7 Sehens­würdig­keiten in Montrouge, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Montrouge, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Montrouge, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Montrouge

1. Fondation Avicenne

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Avicenna-Stiftung, historisch bekannt als das Haus des Iran, war der Pavillon für iranische Studenten an der Cité internationale universitaire in Paris. Es wurde im November 1969 eingeweiht. Die beiden iranischen Architekten Mohsen Foroughi und Heydar Ghiai schlossen sich zu einem Team zusammen, das aus Claude Parent, Claude Colle, André Bloc und René Sarger bestand. Das Ergebnis war dieses seltene Projekt auf französischem Territorium, eines Gebäudes, das an einem Metallrahmen hängt.

Wikipedia: Fondation Avicenne (FR)

2. Kagyu-Dzong

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Kagyü-Dzong-Zentrum ist ein Zentrum der Karma-Kagyü-Schule des tibetischen Buddhismus, die 1974 von Lama Gyurme gegründet wurde und mit dem 17. Karmapa, Orgyen Trinley Dorje, verwandt ist. Es befindet sich in einem tibetisch-bhutanischen Tempel, der am 27. Januar 1985 in der Nähe der Pagode du Bois de Vincennes in Paris, dem Hauptsitz des von Jean Sainteny gegründeten Internationalen Buddhistischen Instituts, eingeweiht wurde.

Wikipedia: Kagyu-Dzong (FR)

3. Skate Park

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Skate Park ist eine Arbeit des österreichischen Künstlers Peter Kogler. Es ist eine Betonskulptur, die aus einer konkaven halbkugelförmigen Oberfläche in Form einer Schüssel besteht, deren Oberfläche mit einer Planisphäre gemalt ist und die als Skateboard -Strecke verwendet werden kann. Es wurde 2006 im Rahmen der Schaffung von Linie 3 der île-de-France-Straßenbahn, aktuelle Linie 3a, installiert.

Wikipedia: Skate Park (FR)

4. Église Saint-Jacques-le-Majeur

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Église Saint-Jacques-le-Majeur Ralf Treinen / CC-BY-SA-3.0

Die Kirche Saint-Jacques-le-Majeur de Montrouge ist einerseits ein denkmalgeschütztes Gebäude von Montrouge, einer französischen Gemeinde in der Region Île-de-France und andererseits eine der drei Kultstätten der Pfarrei Sainte Joséphine-Bakhita de Montrouge, einer der 81 Pfarreien von Hauts-de-Seine.

Wikipedia: Église Saint-Jacques-le-Majeur de Montrouge (FR)

5. Pagode de Vincennes

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Pagode du Bois de Vincennes ist der Sitz der buddhistischen Vereinigung Frankreichs. Es beherbergt den höchsten Buddha in Europa und die Relikte des historischen Buddha, das Thailand nach Frankreich gegeben hat. In seinem Gehege befindet sich der tibetische buddhistische Tempel von Kagyu-Dzong.

Wikipedia: Pagode de Vincennes (FR)

6. Maison Planeix

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Maison Planeix Utilisateur:Ralf.treinen / CC-BY-SA-3.0

Das Maison Planeix ist ein Künstlervillen-Studio an den Hausnummern 24 bis 26 bis des Boulevard Masséna im 13. Arrondissement von Paris. Es wurde zwischen 1925 und 1928 von Le Corbusier und seinem Cousin Pierre Jeanneret für den Grabbildhauer und Maler Antonin Planeix erbaut.

Wikipedia: Maison Planeix (FR)

7. Regard de Gentilly

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Gentillys Blick ist ein Blick in Gentilly in Frankreich. Dies ist ein Element des alten Medici -Aquädukts und als solche als historische Denkmäler vom 10. Februar 1988 als historische Denkmäler registriert.

Wikipedia: Regard de Gentilly (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen