10 Sehens­würdig­keiten in Bobigny, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Bobigny, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 10 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Bobigny, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Bobigny

1. Le Cent Quatre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Centquatre ist eine öffentliche Einrichtung der kulturellen Zusammenarbeit in Paris, die seit dem 11. Oktober 2008 auf dem Gelände des ehemaligen städtischen Bestattungsdienstes in der Rue d'Aubervilliers 104 im 19. Arrondissement von Paris eröffnet wurde. Bei seiner Einführung werden die geringe Besucherzahl sowie die Bedeutung der Subventionen der Stadt Paris verschiedene Kontroversen in der Presse auslösen. Seit dem Managementwechsel im Jahr 2010 und der Ankunft von José-Manuel Gonçalves hat die Besucherzahl des Standorts erheblich zugenommen und ist zu einem wichtigen Kulturort im Norden von Paris geworden.

Wikipedia: Cent Quatre (établissement culturel) (FR)

2. Philharmonie de Paris

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Philharmonie de Paris ist der derzeit größte Konzertsaal in Paris für klassische Musik. Das Haus wurde am 14. Januar 2015 als Teil der Cité de la musique des Parc de la Villette im 19. Arrondissement eröffnet. Sie liegt am Pariser Autobahnring im Nordosten der Stadt, nahe der Arbeiter-Vorstadt Pantin. Die Philharmonie de Paris ist der neue Hauptsitz für das Orchestre de Paris und für das Ensemble Intercontemporain.

Wikipedia: Philharmonie de Paris (DE)

3. Cité de la Musique - Philarmonie de Paris

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Cité de la Musique - Philarmonie de Paris Philharmonie de Paris / marque déposée

Die vom Architekten Christian de Portzamparc entworfene Cité de la musique wurde am 12. Januar 1995 eingeweiht. Es befindet sich im Parc de la Villette und bietet ein Programm, das von Alter Musik über zeitgenössische Musik, Jazz, Weltmusik bis hin zu aktueller Musik reicht. Dieses Programm ist um Themen herum strukturiert. Das Ensemble intercontemporain ist in Residence untergebracht.

Wikipedia: Cité de la Musique (FR)

4. Cité des Sciences et de l'Industrie

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Cité des sciences et de l’industrie dominiert den nördlichen Teil des Parc de la Villette im 19. Arrondissement von Paris und ist ein Wissenschafts-, Technik- und Industriemuseum. Gemeinsam mit der Cité de la musique und dem Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris bildet sie jeweils einen Eckpunkt im Parc de la Villette.

Wikipedia: Cité des sciences et de l’industrie (DE)

5. La Bicyclette Ensevelie - La Selle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das vergrabene Fahrrad ist ein Werk der Künstler Claes Oldenburg und Coosje Van Bruggen mit Sitz in Paris, Frankreich. Es wurde 1998 im Parc de la Villette installiert und ist eine monumentale Skulptur, die unterschiedliche Elemente eines Fahrrads darstellt, die teilweise im Boden vergraben sind. Es ist eine Rundhöcker- und In-situ-Arbeit.

Wikipedia: La Bicyclette ensevelie (FR)

6. Marché de La Chapelle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Marché de la Chapelle, auch Marché de l'Olive genannt, ist ein überdachter Markt im 18. Arrondissement von Paris im Viertel La Chapelle. Diese Halle wurde zwischen 1883 und 1885 von August-Joseph Magne nach dem Vorbild der von Baltard errichteten zentralen Halle von Paris erbaut. Seit dem 8. März 1982 steht sie unter Denkmalschutz.

Wikipedia: Marché de la Chapelle (FR)

7. MC 93

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Maison de la Culture de Seine-Saint-Denis in Bobigny, besser bekannt als MC93 Bobigny, ist ein wichtiger Konzertsaal in der Region Paris, dessen Haupttätigkeit hauptsächlich auf die Schaffung und Präsentation französischer und internationaler Theateraufführungen, aber auch auf Tanz, Oper und Musik ausgerichtet ist.

Wikipedia: MC93 Bobigny (FR)

8. Église Sainte-Claire d'Assise

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Église Sainte-Claire d'Assise Peter17 / CC-BY-SA-1.0

Die katholische Kirche Sainte-Claire befindet sich am Place de la Porte-de-Pantin im 19. Arrondissement von Paris. Es wurde zwischen 1956 und 1958 von dem Architekten André le Donné, einem Schüler von Auguste Perret, erbaut. Es ist der Heiligen Klara von Assisi gewidmet.

Wikipedia: Église Sainte-Claire (Paris) (FR)

9. Musée de Montmartre

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Musée de Montmartre (Montmartre-Museum) befindet sich in der Rue Cortot N°8-14 im 18. Pariser Arrondissement. 1960 eröffnet, ist es seit 2003 eingetragen als Musée de France laut Gesetz N°2002-5 vom 4. Januar 2002.

Wikipedia: Musée de Montmartre (DE)

10. Église Saint-Jacques Saint-Christophe

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kirche Saint-Jacques-Saint-Christophe de la Villette ist eine katholische Pfarrkirche, die zwischen den Plätzen Serge-Reggiani und Joinville im 19. Arrondissement von Paris zwischen 1841 und 1844 erbaut wurde.

Wikipedia: Église Saint-Jacques-Saint-Christophe de la Villette (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen