5 Sehens­würdig­keiten in Chartres, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Chartres, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Chartres, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Chartres

1. Musée des Beaux-Arts de Chartres

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Museum der Schönen Künste von Chartres, im Departement Eure-et-Loir, ist das Hauptmuseum der Stadt. Es trägt das Label Musée de France. Es befindet sich im ehemaligen Bischofspalast, der als historisches Denkmal mit einer Reihe von dreizehnten, siebzehnten und achtzehnten Jahrhunderten neben der berühmten Kathedrale eingestuft wurde, und beherbergt eine Sammlung verschiedener Kunstwerke: Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Kunstgegenstände, Archäologie, Möbel usw.

Wikipedia: Musée des Beaux-Arts de Chartres (FR)

2. Église Saint-Aignan

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Aignan verdankt ihren Namen dem Bischof von Orleans um 400, als es bereits eine vorromanische Kirche gab, die später durch andere Gebäude ersetzt wurde, die im zwölften Jahrhundert und dann 1262 Brände erlitten. Saint-Aignan war die Pfarrei der Grafen von Blois und Chartres.

Wikipedia: Église Saint-Aignan de Chartres (FR)

3. Église Saint-Pierre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Pierre ist eine Kirche in Chartres (Eure-et-Loir), die seit 1840 unter Denkmalschutz steht. Vor der Revolution war es die Kirche der Abtei Saint-Père-en-Vallée, deren Überreste aus dem siebten Jahrhundert stammen. Die Kirche wurde 1803 zur Pfarrkirche.

Wikipedia: Église Saint-Pierre de Chartres (FR)

4. Vestiges de la porte Guillaume

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Porte Guillaume ist ein altes Tor in Chartres, im Département Eure-et-Loir, in Frankreich. Es wurde von der sich zurückziehenden deutschen Armee in der Nacht vom 15. auf den 16. August 1944 zerstört.

Wikipedia: Porte Guillaume (Chartres) (FR)

5. Maison dite du Médecin Huvé

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Maison dite du Médecin Huvé Société archéologique d'Eure-et-Loir / Public domain

Das Haus des Arztes Huvé ist ein Haus aus dem frühen sechzehnten Jahrhundert, in der Rue Noël-Ballay Nr. 10 - früher Rue du Grand-Cerf, Nr. 52 - in Chartres, Französisches Departement Eure-et-Loir.

Wikipedia: Maison du Médecin Huvé (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen