5 Sehens­würdig­keiten in Avranches, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Avranches, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 5 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Avranches, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Avranches

1. Le Sherman de Creighton Abrams

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Creighton Williams Abrams junior war ein General der US Army, Kommandierender General des Military Assistance Command, Vietnam, und damit Oberbefehlshaber der US-Truppen im Vietnamkrieg zwischen 1968 und 1972. In dieser Zeit sank die US-Truppenstärke in Vietnam von 530. 000 auf 30. 000. Von 1972 bis zu seinem Tod 1974 war er der 26. Chief of Staff of the Army. Von 1975 bis 1996 wurde das I. G. -Farben-Haus in Frankfurt am Main mit dem Hauptquartier des V. US-Korps als General Creighton W. Abrams Building bezeichnet. Nach ihm ist der zurzeit in Verwendung befindliche Kampfpanzer der US Army benannt, der M1 Abrams.

Wikipedia: Creighton W. Abrams (DE)

2. Square Thomas Becket

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Thomas Becket, auch bekannt als Thomas von Canterbury, lateinisch Thomas Cantuariensis, war Lordkanzler Englands, Benediktineroblate und von 1162 bis 1170 Erzbischof von Canterbury. Becket war als Lordkanzler mit König Heinrich II. sehr gut befreundet und auch für die Erziehung von dessen Kindern verantwortlich, darunter der spätere Richard Löwenherz. Als Erzbischof legte er später seine weltlichen Ämter nieder und geriet in einen langdauernden Streit mit dem Königshaus, in dem es um die Machtverteilung zwischen Kirche und Monarchie ging.

Wikipedia: Thomas Becket (DE)

3. Sherman Thunderbolt V

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Der Medium Tank M4 (Sherman) ist ein mittlerer US-amerikanischer Panzer, der während des Zweiten Weltkrieges entwickelt wurde und in diesem eingesetzt wurde. Konzipiert für die Fertigung in großen Stückzahlen, wurde er kontinuierlich verbessert und in zahlreichen Ausführungen während des gesamten Krieges gefertigt, so dass er letztlich mit etwas weniger als 50.000 Exemplaren zum meistgebauten amerikanischen Panzer des Zweiten Weltkriegs wurde. Angesichts der großen, vorhandenen Stückzahlen blieb er bis in den Koreakrieg im Einsatz.

Wikipedia: M4 Sherman (DE)

4. La percée d’Avranches

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Operation Cobra war eine Offensive der alliierten Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg an der Westfront im deutsch besetzten Frankreich. Sie dauerte vom 25. Juli bis zum 4. August 1944 und bedeutete den Ausbruch aus dem Normandie-Brückenkopf, der nach der Landung der Alliierten an der Küste der Normandie entstanden war. Die Operationen Cobra und Neptune waren Bestandteile der Operation Overlord.

Wikipedia: Operation Cobra (DE)

5. Basilique Saint-Gervais et Saint-Protais

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Basilika Saint-Gervais-Saint-Protais d'Avranches ist ein neoklassizistisches katholisches Gebäude, das auf dem Territorium der französischen Gemeinde Avranches im Département Manche in der Region Normandie steht.

Wikipedia: Basilique Saint-Gervais d'Avranches (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen