9 Sehens­würdig­keiten in Vannes, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Vannes, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 9 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Vannes, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Vannes

1. Rempart

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Rempart Auteur inconnuUnknown author / Public domain

Die Stadtmauer von Vannes ist eine Festung, die zwischen dem 3. und 17. Jahrhundert zum Schutz der Stadt Vannes im Département Morbihan in Frankreich errichtet wurde. Gegründet von den Römern am Ende des 1. Jahrhunderts v. Chr. J. C. Unter Augustus mussten sich die Civitas Venetorum Ende des dritten Jahrhunderts hinter Castrum verstecken, als sich das Römische Reich in einer großen Krise befand. Diese erste Mauer blieb mehr als tausend Jahre lang der einzige Schutz der Stadt. Unter der Herrschaft des Herzogs Johann IV. am Ende des 14. Jahrhunderts wurden die Stadtmauern wieder aufgebaut und nach Süden ausgedehnt, um das neue Viertel zu schützen. Der Herzog wollte Vannes nicht nur zu einem Wohnort machen, sondern auch zu einer Festung, auf die er sich im Falle eines Konflikts verlassen konnte. Die Stadtfläche innerhalb der Stadtmauern verdoppelte sich und der Herzog baute seine Hermine-Festung auf den neuen Mauern.

Wikipedia (FR)

2. Porte Saint-Vincent

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Porta San Vincent ist ein Stadttor, das Ende des 16. und Anfang des 17. Jahrhunderts durchbrochen wurde. Es ist der Haupteingang zur Altstadt von Morbihan Vannes. Als Teil der Stadtmauer war das Tor nördlich des Hafens und der Plaza Gambetta ursprünglich dazu gedacht, den Hafenarbeitern den Zugang zur geschlossenen Stadt zu ermöglichen. Fast zwei Jahrhunderte lang war der Zugang zum Tor eine Brücke, die später durch eine halbe Hemisphäre ersetzt wurde: Place Morbihan, später Place Gambetta.

Wikipedia (FR)

3. Château-Gaillard

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das ehemalige Hôtel du Parlement de Bretagne oder Château-Gaillard ist ein ehemaliges Herrenhaus in der französischen Gemeinde Vannes in Morbihan. Das Château-Gaillard wurde im frühen fünfzehnten Jahrhundert erbaut und beherbergt seit 2000 das Museum für Geschichte und Archäologie der Stadt, das sich im Besitz der Société polymathique du Morbihan befindet.

Wikipedia (FR)

4. Maison dite de Vannes et sa femme

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Vannes und seine Frau ist ein polychromes Steinzeichen, das die Büsten eines Paares darstellt und wahrscheinlich aus dem sechzehnten Jahrhundert stammt. Integriert in die Fassade eines Fachwerkhauses im Intramural von Vannes ist es ein berühmtes Wahrzeichen der Stadt.

Wikipedia (FR)

5. Ancienne cohue

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum der Schönen Künste von Vannes oder Museum des Cohue, das 1982 gegründet wurde, ist eines der Museen der Stadt Vannes in der Bretagne. Das Gebäude steht seit 1929 unter Denkmalschutz und das Museum trägt den Namen "Museum of France".

Wikipedia (FR)

6. Cathédrale Saint-Pierre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Cathédrale Saint-Pierre Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Stevage als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). / CC BY-SA 2.5

Die Kathedrale von Vannes, französisch Cathédrale Saint-Pierre de Vannes, ist eine römisch-katholische Kathedrale in Vannes, der Hauptstadt des französischen Départements Morbihan. Sie trägt darüber hinaus den Titel einer Basilica minor.

Wikipedia (DE)

7. Chapelle Saint-Yves

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Saint-Yves-Kapelle ist ein katholisches religiöses Gebäude im Herzen der Stadt Vannes in Morbihan (Frankreich). Es wurde im siebzehnten Jahrhundert als Kirche des Jesuitenkollegs erbaut, das unmittelbar daran angrenzt.

Wikipedia (FR)

8. Église Saint-Patern

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Patern de Vannes, die sich im gleichnamigen Stadtteil befindet, ist ein katholisches religiöses Gebäude, das dem Heiligen Patern, dem ersten Bischof von Vannes im fünften Jahrhundert, gewidmet ist.

Wikipedia (FR)

9. Vannes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Hôtel de Ville in Vannes ist das zwischen 1880 und 1886 erbaute Rathaus der Stadt. Es befindet sich am Place Maurice-Marchais und ist seit dem 2. Dezember 1992 als Monument historique klassifiziert.

Wikipedia (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen