7 Sehens­würdig­keiten in Autun, Frankreich (mit Karte und Bildern)

Hier findest du interessante Sehenswürdigkeiten in Autun, Frankreich. Klicke auf eine Markierung auf der Karte, um Details zur Sehenswürdigkeit anzuzeigen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten mit Bildern. Insgesamt sind 7 Sehenswürdigkeiten verfügbar in Autun, Frankreich.

Liste der Städte in Frankreich Sightseeing-Touren in Autun

1. Porte d'Arroux

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Porte d’Arroux in Autun, einer französischen Stadt im Département Saône-et-Loire in der historischen Region Burgund, ist ein Stadttor der römischen Stadt Augustodunum. Die durch das Tor führende Straße führte zur Via Agrippa Richtung Gesoriacum (Boulogne-sur-Mer) und zu einem Abzweig Richtung Avaricum (Bourges) und weiter nach Sens. Das Bauwerk an der Rue du Faubourg-d’Arroux steht seit 1846 unter Denkmalschutz.

Wikipedia (DE)

2. Cathédrale Saint-Lazare

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Kathedrale von Autun ist eine romanische Bischofskirche für das Bistum Autun in der Bourgogne-Franche-Comté. Die dreischiffige Basilika ist dem heiligen Lazarus geweiht. Mit reichem Fassadenschmuck markiert sie den höchsten Platz der Oberstadt von Autun. Seit 1949 trägt sie den Titel einer päpstlichen Basilica minor. Das Kulturdenkmal wurde 1840 als Monument historique klassifiziert.

Wikipedia (DE)

3. Fontaine Saint-Lazare

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Fontaine Saint-Lazare Kokin / Public domain

Der Saint-Lazare-Brunnen ist ein Brunnen, der 1543 von Jean Goujon in Autun in Frankreich erbaut wurde. Es ist seit der Liste von 1862 als historisches Denkmal eingestuft und befindet sich direkt neben der gleichnamigen Kathedrale. An seiner Spitze stellt eine Skulptur eines Pelikans, der ausgeweidet wird, um seine Jungen zu ernähren, die Eucharistie dar.

Wikipedia (FR)

4. Porte Saint-André

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen
Porte Saint-André Kokin / Public domain

Die Porte Saint-André in Autun, einer französischen Stadt im Département Saône-et-Loire in der historischen Region Burgund, ist ein Stadttor der römischen Stadt Augustodunum. Die Straßen aus Richtung Langres und Besançon erreichten hier Autun. Das Bauwerk an der Rue du Faubourg-Saint-André steht seit 1846 unter Denkmalschutz (Monument historique).

Wikipedia (DE)

5. Muséum d'Histoire Naturelle

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das Naturhistorische Museum von Autun, das 1964 in einem Herrenhaus in der Rue Saint-Antoine eingerichtet wurde, ist ein französisches Museum, das sich der Mineralogie, Zoologie, Paläontologie und Botanik widmet. Museum der ersten Kategorie im Jahr 1984, es ist seit dem 6. Januar 2002 als Museum von Frankreich bezeichnet.

Wikipedia (FR)

6. Théatre romain

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Das römische Theater von Autun ist ein Aufführungsdenkmal, das in der zweiten Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. in der Augustus-Dunant errichtet wurde, einer der wenigen Städte im Norden Galliens, die seit den Anfängen des Kaiserreichs ummauert waren; Die Stadt wurde später Autun.

Wikipedia (FR)

7. Abbaye de Saint-Jean-Le-Grand (ancienne)

Sehenswürdigkeit auf Karte anzeigen

Die Abtei Saint-Jean-le-Grand d'Autun in Autun (Saône-et-Loire) ist ein Benediktinerkloster, das vermutlich von Königin Brunehilde und Bischof Syagre von Autun gegründet wurde. Nach Gregor von Tours bestand es bereits im Jahr 589.

Wikipedia (FR)

Haftungsausschluss Bitte achte auf deine Umgebung und betrete keine Privatgrundstücke. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die während der Touren auftreten.

Teilen