8 Sehens­würdig­keiten in Le Bourget, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Le Bourget, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 8 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Le Bourget, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Le Bourget

1. Concorde 001

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Concorde 001 Eduard Marmet / CC BY-SA 3.0

Die Aérospatiale-BAC Concorde, kurz Concorde, war das erste und einzige Überschall-Passagierflugzeug im Linienflugdienst: Es wurde von Air France und British Airways über den Zeitraum von 1976 bis 2003 betrieben. Die Flugzeit auf ihren wichtigsten Strecken über den Atlantik zwischen Paris beziehungsweise London und New York betrug mit etwa 3 bis 3,5 Stunden rund die Hälfte im Vergleich zu modernen Unterschallflugzeugen, ihre Flughöhe lag bei bis zu 18.000 m.

Wikipedia: Concorde (DE)

2. SEPECAT Jaguar A n°91

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
SEPECAT Jaguar A n°91 Tony Hisgett from Birmingham, UK / CC BY 2.0

Die SEPECAT Jaguar ist eine Gemeinschaftsentwicklung eines Angriffsflugzeugs von Breguet und der British Aircraft Corporation aus den 1960er-Jahren. Frankreich benötigte ein günstiges Trainings- und Angriffsflugzeug als Nachfolger für die F-100 Super Sabre und Großbritannien einen modernen Jagdbomber in Nachfolge der Hawker Hunter. SEPECAT steht für Société Européenne de Production de l’Avion d’Ecole de Combat et d’Appui Tactique.

Wikipedia: SEPECAT Jaguar (DE)

3. Transall C-160K

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Transall C-160 ist ein in den 1960er Jahren vom deutsch-französischen Firmenkonsortium Transporter Allianz entwickeltes taktisches Transportflugzeug, das von den Luftstreitkräften Frankreichs und der Türkei eingesetzt wird. Deutschland musterte die C-160 Ende 2021 aus. Die Typenbezeichnung des von zwei Propellerturbinen angetriebenen Schulterdeckers setzt sich aus dem Einsatzzweck und der Flügelfläche (160 m²) zusammen.

Wikipedia: Transall C-160 (DE)

4. Dewoitine D.520

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Dewoitine D.520 war zu Beginn des Zweiten Weltkrieges das fortschrittlichste Jagdflugzeug der französischen Luftstreitkräfte, welches in den Kampfeinsatz gelangte. Von den reinen Leistungsdaten her war sie der Messerschmitt Bf 109, dem Standard-Jäger der deutschen Luftwaffe, unterlegen, hatte aber eine deutlich bessere Wendigkeit und bessere Eigenschaften im Sink- und Sturzflug.

Wikipedia: Dewoitine D.520 (DE)

5. Ariane 5

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Ariane 5 ist eine europäische Trägerrakete aus der Ariane-Serie, die im Auftrag der ESA entwickelt wurde und seit 1996 im Einsatz ist. Sie ist derzeit die leistungsfähigste europäische Trägerrakete und ermöglicht es, schwere Nutzlasten in die Erdumlaufbahn zu befördern.

Wikipedia: Ariane 5 (DE)

6. Canadair CL-215

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Canadair CL-215 ist ein Mehrzweck-Amphibienflugzeug des kanadischen Flugzeugherstellers Canadair Group, dessen Entwicklung vorrangig der Bekämpfung von Waldbränden als Löschflugzeug galt. Die Rechte wurden im Juni 2016 an Viking Air verkauft.

Wikipedia: Canadair CL-215 (DE)

7. Dassault Mercure

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Dassault Mercure Eduard Marmet / CC BY-SA 3.0

Die Mercure ist ein Passagierflugzeug des französischen Herstellers Dassault Aviation. Die Planungen begannen Mitte der 1960er Jahre, der Erstflug fand am 28. Mai 1971 statt. Die letzte Maschine wurde 1995 außer Dienst gestellt.

Wikipedia: Dassault Mercure (DE)

8. Ariane 1

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Ariane 1 ist das erste Modell aus der Serie der Ariane-Raketen. Sie ging aus der Europa 3 des gescheiterten Europa-Projekts hervor. Die Entwicklungskosten für die Ariane 1 betrugen 1,7 Mrd. DM (ca. 860 Mio. €).

Wikipedia: Ariane 1 (DE)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen