10 Sehens­würdig­keiten in Legnano, Italien (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Legnano, Italien. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 10 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Legnano, Italien.

Liste der Städte in Italien Sightseeing-Touren in Legnano

1. Monumento al Guerriero di Legnano

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Denkmal für den Krieger von Legnano ist eine Bronzestatue, die einem Kämpfer der gleichnamigen mittelalterlichen Schlacht gewidmet ist. Die in Legnano gelegene Statue stellt einen Soldaten in einer später berühmt gewordenen Pose dar, mit dem Schild in der linken Hand und dem Schwert in der rechten, um den Jubel für das Ende der Schlacht von Legnano und für die Niederlage von Friedrich Barbarossa zu symbolisieren. Es wurde von Enrico Butti erbaut und am 29. Juni 1900 eingeweiht.

Wikipedia: Monumento al Guerriero di Legnano (IT)

2. Chiesa di Sant'Ambrogio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Sant'Ambrogio ist eine katholische Kultstätte in Legnano, Italien. Es ist die älteste Kirche der Stadt. Benannt wurde es nach dem hl. Ambrosius, Erzbischof von Mailand von 374 bis 397. Das 1590 erbaute Gebäude basiert auf einer frühen Kirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Es wurde 1740 erweitert, als es sein heutiges Aussehen erhielt.

Wikipedia: Chiesa di Sant'Ambrogio (Legnano) (IT)

3. Castello Visconteo di San Giorgio

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Castello Visconti ist eine mittelalterliche Festung auf einer natürlichen Insel des Flusses Olona südlich von Legnano. Seit dem 13. Jahrhundert ist es auch als Burg des Hl. Georg bekannt. Der Komplex befindet sich an der Viale Toselli, zwischen dem Parco Castello und der Piazza I Maggio.

Wikipedia: Castello Visconteo (Legnano) (IT)

4. Chiesa della Beata Vergine Assunta

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Beata Vergine Assunta ist die Pfarrkirche von San Giorgio Sullegnano in der Provinz Mailand in der Lombardei. Sie wurde am 23. April 1935 als Santa Maria Assunta eingeweiht. Es ist im Stil der Neorenaissance und zeichnet sich durch einen zentralen Grundriss im Bramante-Stil aus.

Wikipedia: Chiesa della Beata Vergine Assunta (San Giorgio su Legnano) (IT)

5. Parco Castello

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Waldpark von Legnano ist ein lokaler Park von überstädtischem Interesse, der sich um die Olona herum entwickelt. Es hat eine Fläche von etwa 25 Hektar und erstreckt sich vollständig über das Gebiet von Legnano, einer Gemeinde in der Metropolitanstadt Mailand, in der Lombardei.

Wikipedia: Parco locale del bosco di Legnano (IT)

6. Chiesa di Santa Teresa del Bambin Gesù

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Heiligtum Santa Teresa vom Kinde Jesus ist eine katholische Kultstätte in Legnano, Italien. Neben dem Heiligtum befindet sich ein Kloster von barfußigen Karmelitermönchen, die sich 1929 in der Stadt niederließen. Das Heiligtum ist Theresia von Lisieux gewidmet.

Wikipedia: Santuario di Santa Teresa del Bambin Gesù (Legnano) (IT)

7. Chiesa Madonnina dei Ronchi

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche der Madonnina dei Ronchi ist ein katholisches Gotteshaus in Legnano. Sie wurde 1641 nach der Erlaubnis eines Nachfahren von Oldrado II Lampugnani, Jossefo, erbaut, die Familienkapelle in eine echte Kirche umzuwandeln. Es befindet sich am Corso Sempione.

Wikipedia: Chiesa della Madonnina dei Ronchi (IT)

8. Chiesa di Santa Rita

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Santa Rita ist eine katholische Gottesdienststätte in Legnano im Corso Sempione, angegliedert an die private Bildungseinrichtung Barbara Melzi, die ursprünglich der "Reinigung" gewidmet war. Später wurde es nach der Heiligen Rita benannt.

Wikipedia: Chiesa di Santa Rita (Legnano) (IT)

9. Basilica di San Magno

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Basilica di San Magno Heimdall / CC BY-SA 4.0

Die Basilika San Magno ist eine römisch-katholische Kirche in Legnano in der Lombardei, Italien. Die Pfarrkirche des Erzbistums Mailand trägt den Titel einer Basilica minor. Die Renaissancekirche stammt vom Anfang des 16. Jahrhunderts.

Wikipedia: Basilika San Magno (DE)

10. Museo Civico Guido Sutermeister

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museo Municipal Guido Sutermeister (Lombardei: "Museo Municipal Guido Sutermeister") ist ein archäologisches Museum in Legnano in Mailand, Lombardei, das nach dem Archäologen Guido Sutermeister benannt ist.

Wikipedia: Museo civico Guido Sutermeister (IT)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen