschaffen, um den ursprünglichen Marmor zu ersetzen, der sich auszeichnet, das erste italienische Denkmal für Garibaldi zu sein.

Wikipedia: Monumento a Giuseppe Garibaldi (Monza) (IT)

12. Stazione Reale

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Königliche Bahnhof von Monza war ein kleiner Bahnhof, der dem exklusiven Service der königlichen Villa und der italienischen Königsfamilie von Savoyen diente. Es befindet sich in der Viale Cesare Battisti n. 61.

Wikipedia: Stazione Reale (IT)

13. Chiesa di Santa Maria Maddalena e Santa Teresa

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Maria Maddalena und Santa Teresa d'Avila, auch bekannt als die Kirche der Sakramentine, befindet sich im Zentrum der Stadt Monza, in der Via Italia an der Ecke mit der Via Santa Maddalena.

Wikipedia: Chiesa di Santa Maria Maddalena e Santa Teresa (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen